Push or Fold-Tabellen

  • 15 Antworten
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey cremedelacremex und Willkommen im SnG Strategieforum,
      Welche Tabellen meinst du denn genau?
      Gruss DasWodka
    • cremedelacremex
      cremedelacremex
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 180
      Hi,
      ich meine in erster Linie die Push-Tabelle (hier). Aber das müsste dann ja auch für die Rebound-Tabellen gelten. Ich hab vor kurzem wieder mit dem Pokern angefangen und habe die Charts noch in gedruckter Version vor mir. Bei FullTilt gibt es ja bei den Single-Tables keine Antes, bei Stars, wo ich jetzt spiele, hingegen schon. Deswegen die Frage.

      vg
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Ich muss leider sagen, dass ich diese Tabellen überhaupt nicht gut finde. Sie sind veraltet und geben nur einen sehr groben Überblick. Sie werden in naher Zukunft im Zuge der Pokerschool 2.0 wohl durch andere Artikel ersetzt. Eine Push or Fold (/Call or Fold) Entscheidung hängt von so viel mehr ab, als von der effektiven stacksize.

      Im Grunde genommen musst du mit antes looser pushen, da es mehr zu gewinnen gibt und du weniger Runden überleben kannst, und looser callen, weil du bessere odds bekommst.
      Ich würde dir empfehlen dir den SnG Wizzard oder den Holdem Ressource Calculator runterzuladen (gibt trial versionen) und dir so viele Situationen angucken und dabei auch mit und ohne antee vergleichen. Ausserdem sollten dir die öffentlichen coachings und die aktuelleren Videos helfen, einen Eindruck von der Dynamik eines SnGs zu bekommen. Wenn du mal Probleme hast mit einer bestimmten Hand, kannst du diese auch gerne in den Handbewertungsforen posten.
      Gruss DasWodka
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.691
      Ante im Pot im Verhältnis 2:1 auf Bigblind/Smallblind verteilen = TrueBlind

      Beispiel:

      Blinds sind 200/100/25 bei 6 Spielern, dann liegen 150 Ante im Pot, also rechnest du den BB + 100 und den SB +50. Damit liegt der TrueBlind bei 300/150.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Jo das ist richtig, aber macht die Tabelle nicht wirklich besser oder was meinst du?
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.691
      Nein, da hast du recht, PoF-Tabellen sind allerhöchstens eine grobe Orientierung für Anfänger. Mehr aber nicht.
    • cremedelacremex
      cremedelacremex
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 180
      Ok, wenn ich jetzt als Boon meine vier Tische spiele und nebenbei noch im Internetz rumdaddel, also keine Infos zu meinen Gegnern habe, sind die Charts dann sinnvoll oder nicht? Ist das deine persönliche Meinung oder warum sind die dann noch online?
      vg
    • mumpfel
      mumpfel
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2012 Beiträge: 666
      Original von cremedelacremex
      Ok, wenn ich jetzt als Boon meine vier Tische spiele und nebenbei noch im Internetz rumdaddel...
      Das ist schon die komplett falsche Herangehensweise. Nebenbei im Internet surfen ist absolutes NoGo, gerade als Anfänger. 4 Tische sind vermutlich auch zu viel, fang erstmal mit 1-2 Tischen an. Wenn du Poker nur nebenbei spielen willst um ein bisschen Spaß zu haben würde ich keine PoF-Tabellen benutzen, sondern einfach frei schnauze mit 80 vpip.

      e: um deine Frage trotzdem noch zu beantworten: Wenn du nur die PoF-Tabellen hast und dich ansonsten überhaupt nicht mit der Spieltheorie beschäftigst, wirst du höchstwahrscheinlich auch auf den Micros Losing Player sein. Also nein, es macht keinen Sinn sich langfristig mit den Tabellen zu beschäftigen.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Die Artikel von um 2007 sollen eigentlich alle ausgetauscht werden. Das dauert immer seine Ziet^^ Dahingehend, dass nach Tabellen spielen nicht das Optimum sein kann, sind denk ich mal aller meiner Meinung. Hier im englischen Bereich sind schon andere Tabellen, die ich schon für sinnvoller halte.
      In der Zeit in der die Artikel geschrieben wurden, waren die Gegner noch so schlecht, dass man wahrscheinlich noch +EV nach ihnen spielen konnte, aber heute muss man schon versuchen sich dem Optimum mehr anzunähern. Eine Push or Fold Entscheidung hängt von so vielem ab, dass sie nicht einfach in Tabellen abgebildet werden können.

