LIVE-HAND Cashgame 1/2 Euro

    • P0kerLife
      P0kerLife
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 12
      Hallo Zusammen

      Es handelt sich um eine Hand die sich Live abgespielt hat im CCC Bregenz.

      Mein Stack 300 Euro

      Stack vom Gegner 350 Euro

      EP raist 10Euro Ich bin MP und calle dies mit QdTp (Der Tisch ist sehr sehr loose und und Standard raise war immer 12 -16 Euro Preflop)

      4 andere callen das.

      Flop 8h 9h 6d Rainbow

      PreAgressor CB 14 Euro. Ich calle das mit Double Gutshot.
      Turn 7p

      Agressor bettet 36. Ich calle das nur.

      River 2d

      Agressor bettet 72 Euro. Nun gebe ich im entweder ein Set oder ein Busted flush draw mit AK oder sowas. Ich halte die Second nuts und denke mir ich gewinne diese hand also wenn ich nur calle habe ich genau gleich viel wie wenn ich raise und er foldet die hand.

      wenn er aber ein Set hat und ich raise ihn nochmal dann bekomme ich evt noch einen call.


      Also Raise ich auf 170 Euro und er pusht danach und das muss ich natürlich callen.

      Er zeigt NUTS TJ

      NUR TJ kann mich schlagen.


      ich würde gerne wissen ob mein Raise auf dem RIVER gut oder schlecht war.

      Natürlich im Nachinhein muss ich sagen ich hätte nur callen sollen da ich "nur" die Second Nuts halte. aber ich gebe ihm ein Set oder Nichts, also finde ich kann ich nochmal für Value raisen, da die Spieler im CCC ziemlich viel callen.


      Ich danke für Eure Antworten und hoffe ich liege nicht komplett daneben mit meinem Play :)

      P0KerLife
  • 9 Antworten
    • ItsAValueBluff
      ItsAValueBluff
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2012 Beiträge: 92
      Spiele selber 1-2mal im Monat dort Cashgame! Du kannst gegen die meisten Spieler dort auf den Push folden, da die meisten dort mit second nuts (T) nur callen würden und fast nie bluffshoven. Hängt halt davon ab wer es war und wie loose er pre wirklich ist wenn er da raist, denke nämlich das du QTo pre wahrscheinlich mucken solltest. Ich weiß haufenweise fische behind aber die Hand ist halt bei 1pair hit meistens nichtmal gut am flop.
    • P0kerLife
      P0kerLife
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 12
      Ja. Preflop war es ein Fehler QT zu callen das weiss ich.

      Meine Frage ist ob mein Raise auf dem River profitbal war.

      Ich meine nur TJ kann mich schlagen, das war halt meine Überlegung..
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.220
      Original von P0kerLife
      Hallo Zusammen

      Es handelt sich um eine Hand die sich Live abgespielt hat im CCC Bregenz.

      Mein Stack 300 Euro

      Stack vom Gegner 350 Euro

      EP raist 10Euro Ich bin MP und calle dies mit Q :diamond: T :spade: (Der Tisch ist sehr sehr loose und und Standard raise war immer 12 -16 Euro Preflop)

      4 andere callen das.

      Flop 8 :heart: 9 :heart: 6 :diamond: Rainbow

      PreAgressor CB 14 Euro. Ich calle das mit Double Gutshot.
      Turn 7 :spade:

      Agressor bettet 36. Ich calle das nur.

      River 2 :diamond:

      Agressor bettet 72 Euro. Nun gebe ich im entweder ein Set oder ein Busted flush draw mit AK oder sowas. Ich halte die Second nuts und denke mir ich gewinne diese hand also wenn ich nur calle habe ich genau gleich viel wie wenn ich raise und er foldet die hand.

      wenn er aber ein Set hat und ich raise ihn nochmal dann bekomme ich evt noch einen call.


      Also Raise ich auf 170 Euro und er pusht danach und das muss ich natürlich callen.

      Er zeigt NUTS TJ

      NUR TJ kann mich schlagen.


      ich würde gerne wissen ob mein Raise auf dem RIVER gut oder schlecht war.

      Natürlich im Nachinhein muss ich sagen ich hätte nur callen sollen da ich "nur" die Second Nuts halte. aber ich gebe ihm ein Set oder Nichts, also finde ich kann ich nochmal für Value raisen, da die Spieler im CCC ziemlich viel callen.


