[SNG] Neueinstieg

    • hulk92
      hulk92
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.02.2013 Beiträge: 303
      Moin, bin vor ein paar Jahren die fr stt sngs gemassgrindet. Damals brauchte man eigentlich nur Pokertracker, Wizard, Holdemresources (Website - das Tool gabs noch nicht) und eventuell Tourneymanager.
      Wie sieht das heute aus? Kann man Wizard 1 noch benutzen, habe gesehen dass es mittlerweile eine v2 gibt. Ich denke der Holdemresourcescalculator ist nach den Micros unumgänglich?
      Braucht man Wizard überhaupt noch wenn man den Holdemresourcescalculator benutzt?

      Nach längerer Auszeit wollte ich eigentlich mit MTTs anfangen, wahrscheinlich werde ich das wegen der rießigen Varianz und weil man zeitlich so gebunden ist sein lassen.

      Deshalb wollte ich wieder zu stt sngs zurückkehren, ich weiß allerdings nicht wirklich ob ich hier wieder bei den fr einsteigen soll da mittlerweile vermehrt sh gespielt wird, wenn ich das richtig beobachtet habe.

      Hatte gehofft hier ein paar Tipps bezüglich der Tools und der Variante (FR/SH) zu bekommen.

      Thx
      hulk
  • 4 Antworten
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey und Willkommen zum Neueinstieg :) ,
      Ich hab den Wizzard2 noch nicht benutzt, aber imo ist die vorherschende Meinung, dass das Programm Holdem Ressource Calculator ein bisschen besser als der Wizzard ist (wie gesagt, aber nicht aus erster Hand). Den Wizzard 1 kann man aber noch für viel nutzen imo. Mit einem Trackingprogramm hast du dann auch schon die Grundausstattung, mit der man denke ich schon weit kommen kann, wenn man seine sonstigen Hausaufgaben macht.

      SH wird vermehrt gespielt, da es auf höheren stacks dort deutlich mehr traffic gibt. Bis zu den mittleren Stacks kannst du aber auch locker noch FR spielen imo. Das bezieht sich jedoch nur auf stars. Bei anderen Plattformen fragst du am besten in den zugehörigen Foren nach.
      Gruss DasWodka
    • hulk92
      hulk92
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.02.2013 Beiträge: 303
      Danke für deine schnelle Antwort und sorry dass ich so verspätet antworte.

      Nochmal zu den Trainingsprogrammen: wenn man jetzt den Holdem Ressource Calculator und Wizard 1 hat was kann Wizard was der HRC nicht kann?

      Na dann werde ich direkt mit SH einsteigen, welche ROIs sind normal bis gut bei den hyper turbos? (PokerStars 7-30$)
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ich glaube mit dem HRC kann man nicht den EV bestimmen,wenn der Gegner openlimped und man selbst die Wahl zwischen check und shove hat. Ich kann mich aber auch irren und hab es nur noch nicht gefunden. In allen anderen Bereichen ist der HRC besser. Nash gibt viel realistischere Calling/overcallingranges als die voreingestellten bei Sngwiz.

      edit: Hab grad gesehen das HRC in den advanced options auch limp zulässt. Von daher ist HRC in allen Bereichen eigentlich besser als Sngwiz. Sngwiz ist nur einsteigerfreundlicher= leichter zu bedienen.
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.692
      Die Graph-Funktion im Wizard ist DEUTLICH intuitiver. Du wählst eine Hand-Kombination aus, drückst auf die Graph-Funktion und siehst genau, bei welcher Pushing-/Callingrange der BE-Point ist etc.

      Da gibt es meiner Meinung nach noch großes Verbesserungspotential beim HRC.

      Aber ansonsten ist HRC >>>>>>>>>>>>>>>>>>> Wizard