Burn infinite money. HELP

    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Hey,

      ich bekomme das Rätsel einfach nicht gelöst. Ich suche schon seit ner Ewigkeit die Spots wo ich das Geld verbrenne, aber nix. Endliche Stunden im HM zeigen auch keine Resultat, genauso wenig wie verändern des PreflopGames (3bet/4bet/5bet) auf loosen der Ranges Postflop (floating, raising) zeigt absolut keine Wirkung. Ich habe ein gutes Verständnis von Boardtexturen und Frquencys (mMn)

      Entweder ist mein Verstand nicht ausreichend und ich habe schon seit langem mein PeterPrinciple gefunden oder es besteht ein einfaches elementares Leak, dass an jeder Street iwo Kohle burned.

      Ersteres wird leider mit heranschreitender Zeit wahrscheinlicher, va weil ich nicht gerade wenig Zeit in die theoretische Seite von Poker stecke.

      cliffs:
      - versuche seit ewikeiten game zu ändern
      - egal was ich tue, es ändert sich nichts
      - problem ist ein einfaches elementares Leak oder unzureichender Verstand
      - ersteres möchte ich gerne ausschließen oder bestätigen



      Giraffe:









      Va würde ich in meinen Stats kaum ein Leak entdecken wo ich zu viel folde. Hier mal einpaar Popups:









      - Werte bei 'Fold to cbet' sind die Allgemeinen (IP & OOP) und die zweite Zeile ist IP






      - cbets sind für 3bet Pot






      Hilfreiche Tipps wären nett.
  • 25 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      Ich spiele einen ähnlichen Style, etwas wirklich gravierendes ist mir jetzt aber leider nicht aufgefallen wo du ansetzen kannst um die Redline und auch deine Grüne Linie nach oben zu ballern.


      Der Gap zwischen CO und BU scheint mir einen tick zu gross. Wie sehen die Winrates in den Blinds aus?


      Wie sehen deine Betsizes aus, also Cbets 3bets IP und OOP. Das gab bei mir mal einen Boost, habe alles etwas kleiner gestaltet.


      Vielleicht findet sich noch jemand mit richtig guten Tipps.


      Viel Erfolg bei den Verbesserungen.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      wwsf von 49 und eine so krass fallende redline passen irgendwie nicht zusammen. sieht so aus, als ob du gut um kleine pötte fightest, aber oft in fetten pötten nach viel investment noch foldest, zb weil du (double-)floats oder flopraises in 3betpötten zu unselektiert machst, u.a.
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      find die stats alle ganz gut. keine ahnung was du sonst so für samples / winrates hast, aber ich denke da wird varianz ne rolle spielen. die redline ist mit -10bb / 100 auch nicht so super dramatisch, die blueline ist im vergleich halt etwas mager (gut möglich, dass das an setups liegt, w@SD ist ja ganz gut bei dem WTS).
      150k hände BE sind auch nicht so ungewöhnlich wenn du nicht grad 5ptbb hast.
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Wie sehen deine Betsizes aus, also Cbets 3bets IP und OOP. Das gab bei mir mal einen Boost, habe alles etwas kleiner gestaltet.



      3bet OOP
      2BB -> 8BB
      3BB -> 10BB

      IP dann eig meist 3x


      cbetting
      versuch so um die 2/3 rum, egal OOP oder IP, Late oder UTG


      Der Gap zwischen CO und BU scheint mir einen tick zu gross. Wie sehen die Winrates in den Blinds aus?


      CO geht immer wieder runter, hab den eig shcon gut gedrillt, aber nach ner gewissen Zeit, verfällt es wieder in den Nit style. ( gg zuviele 3bets, cc, zuviel action KP) Vmtl lässt sich dieser Prozess auch auf andere Spots übertragen und damit lässt sich der Ursprung bzw. ein deutlicher Einfluss auf die Redline im Mindset finden.

