umgang mit downswing???

    • 6BetShove
      6BetShove
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2012 Beiträge: 197
      so zu mir hab erstmal 100€ ~ 130$ eingezahlt
      um mit einem 50 stack BRM zu Spielen konnte NL2
      innerhalb einer woche beim 24 Tabling schlagen

      17bb/100
      siehe grafik



      NL 5 gab es nicht viele änderungen so begann ich mit 12-14BB/100 war schon nach 3 tagen aber knapp 20k händen 28 stacks up mit kleinen durchhängern
      seit heute morgen treffe ich kein board habe ich AA hat mein gegner set
      hab ich QQ callt fish 3 bets mit KQ bis am river der K kommt
      hab sogar Pre 150bb AA~AK verloren
      doch die überhärte als ich nach 10 verlorenen stacks mir dachte egal hält nicht ewig an ich 5bet ship gegen fish der davor mit AJ all-in war pre und bekomme 2 caller Q10 und A3 board kommt runter mit Q 3 x x x

      siehe grafik unten das ich meine BR über die ersten 20k hände solide aufgebaut habe und auf die lezten 5K hände einfach nur die Linie runter geht als würde stars ein artz sein der mich mit absicht sterben lässt



      meine frage bin kein noob kenne das wenn es einfach nicht läuft welche erfahrungen habt ihr:
      einfach rausgrinden? (solange es mein spiel nicht beinflusst)
      pause machen?
  • 35 Antworten
    • MrPGrey
      MrPGrey
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.630
      2k Hände Down?

      :facepalm: #close

      Ne sry, aber komm wieder, wenn du Minimum 100k Hände down hast + ja, rausgrinden.

      mfg
    • 6BetShove
      6BetShove
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2012 Beiträge: 197
      Original von MrPGrey
      2k Hände Down?

      :facepalm: #close

      Ne sry, aber komm wieder, wenn du Minimum 100k Hände down hast + ja, rausgrinden.

      mfg
      geh wo anders flamen wenn man sogar zu dumm ist 5k hände nicht von 2k händen unterscheiden zu können wenn es in der grafik angezeigt wird und im text steht
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.332
      "Seit heute morgen treffe ich kein Board mehr" ...

      Seit ich auf Stars spiele treffe ich kein Board mehr!

      Seriously, Stars halt. Ich brauch bei sowas keine Pause, ich kenn's nicht mehr anders. Ich spiel 9max SnGs und habe regelmäßig Sessions, in denen ich 20+ Buy-Ins verliere, meistens dann bei ca. 30 Stacks unter EV. Irgendwann hatte ich sogar mal 40 Buy-Ins verloren in 2 Stunden. Wenn's dich mental mitnimmt, musst du halt ne Pause machen, aber auf NL2 sollte man ja eigentlich zumindest aufgrund des Geldes nicht sonderlich sauer werden oder?
    • Achalesas
      Achalesas
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 1.354
      Hi 6BetShove, ich kenne das nur allzu gut.
      Ich habe selber grade erst nach 600 Sngs mit einem Roi von 35% den Aufstieg gewagt und plötzlich lief garnichts mehr zusammen. Ich habe in nichtmal 200 Sngs knapp 1/3 meiner BR verloren ohne das ich was dafür konnte.

      Jede Session habe ich mit dem Handbewertungsforum oder Wizard nachbearbeitet ! Dabei viel mir schnell auf, dass ich einfach kaum noch 70%+ Hände bzw meine Flips gewinne.
      Natürlich mache ich auch noch Fehler ( Die auch Geld kosten ! ) ;)

      Ich habe mir dann auch überlegt was ich genau machen kann. Erstmal dachte ich mir auch, einfach raus grinden und gut ist. Das war ziemlich dumm muss ich im zugeben.
      Obwohl ich mittlerweile schon sehr tiltfrei war/bin, schlichen sich immer mehr Fehler wie, Tilt, Unkonzentriertheit usw in mein Spiel ein.
      Auch das Grinden wenn man garkeine Lust dazu hat, nur um alles wieder rein zu bekommen ist deutlich -Ev.

