Privatkauf - Gewährleistungsanspruch abtreten?

    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Heyho,

      bin im Begriff einen Laptop von privat zu kaufen. Das Gerät ist vor gerade mal einem Monat bei Amazon gekauft worden, also bestehen noch 23 Monate Gewährleistung.

      Wie sichere ich mich da jetzt am besten ab bzw. wie stelle ich sicher, dass ich die verbleibende Gewährleistung selbst geltend machen kann?

      Amazon ist ja normalerweise sehr kulant, aber ich würde gern auf Nummer sicher gehen.


      EDIT: Die Lösung.

      Gewährleistungsansprüche können grundsätzlich abgetreten/übertragen werden:

      http://dejure.org/gesetze/BGB/398.html

      Außer der Händler schließt dies lt. AGB vorher aus:

      http://dejure.org/gesetze/BGB/399.html
  • 2 Antworten
    • knusperzwieback
      knusperzwieback
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 1.909
      Danke für die Info. =)

      Hab mir da auch schon Gedanken gemacht und bin zu keiner Lösung gekommen.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Amazon hat mir übrigens auf die Frage nach dem Übergang der Gewährleistungsansprüche so geantwortet:

      Wir können bei diesem Produkt die Sie von einem Dritten erhalten haben , leider keine Reparatur durchführen. Stattdessen können Sie den Artikel an uns zurücksenden und wir werden Ihnen einen Gutschein in Höhe des Wertes des Artikels an Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen. Sobald der Gutschein hinterlegt wurde, informieren wir Sie gesondert per E-Mail.


      Ist also etwas eingeschränkt. Normalerweise wollen die ja einfach das Geld zurücküberweisen und man kann wieder neu einkaufen.


      In den AGB von Amazon finde ich einen Ausschluss der Gewährleistungsübertragung nicht. Habe daher einfach eine entsprechende Vereinbarung in den Kaufvertrag geschrieben.