PLO Mikro Strategie, gibt`s das überhaupt ? :-)

    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 901
      servus plo freunde/hasser usw.

      heute mal wieder ein paar tausend hände PLO5 gespielt und was ich da alles gesehen habe...weiß nicht,ob mich das erfreuen oder erschüttern soll.

      du wirst mir allem gecallt und ich meine wirklich mit allem.

      irgendwann dachte ich bei einer hand, ok prügelst du halt deine AA einfach mal durch. Das board war sehr trocken (552 oder sowas) und bekomme meinen 100 BB stack gecallt mit zwei J und ich gewinne. man sollte sich eigentlich freuen,aber wenn man solche calls sieht... i don`t know :-)

      davor drei mal preflop mit AA all in gegangen (leider immer verloren dabei) und gegen so hände wie 76XX gerunnt. 76 macht dann auch natürlich das fullhouse usw.

      na und ich am ende der session postflop mit meinen AA zwar gewinne ( ein möglicher flush liegt auf dem board, ich hatte dazu in der farbe das höchste A auf der hand,aber keine weitere karte in der farbe und ich dennoch die AA durchprügel,da ich denke,dass mich wohl keiner callen wird,da ich ja quasi das A zum nutflush in der hand halte...ok ok man sollte nie so weit denken in den mikros,hab ich dann auch gemerkt ) und dennoch von jemanden mit einem puren straightdraw gecallt werde, muss ich mich fragen ,ob auf PLO5 bzw den mikros nicht alles reinstes gegamble ist bzw ich nicht weiß, wie man gegen dieses gedonke/gegamble erfolgreich spielen kann.

      bluffs gehen ja so gut wie generell nicht oder nur am river. conti bets...forget it und preflop raise bringt auch nicht immer so viel,da eh alles gecallt wird, so halt nur ein größerer pot entsteht,man dann gegen 3-4 leute aber oft 80 prozent der hände folden muss.

      hab jetzt zwar gewinn gemacht heute und gestern, darüberhinaus ist es auch nicht meine erste PLO erfahrung (ca. insgesamt schon um die 50000 hände) ,aber ich möchte das ganze einfach mal von grund auf hinterfragen bzw mich durch die limits kämpfen,aber das spiel kommt mir immer mehr wie pures glück vor und hat wenig mit skill zu tun. da der,sofern vorhandene skill, von den meißten mikro limit spielern eh nicht erkannt wird oder generell alles gecallt/geraist wird,so dass man theoretisch immer ebenfalls alle karten reinschieben und hoffen kann,dass man das board trifft.

      vielleicht bin ich noch zu sehr NLH geprägt und muss mich bestimmt auch noch mehr in die PLO materie reindenken,aber mich würden generell mal eure meinungen dazu interessieren.

      hab auch schon 3-4 bücher zum thema plo gelesen und mir diverse coaching videos angeschaut,aber ein mittel, um die mikros mit skill/strategie und nicht nur pures gegamble zu schlagen, hab ich irgendwie noch nicht gefunden.

      ich finde,dass in den strategy vids als beispiel immer nur erwähnt wird,wie man a b c mäßig spielen sollte,dies aber in der praxis,zumindestens in den mikros, nicht so richtig funktioniert, um wirklich langfristig erfolgreich zu sein. evtl. kann ja jemand hier mal was dazu schreiben,würde mich freuen.
  • 6 Antworten
    • NoPerseverance
      NoPerseverance
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2012 Beiträge: 330
      ich hab selber nichts mit plo cg am hut, aber ich spiel mid-highstakes plo mtts (rel erfolgreich) und kann nur was über die skillgeschichte sagen.

      so wie du es schilderst und wie ich es mir auch vorstellen kann ist es einfach so, das du richtige plays machen kannst wie du willst, du kannst blocker spielen und durchfeuern usw.
      aber am ende verhält es sich auf den micros grösstenteils so das du versuchst mit deinen plays eine geschichte zu erzählen, die sinn macht, schlüssig ist und gute spieler zum nachdenken bringt, wohin gegen aber die fische dir nich mal zuhören was du zu erzählen hast und einfach nur ihre outs bzw karten sehen und es ihnen egal ist ob sie schon drawing dead sein könnten bzw trotzdem verlieren auch wenn sie ihren flush, ihre str und whatever hitten bzw verstehen sies einfach noch nicht.