      Ich bin dann erstmal wieder abgestiegen und es lief erstmal wieder deutlich entspannter für mich. Hier ne Winning Session, da mal verloren usw. Insgesamt tat mir das alles dann deutlich weniger weh, als wäre ich auf dem anderen Limit geblieben denn die Suckouts hielten an. ( Ich habe sogar wieder Winnings gemacht :P )

      Was mich am meisten weiter gebracht hat, war allerdings dieser Thread :
      The quick guide to skyrocketing your poker and life productivity (AUF DEUTSCH)

      Ich bin da selbst noch ziemlich am Anfang was die Umsetzung angeht.
      Es hat mir allerdings schon sehr viel gebracht :s_thumbsup:
      Also schau doch einfach mal rein, ob es evtl. auch für dich was ist.

      Ansonsten steig je nach BR erstmal wieder ab auf NL2. Das gibt dir viel mehr Selbstsicherheit und nen Down tut dir nicht so weh. Bzw wird nen Down nicht ganz so heftig da du doch noch ein wenig mehr Edge haben wirst.

      Gruß, Daniel
    • MrPGrey
      MrPGrey
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.630
      Original von 6BetShove
      Original von MrPGrey
      2k Hände Down?

      :facepalm: #close

      Ne sry, aber komm wieder, wenn du Minimum 100k Hände down hast + ja, rausgrinden.

      mfg
      geh wo anders flamen wenn man sogar zu dumm ist 5k hände nicht von 2k händen unterscheiden zu können wenn es in der grafik angezeigt wird und im text steht
      5K Hände -> also ca. ab 20k-22k an. Ist das ein Down? Andere dumm nennen, aber selbst zu beschränkt sein, um Graphen zu lesen.

      Und mal srs : Du uppst einen Graph, in dem du MAXIMAL 5k Hände einen Downswing hast. Das ist schon srsly hart an der Grenze zu nem lvl und für den Fall, dass das keiner sein sollte, nochmals:

      5K Hände sind GAR NICHTS.
      JA, grinde es raus.
      Ansonsten komm wieder, wenn du 100K hände + unter Ev läufst.

      Das ist kein Geflame, sondern purer ernst gemeinter Rat.

      mfg
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Original von 6BetShove
      seit heute morgen treffe ich kein board
      stopped reading here
      srsly, wegen 5k Händen machst du hier nen thread auf? gehört eben zum poker dazu das man mal nen schlechten tag hat oder ein paar k Hände abkackt. arbeite an deinem mindset, denn langfristig werden auch wochen- und monatelange downswings auf dich zu kommen.
    • 6BetShove
      6BetShove
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2012 Beiträge: 197
      so jetzt fang ich mal an zu flamen ich spiele an einem einzigen tag 5k hände
      meinem mindset geht es soweit gut nur möchte ich mich selbst nicht leveln
      und alles gut reden vllt hätte ein spieler der über genügend erfahrung verfügt mich an seinen erfahrungen teil haben lassen wie z.b

      so horror tage gibt es nunmal mach einfach mal 2 tage pause

      oder ach es gibt downs von 20k händen da musst du durch egal wie du es drehst und wendest

      oder geh nochmal content durch usw usw

      aber lieber kommen leute picken sich das kleinste gefundene wort um sich darüber auf zu regen das man einen thread aufmacht??????

      jungsssssssss zahlt ihr etwa dafür
      habt ihr einen zwang den thread gleich voll zu spamen????
      wer nichts konstruktives zu sagen hat einfach mal die fresse halten auf gut deutsch!!!

      ansonsten möchte ich mich aber bei jedem bedanken der trozdem die zeit finden sollte mir konstruktive und nützliche tipps zu geben :D
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Uploaded with ImageShack.us


      Ich hoffe das hilft dir ! GL weiterhin :D
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      @ op was dachtest du denn, das du die 17bb gleichmal longterm hällst, du hast halt erstmal nen schönen upswing erwischt und kommst jetzt vielleicht der Realität nahe, ich weiss ja nicht mein Mindset ist auch schlecht, aber wenn hier jeder einen Thread aufmachen würde weil es 5k hands nicht läuft dann denke ich ist das Spam.




      kann mich damals noch an Liafu erinnern der einfach mal als solider Spieler 650k hands BE Phase hatte, 650k !