      Ich danke für Eure Antworten und hoffe ich liege nicht komplett daneben mit meinem Play :)

      P0KerLife
      fyp
    • ItsAValueBluff
      ItsAValueBluff
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2012 Beiträge: 92
      Denke du solltes lieber den turn raisen gegen sets und flushdraws. Die meisten im Ccc bluffen busted fds nicht/selten. denke raise/call river ist halt nicht so gut da sets evtl. nicht callen wenn der spieler zu den regs gehört. und wir halt dann splitten/mehr rake oder gegen TJs laufen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von P0kerLife
      ich würde gerne wissen ob mein Raise auf dem RIVER gut oder schlecht war.
      Die Farge ist doch: Was siehst du diesen Spieler callen?

      Du hast doch mit ihm am Tisch gesessen. Glaubst du wirklich dass Sets da noch am River ein Raise callen?

      Hast ja schon Input bekommen vom "Durchschnittsgegner" in dem Casino, das ist natürlich Vorsicht zu genießen. Wenn der Typ jeden Mist callt ist das Raise sicherlich vertretbar.

      Nach seinem Push zu folden macht aber keinen Sinn, du hast ja gerade mal 70$ left, brauchst 12% Equity, müsstest also jedes 9.Mal noch gut sein, und das kann man wohl nicht ausschließen. Ab und an wirst du garantiert splitten und das reicht schon für einen Call.
    • ItsAValueBluff
      ItsAValueBluff
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2012 Beiträge: 92
      Ja hatte nicht genau darauf geschaut wieviel behind ist, aber es ist halt wirklich so, dass solche "regs" dort zu 90% TJs halten, aber ich mein das ist halt egal da es die winrate eh nicht sonderlich beeinflussen sollte. Ich mein wenn er einfach 0 reads auf die Population / den speziellen Gegner hat sollte er wahrscheinlich eh kein Life spielen gehen.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Original von ItsAValueBluff
      Ja hatte nicht genau darauf geschaut wieviel behind ist, aber es ist halt wirklich so, dass solche "regs" dort zu 90% TJs halten, aber ich mein das ist halt egal da es die winrate eh nicht sonderlich beeinflussen sollte. Ich mein wenn er einfach 0 reads auf die Population / den speziellen Gegner hat sollte er wahrscheinlich eh kein Life spielen gehen.
      Sind die Gegner in euren Kasinos so stark, dass man ohne spezielle Reads nicht bestehen kann? Das würd mich wundern. Da wo ich gelegentlich spiele, sind fast alle sehr schwach. Da kommt man mit ABC-Poker durch.
    • 6BetShove
      6BetShove
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2012 Beiträge: 197
      Original von Renne01
      Original von ItsAValueBluff
      Ja hatte nicht genau darauf geschaut wieviel behind ist, aber es ist halt wirklich so, dass solche "regs" dort zu 90% TJs halten, aber ich mein das ist halt egal da es die winrate eh nicht sonderlich beeinflussen sollte. Ich mein wenn er einfach 0 reads auf die Population / den speziellen Gegner hat sollte er wahrscheinlich eh kein Life spielen gehen.
      Sind die Gegner in euren Kasinos so stark, dass man ohne spezielle Reads nicht bestehen kann? Das würd mich wundern. Da wo ich gelegentlich spiele, sind fast alle sehr schwach. Da kommt man mit ABC-Poker durch.
      das problem dürfte sein in bregenz das die normalen casino besucher dann doch ins casino austria wandern und im Card room dem CCC viele schlechte bis mittelmässige regs sind auch nicht zu unterschätzen der ein oder andere live pro aus deutschland der in die schweiz geht, bei capt events etc sich dort gerne ein zimmer mietet und ab zu mal donkt


      zu der hand er wird dich nie bis selten mit einem set auf einem one card straight board run out bezahlen ist ja genau so wie wenn 4 :heart: liegen du das ass hast und er dich noch mit set auszahlen soll
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von ItsAValueBluff
      Ja hatte nicht genau darauf geschaut wieviel behind ist, aber es ist halt wirklich so, dass solche "regs" dort zu 90% TJs halten, aber ich mein das ist halt egal da es die winrate eh nicht sonderlich beeinflussen sollte. Ich mein wenn er einfach 0 reads auf die Population / den speziellen Gegner hat sollte er wahrscheinlich eh kein Life spielen gehen.
      Was wäre denn ein besseres Riverplay? Check behind? Kleiner bet/folden?

      Wie gesagt, bei einer "normalen" Valuebet sind wir im Grunde committet.

      Und wenn die Gegner einen da wirklich nicht looser ausbezahlen (allgemein betrachtet, scheint ja mehrere Meinungen in diese Richtung zu geben) sollte man sich vielleicht doch einen anderen Plazt zum Pokern suchen!?