      @Blinds
      lol varianz, bin beim CC sogar up, wtf (3,2k)

      SB -17
      BB -21
      UTG 12
      MP 18
      CO 8
      BU 24

      Topwinner:
      SB -10
      BB -24
      UTG 16
      MP 16
      CO 25
      BU 38

      Ich burn da iwie money in den LateStreets, glaube mittlerweile das vs loose BU der avg Reg sehr gut adapted hat (loose 3bets, cc, x/r, +multibarrels) Zudem nutze ich wohl nicht völlig meinen Positionvorteil. ( was jetzt aber auch erst durch die vorherige Vermutung resultiert)

      Werde das mal ausprobieren. Hatte glaube gerade ne kleinen aha-effekt :f_biggrin:



      wwsf von 49 und eine so krass fallende redline passen irgendwie nicht zusammen. sieht so aus, als ob du gut um kleine pötte fightest, aber oft in fetten pötten nach viel investment noch foldest, zb weil du (double-)floats oder flopraises in 3betpötten zu unselektiert machst, u.a.


      Ja ich denke hier mach ich wirklich mit am meisten Fehler, habe iwie noch keinen erfolgreichen Plan. Gefühl bekomme ich immer die 3barrel und sie haben es dann auch immer. so schön subjektiv...





      find die stats alle ganz gut. keine ahnung was du sonst so für samples / winrates hast, aber ich denke da wird varianz ne rolle spielen. die redline ist mit -10bb / 100 auch nicht so super dramatisch, die blueline ist im vergleich halt etwas mager (gut möglich, dass das an setups liegt, w@SD ist ja ganz gut bei dem WTS). 150k hände BE sind auch nicht so ungewöhnlich wenn du nicht grad 5ptbb hast.


      nja mein Game ist zu Unbeständigkeit als das ich da etwas brauchbares liefern könnte.

      Warum denkst du das -10BB redline nicht so schlimm ist und demnach fernab von money burning ist?







      Danke euch schon mal, gute Denkanstöße. Ist unendlich viel Wert, vorallem weil man zuviel allein darüber nachdenkt, leicht in den Tunnelblick geraten kann.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.676
      fake edit: dein Post hat sich mit meinem Schreiben überschnitten, also nicht wundern falls schon was beantwortet wurde


      Original von habeichja
      Der Gap zwischen CO und BU scheint mir einen tick zu gross. Wie sehen die Winrates in den Blinds aus?

      Wie sehen deine Betsizes aus, also Cbets 3bets IP und OOP. Das gab bei mir mal einen Boost, habe alles etwas kleiner gestaltet.
      ###
      +
      - aggressiver 3-betten in LP, 6% und 10% sind ja ein Witz, du bluff3bettest ja nie.
      Auf deinem Limit sucht ja jeder sofort das Weite wenn du den Raise-Button findest.

      - check den einen Punkt nicht, bei 2BB gehst du auf 8, und bei 3 gehst du auf 10BB?
      imo zu hoch, du blähst ja Pots unnötig auf damit

      - du verbrennst im SB das Geld


      [quote]Original von backdoorgushot
      cbetting
      versuch so um die 2/3 rum, egal OOP oder IP, Late oder UTG[/QUOTE]

      Original von backdoorgushot
      Ich habe ein gutes Verständnis von Boardtexturen und Frquencys (mMn)
      merkste selber, ne?


      Zudem nutze ich wohl nicht völlig meinen Positionvorteil.

      +
      dieses.


      letzte Frage: genaues Limit und Seite?
    • emnation
      emnation
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 863
      schon mal dran gedacht dir nen guten coach zu nehmen für dein limit der zu deinem style passt?
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      - check den einen Punkt nicht, bei 2BB gehst du auf 8, und bei 3 gehst du auf 10BB? imo zu hoch, du blähst ja Pots unnötig auf damit


      Theoretisch wegen SPR, will ja nicht das er alles IP gemütlich callen kann. (ist allerdings Praxis fern) Wobei ich mittlerweile mitbekomme, das kaum lighter gecallt wird. Denke werde std auf 7 gehen vs2x.