      5k Hands läuft es nicht mimimi
    • Achalesas
      Achalesas
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 1.354
      @ habeichja

      Er ist gerade auf NL5 angekommen, was erwartest du denn da ?
      Natürlich wird er nicht wissen wie ekelhaft die Varianz sein kann.

      Und @ 6BetShove

      Du hast wirklich jeden Flame kommentiert aber meinen Post nichtmal erwähnt. :rolleyes:
      Scheint dir ja wirklich ernst mit der Lösung des Problems zu sein ...
      Falls du glaubst das sich das nicht mit Cashgame vergleichen lässt, ich habe vorher Cashgame gespielt. Von FR 4 Tische Zoom 1k Hände pro halbe Stunde ! Mit 15/14 und Winrate, bis 6max Zoom 2 Tische 20BB pro 100. Obv. alles NL2 bis NL5 ;)
    • 6BetShove
      6BetShove
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2012 Beiträge: 197
      Original von Achalesas
      @ habeichja

      Er ist gerade auf NL5 angekommen, was erwartest du denn da ?
      Natürlich wird er nicht wissen wie ekelhaft die Varianz sein kann.

      Und @ 6BetShove

      Du hast wirklich jeden Flame kommentiert aber meinen Post nichtmal erwähnt. :rolleyes:
      Scheint dir ja wirklich ernst mit der Lösung des Problems zu sein ...
      Falls du glaubst das sich das nicht mit Cashgame vergleichen lässt, ich habe vorher Cashgame gespielt. Von FR 4 Tische Zoom 1k Hände pro halbe Stunde ! Mit 15/14 und Winrate, bis 6max Zoom 2 Tische 20BB pro 100. Obv. alles NL2 bis NL5 ;)
      hatte es gesehen aber leider vergessen zu erwähnen sorry^^ und danke nochmal werde es mir jetzt anschauen
    • John432
      John432
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 1.725
      Hey,

      man sollte versuchen, das Geld in diesen Phasen auszublenden. Das Wichtigste ist, sein Game weiterhin verbessern zu wollen und potenzielle Ursachen für einen Downswing zu beseitigen.
    • 6BetShove
      6BetShove
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2012 Beiträge: 197
      Original von John432
      Hey,

      man sollte versuchen, das Geld in diesen Phasen auszublenden. Das Wichtigste ist, sein Game weiterhin verbessern zu wollen und potenzielle Ursachen für einen Downswing zu beseitigen.
      das geld ist mir eh schnuppe meine investition waren ja nur 100€ wäre es mir wichtig würde ich jetzt die gemachten 300€ ausgecashen

      im kopf setzt sich schon wieder fest grad im 3bet spot mit KK kommt ein board mit 4 6 7 pik liegt 2 mal und als ich die donkbet bekomme 1/3 pott was ziemlich nach karte kaufen aussieht ach schon wieder set und zahle ihn aus :D

      aber immerhin die lezten 3k hände wieder breakeven hab mein spiel bisschen angepasst und versuche mich stetig noch zu verbessern danke ausserdem für den rat^^
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Hallo Mr Shove!

      Grinde erst mal weiter und analysiere dein Spiel. Zwischendurch Pause machen ist immer wichtig, sonst brennst du aus, gerade bei 24tabling. Poker wird immer mehr zum Psychospiel, ein gutes Mindset ist heute mindestens genauso wichtig wie Gameplan oder kritische Datenanalyse.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Ruhig Blut Jungs. Es ist einfach Varianz, gehört zum Pokern dazu und absolut nichts Ungewöhnliches. Einfach normal weiterspielen, dann stellt sich der Gewinn auf den untersten Limits langfristig automatisch ein. Und ja, ein paar tausend Hände (egal, ob 2k oder 5k) sind doch nix. So ab 50k, ok, da kann man schonmal ein Fazit ziehen (besser 100k, aber gut, das sind jetzt Spielereien, die nichts zur Sache tun), aber metens kommt es eh nicht dazu, da man dann schon ein Limit höher spielt. Irgendwann hat sich das Ding eh erledigt und Du merkst, dass einzig wahre Spiel natürlich Fixed Limit ist (wenn Du Dich bei NL zu Tode genittet hast).
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ka obs noch aktuell ist, aber ich will dir noch was zu den Graphen sagen.
      Am Anfang geht's bei dir ja stetig bergauf. Da denkt man dann schnell, dass das einfach dauerhaft die Steigung sein wird, da es ja so schön gleichmäßig aussieht. Und das stimmt halt leider überhaupt nicht. Genauso stetig geht es oft über tausende oder sogar noch wesentlich mehr Hände bergab.
      Erst wenn du eine Million Hände gespielt hast, entsteht ein Graph, an dem du halbwegs vernünftig ablesen kannst, wie steil es bei dir wirklich bergauf (oder bergab) geht.
      Solche Ausreißer (nach unten und auch nach oben) fallen in so einem großen Graph dann überhaupt nicht mehr auf.