      daher würd ich glaub ichs chon sagen das es auf plo5 eher nur reines bingo ist :)



      ist übrigens bei den lowstakes im nlhe bereich auch nicht sehr viel anders, ausser das halt aufgrund der 2 startkarten nicht sooooo sehr viel gegamblet und vorallem preflop nich gecallt werden kann.
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 901
      bingo..ich wußte es :-) hmmm vielleicht hab ich bei einem regulären bingo abend mit alten herrschaften mehr value,aber wollen wir das nicht thematisieren....

      nicht falsch verstehen,der post sollte auch kein rumgeheule usw. werden,sondern ich wollte einfach mal frei heraus schreiben,was mir über die mikros im PLO so durch den kopf ging. dabei war die grottenschlechte rakestruktur auf stars noch nicht mal ansatzweise berücksichtigt.

      lohnt sich den BR-buildung auf den mikros im PLO dann überhaupt bzw. @NoPerseverance würde mich sehr gerne mal mit dir über die PLO-mtts austauschen,da ich die desöfteren auch schon recht erfolgreich (allerdings im mikro bereich) gespielt habe. spielst dann wahrscheinlich auch auf stars oder ? ansonsten schreib doch mal ne pn.

      weitere antworten hierzu sind herzlich willkommen :-)

      glg
    • NoPerseverance
      NoPerseverance
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2012 Beiträge: 330
      Original von kingpin12
      bingo..ich wußte es :-) hmmm vielleicht hab ich bei einem regulären bingo abend mit alten herrschaften mehr value,aber wollen wir das nicht thematisieren....

      nicht falsch verstehen,der post sollte auch kein rumgeheule usw. werden,sondern ich wollte einfach mal frei heraus schreiben,was mir über die mikros im PLO so durch den kopf ging. dabei war die grottenschlechte rakestruktur auf stars noch nicht mal ansatzweise berücksichtigt.

      lohnt sich den BR-buildung auf den mikros im PLO dann überhaupt bzw. @NoPerseverance würde mich sehr gerne mal mit dir über die PLO-mtts austauschen,da ich die desöfteren auch schon recht erfolgreich (allerdings im mikro bereich) gespielt habe. spielst dann wahrscheinlich auch auf stars oder ? ansonsten schreib doch mal ne pn.

      weitere antworten hierzu sind herzlich willkommen :-)

      glg
      jo stars und ftp buy ins von 22-530, kannst mir einladung im comtool schicken ;)

      kann wie gesagt zum nutzen von rebuilds mit CG nich viel sagen weil ich selber kein CG und wenn dann nur live CG spiele,aber würde auch vermuten das sich CG online bei dem Rake den stars da raushaut wohl nur minimal lohnt
    • Kingbase
      Kingbase
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 3.762
      Spiel fit or fold value poker und lass das reppen weg bzw die blockerplays....
      Man kann auch auf den micros mit +redline spielen, aber da gehört skill dazu loose in den richtigen spots zusein

      Reines value poker!! Enough said
    • Aronyau
      Aronyau
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2012 Beiträge: 77
      easy schlagbar, hat nichts mit Bingo oder was auch immer zu tun

      Außerdem impliziert dein post, dass du gegen bessere Spieler ne größere edge hast als gegen schwächere- merkste selber ne?
      Musst halt deren leaks auch richtig exploiten.
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 901
      hi zusammen,

      danke für die antworten.

      ja so komisch es klingt,merke irgendwie, dass ich gegen bessere spieler echt ne größere edge habe (da die meine raises,bluffs etc. respektieren bzw. darauf achten) und die fische mich bisher fettisch machen ha ha..

      raist ihr denn sehr viel preflop (ich fast jede hand,wenn ich denn eine spiele,da 6handed) ? außerdem finde ich es scheiße und tiltet mich total, wenn ich da jede hand callen soll,nur um den flop zu sehen.

      spiele halt auch PLO zoom und da hat man halt so gut wie keine reads auf die gegner,erst bei mehreren händen durch meinen ach so schlauen holdem/plo manager :-)