      - aggressiver 3-betten in LP, 6% und 10% sind ja ein Witz, du bluff3bettest ja nie. Auf deinem Limit sucht ja jeder sofort das Weite wenn du den Raise-Button findest.


      jojo, eig schon. hatte schon mal ganze andere stats und war loosing player. Anfangs ists easy ne größere 3betting Range zu integrieren aber nach ner Zeit kommst nur noch in behinderte Spots und hast kein Plan ob Villain nun großteil seiner Bluffcatcher folden kann oder nicht. Ständiges guessing Game für ganze Stacks.

      Ja, Mindset usw. ich weiss. Muss mich wohl einfach daran gewöhnen und spaß beim Stacks reinschieben haben.




      limit ist nl100




      Hatte gerade ne Session hinter mir, mit folgenden adjustments soweit
      oR
      BU tighter
      CO looser
      SB etwas looser

      lighter 3betten

      ahja und cc Range im SB nehm ich jetzt auch wieder auf, exploited ja eh kein schwanz.

      werd morgen meine vakuum 3betting/4betting/5betting Range drillen, sowie deutlich mehr fokus aufs BU vs Blind Game legen. Und meine cbetting Frq werde auch noch anpassen. Werde wohl wieder etwas tighter overall, aber ich denke wenn ich erstmal besser mit meiner Range Gegnerspezifisch umgehen kann, sollte Aufloosen nicht das Problem werden.
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Original von emnation
      schon mal dran gedacht dir nen guten coach zu nehmen für dein limit der zu deinem style passt?

      ne low stakes coach der redlined wäre vmtl nicht schlecht. Wüsstest du evt wer da passen würde`?
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Wir spielen nen sehr aehnlichen style. ;) Ich gehe mal auf die Unterschiede ein in unseren stats:

      mein CO steal ist deutlich höher
      fold bb to steal ist niedriger
      fold sb to steal ist niedriger
      sb steal ist deutlich höher
      cbet wert ist leicht niedriger

      Ich kann locasdf comment aber nur unterschreiben: Mit ner winrate von vll. 2-4 bb wird es oft vorkommen, dass du mal 100 k hands BE spielst. Get used to it ;)

      Gruß
    • emnation
      emnation
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 863
      kenne mich im FR nicht so gut aus deswegen kann ich zu deinen stats nicht allzu viel
      (gehe mal davon aus das es FR ist...)

      sagen.
      Aber:

      die Redline und deine fold to steal werte lassen darauf schließen das du postflop oft nicht immer in deiner Komfortzone agierst. Du 3betest relative hoch wenn du oop bist und willst planmäßig oder auch unterbewusst scheinbar nicht oft oop postflop spielen. Dennoch hast du wie schon beschrieben einen guten wwsf. Da beschreibst du aber auch selber das Problem das du kleine pötte gewinnst aber in anderen nach größerem Investment noch aussteigst. Gerade hier ist denk ich ein sehr guter Punkt zum Ansätzen für ein coaching oder u2u mit nem anderen nl100 reg. Es gibt einfach simple spots die man selber anders sieht / falsch macht und nach 100 hand reviews immer noch nicht findet jemand anders dir aber sofort helfen kann die Situation zu verstehen.

      Zum andern schreibst du das du schon mal eine höhere 3bet steal range hattest dich dann aber in marginale spots gelevelt in denen dann postflop for stacks gespielt wurde. Hier kann ich dir nur den Tipp geben einfach öfters aufgeben. Ich spiele sh und habe einen sehr hohen 3bet wert. Wenn du dein size anpasst und generell es etwas kleiner lässt gibt es dir die Möglichkeit auch öfters aufzugeben und macht es postflop günstiger. Hier gilt auch wenn du dich exploited und weak fühlst nachdem du mehrfach in folge light ge3betet hast und die 4bet kassierst oder ge c/r wirst. Einfach aufgeben. Es gibt auf dem limit noch so viel bessere spots und selbst wenn du oft gebluffed wirst leveln sich die regs auch mal gerne in dich rein das wenn du es hast auch viel öfters ausbezahlt wirst bzw auch mit viel schwächeren Händen viel mehr value bekommst.