      Hab grad nicht ganz so viele Hände da, aber halbwegs wird sichtbar, was ich meine:

      Up:


      Down:


      BE:



      Jeder für sich gaukelt einem eine Tendenz vor.
      Diese Xk Hände Graphen ergeben dann aber erst gemeinsam die "echte" Steigung:



      So äußert sich nun mal die Varianz. Und all die Leute, die das nicht akzeptieren können und tilten anstatt emotionslos weiterzugrinden, kriegen früher oder später Schwierigkeiten.
    • FrugosRNMD
      FrugosRNMD
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 244
      Original von 6BetShove
      so zu mir hab erstmal 100€ ~ 130$ eingezahlt
      um mit einem 50 stack BRM zu Spielen konnte NL2
      innerhalb einer woche beim 24 Tabling schlagen
      Was anderes - wie managt man eigentlich gescheit 24 Tables? Kommt da nicht SO oft Action, dass man allein vom Klicken nicht mehr hinterher kommt? Auf wie vielen Monitoren spielt man das?
    • Cahara
      Cahara
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2011 Beiträge: 4.647
      Original von TimBus
      Ka obs noch aktuell ist, aber ich will dir noch was zu den Graphen sagen.
      Am Anfang geht's bei dir ja stetig bergauf. Da denkt man dann schnell, dass das einfach dauerhaft die Steigung sein wird, da es ja so schön gleichmäßig aussieht. Und das stimmt halt leider überhaupt nicht. Genauso stetig geht es oft über tausende oder sogar noch wesentlich mehr Hände bergab.
      Erst wenn du eine Million Hände gespielt hast, entsteht ein Graph, an dem du halbwegs vernünftig ablesen kannst, wie steil es bei dir wirklich bergauf (oder bergab) geht.
      Solche Ausreißer (nach unten und auch nach oben) fallen in so einem großen Graph dann überhaupt nicht mehr auf.

      Hab grad nicht ganz so viele Hände da, aber halbwegs wird sichtbar, was ich meine:

      Up:


      Down:


      BE:



      Jeder für sich gaukelt einem eine Tendenz vor.
      Diese Xk Hände Graphen ergeben dann aber erst gemeinsam die "echte" Steigung:



      So äußert sich nun mal die Varianz. Und all die Leute, die das nicht akzeptieren können und tilten anstatt emotionslos weiterzugrinden, kriegen früher oder später Schwierigkeiten.
      Wahnsinn, obwohl das jedem Spieler klar sein sollte und oft auch klar ist hat alleine der Post mein Mindset grade ein ganzes Stück gestärkt und mich top motiviert!

      Dafür ganz viel :heart: :heart: :heart:
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      Problem ist nur, dass dieser Graph eine Winrate zeigt, die weniger als 1bb/100 ergibt. Ja, bei dieser Winrate sind diese BE-Stretches ganz normal. Wenn man allerdings 10bb Winner ist, ist die Wahrscheinlichkeit für so ne Stretches verdammt gering. Will damit jetzt niemanden wieder demotivieren :D


      Nachtrag: Und wenn dieser Graph nur ein Auszug aus einer Datenbank von ner Milliarde Hands sein sollte und eigentlich ein 10bb/100 -Graph ist, dann ist es einfach eine Art Unikat und sicherlich ne sehr große Abweichung, die kaum zu erreichen ist. Deshalb sollte man nicht so viel darauf geben.
    • 1
    • 2