      Was Mumpfel geschrieben hast, solltest du dir auch zu Herzen nehmen.
      Gruss DasWodka
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      DasWodka was wäre denn dann deiner Meinung nach eine gute Herangehensweise momentan SnG Strategie zu lernen? Also mal abgesehen von Training mit dem ICM Wizzard.

      Ich hab vor Jahren erfolgreich SSS bis NL400 gespielt, bis SSS dann gestorben ist ;(

      Dann hab ich mal probiert die BSS zu lernen, hat auch ganz gut geklappt bis NL25, dann bin ich auf SH umgestiegen, hab nicht optimal gespielt, einen Downswing gehabt und war auf tilt, also hab ich dann ausgezahlt. Jetzt möchte ich gerne SnG lernen, allerdings sagst du ja selber dass die Artikel hier veraltet sind...

      Was genau wird denn die Pokerschool 2.0? Wird die schon unter Playtech erarbeitet? Hab irgendwie Angst dass das ganze dann zu sowas wie IntelliPoker verkommt...

      Und welchen Content kann ich mir bis dahin reinziehen?
    • cremedelacremex
      cremedelacremex
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 180
      Original von DasWodka
      Hier im englischen Bereich sind schon andere Tabellen, die ich schon für sinnvoller halte.
      Danke!
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey SeriousF,
      Hier wurde ja schon der Anfang für die pokerschool 2.0 für SnGs gemacht. Die Artikel sind auch up to date. Weitere sollten demnächst folgen.
      Für mich persönlich, war es sehr sinnvoll mit einem Buch anzufangen. Die meisten sind heute jedoch auch etwas veraltert, aber man kann imo bei den meisten noch die Grundstrategie gut erlernen. Ich hoffe, dass wenn die pokerschool 2.0 fertig ist, dass diese die Bücher für den Einsteiger ersetzen werden. Wenn man dann das Grundprinzip verstanden hat, sind die öffentlichen Coachings sehr wertvoll, da man dort noch weiter die Dynamik eines SnGs verinnerlichen kann. Mir haben auch sehr stark die Handbewertungsforen weiter geholfen. Ausserdem gibt es noch viele gute Videos auf ps.de. Hier z.B. mal eine Zussammenfassung vom coach gnukoenig..
      Gruss DasWodka
    • murphyslavvV
      murphyslavvV
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2013 Beiträge: 596
      Hallo DasWodka,

      ich verwende als Grundgerüst für die Push und Foldphase die All-In Tabellen von Collin Moshman aus Sit`n`Go die Expertenstrategie. Je nach verbleibender Spielerzahl kommt dann natürlich noch der Bubblefaktor dazu, aber als Grundlage bzw. zum nachschauen im Zweifelsfall finde ich die ganz gut. Man musste es halt entsprechend aufarbeiten damit das ganze übersichtlich wird. Was hälst du denn davon?
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Man kann schon Push or Fold Nash tabellen erstellen,wenn die Bubblefaktoren noch nicht groß sind. Die sind ziemlich akurat. An der Bubble kann man auch tabellen erstellen. Allerdings ist die vorgehensweise hier anders. Man nimmt bestimmte Stackkonstellationen und trägt die Nashwerte ein. Dann weiss man annäherungsweise,wie weit man als Big/Mid/smallstack in bestimmten Situationen shoven sollte.

      So sieht das z.B als Muster aus für 6max hypers:



      Die Prozentzahlen sind die Prozent der Hände die man shoven kann. Mit 12bb aus dem HJ kann man also ungefähr Top 14% der Hände profitabel shoven. Meine gesamten Ranges werd ich aber nicht posten ;) Unten sind die verschiedenen Bubblesituationen mit den Prozentzahlen wieviel der BU und der SB shoven können. Wenn man den Holdemressources calculator nimmt, kann man hier sogar Future game berücksichtigen.
    • murphyslavvV
      murphyslavvV
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2013 Beiträge: 596
      Hi Maniac81,

      vielen dank, das ist ein guter Ansatz. Vor allem die erste Tabelle ist für mich evtl. interessant. Da muss ich mir mal überlegen ob ich mir so was aufbaue.

      Die Bubbletabelle funktioniert bestimmt auch, allerdings spiel ich 10er SNG mit 3 Leuten im Geld, da kommt also noch eine Potenz hinzu und dann wirds wahrscheinlich recht groß.