      Defende blinds gegen schwächere tighte spieler und donk flops die low/dry sind und deine range gut hitten auch wenn du komplett verpasst hast. Sollte recht std sein macht aber kaum einer was gegen und es muss gar nicht so oft funktionieren wie es im Endeffekt tut um profitabel zu sein.

      Anderer wichtiger Punkt exploit regs. Ich weiß nicht auf welcher Seite du spielst aber wenn du das Game von den Regs mit denen du am meisten spielst studierst und ihre leaks findest hast du einen immensen Vorteil. Gerade auf den Limits sollte es nicht schwer sein Spots zu finden und die meisten spielen so auf auto pilot das sie ewig brauchen zum addapten (wenn überhaupt)
    • highjeeemel
      highjeeemel
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 3.267
      wenn die stats gut sind - sind es vllt minimale abweichungen am optimum beim betsizing !? würd da mal gucken
    • Spanielo
      Spanielo
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 1.403
      Kurze Frage, da ich nicht weiß ob HM alle UTGx in UTG packt. Ist das FR oder SH? Denke SH oder?
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Original von Siete777
      Wir spielen nen sehr aehnlichen style. ;) Ich gehe mal auf die Unterschiede ein in unseren stats:

      mein CO steal ist deutlich höher
      fold bb to steal ist niedriger
      fold sb to steal ist niedriger
      sb steal ist deutlich höher
      cbet wert ist leicht niedriger

      Ich kann locasdf comment aber nur unterschreiben: Mit ner winrate von vll. 2-4 bb wird es oft vorkommen, dass du mal 100 k hands BE spielst. Get used to it ;)

      Gruß Adil
      frag mich eh immer wie leute mit hohen SB steals klar kommen. Ich nerv im BBvsSB so rum, verstehe nicht wie ihr das händelt.

      Weniger cbets sind interessant. Ohne das du jetzt soviel von deinem Gameplan preisgeben sollst, spielst du ne großen Teil deiner Med-High Range passiv? x/c QJ UTG OOP auf J9x, oder A8 auf T8x? x/r du mehr als PFA?

      SB werd ich jetzt auch wieder ne CC integrieren, scheint ne höheren EV zu haben

      spielst doch eig deutlich looser, also zumindest das was ich von dir am table kenne. kp ziemlich rigged :coolface:
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Original von Spanielo
      Kurze Frage, da ich nicht weiß ob HM alle UTGx in UTG packt. Ist das FR oder SH? Denke SH oder?
      nene ist SH only



      emnation
      interessanter post, geh später mal drauf ein. Probiere erstmal smallere Sizings mal für xk Hands aus.
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Hier ist jetzt schon einiges an Content entstanden, werde jetzt erstmal versuche die wichtigsten in mein Spiel zu integrieren.

      Danke.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      wenn du willst, kannst du mich im skype adden und wir können mal eine session am we reviewn oder so.

      skype: arne.gewert.ps
    • emnation
      emnation
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 863
      Original von backdoorgushot
      Original von Spanielo
      Kurze Frage, da ich nicht weiß ob HM alle UTGx in UTG packt. Ist das FR oder SH? Denke SH oder?
      nene ist SH only



      emnation
      interessanter post, geh später mal drauf ein. Probiere erstmal smallere Sizings mal für xk Hands aus.
      ok dann vielen wir nen ganz anderen style. Hab aber auch immer eine positive redline. Kann dir das gleiche Angebot wie ktu machen. skype ebrius2
    • lnternet
      lnternet
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2012 Beiträge: 782
      (hab nich alles gelesen, habt ihr viell schon diskutiert)

      3 mega leaks preflop die definitiv auf die winrate gehen
      SB open 27, sollte bei 40-60 sein (ausser du spielst openlimp strategie)
      3bet vs BT 10, sollte bei 15-20 sein
      3bet vs SB 7, sollte bei 16-22 sein
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      joa gerne, hab euch geadded.
    • 1
    • 2