Leakbuster [NL100 Stats inside & Video added]

    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      Hallo liebe Pokerstrategen,
      ich bin seit einigen Wochen nur noch am droppen und bräuchte deshalb eure Hilfe.

      Ich spiele hauptsächlich SH Zoom100, wo ich anscheinend aber kein Winningplayer bin, letzten Monat beim 2tabeln gut $2k gedroppt auf 30k Hände. Deshalb habe ich mir diesen Monat eine Pause genommen und nur 7k Hände Zoom50 gespielt, dort lief es aber auch nicht wirklich rund.

      Ich weiß nicht wo meine Leaks sind und ich dermaßen viel verlieren.

      Ich gebe mir eine große Theorie-Edge auf die meisten NL100 Zoom Regs aber trotzdem verliere ich enrom viel ohne Showdowns. Irgendwo muss ich wohl krasse Postflop Leaks haben, jedoch weiß ich nicht wie ich diese ausmerzen kann.

      Graphen:

      NL100 Zoom: Etwas mehr als die Hälfte des Graphen habe ich 4 Tische gespielt, danach nur 2 Tische.

      NL50 Zoom: Abgesehen von den letzten 7k Händen, sind dies Hände von März/April.

      Stats by Stakes:


      HM-Leakbuster: im 2. Post noch mehr Stats

      by Position:

      Preflop Activity:



      Ich habe keine ernsthaften Tiltprobleme, die meine Winrate versauen würden.
      Trotzdem bin ich sehr stark am Zweifeln ob ich Winningplayer bin und noch weiter pokern sollte. Noch bin ich sehr gut rolled für Zoom100 aber es ist ziemlich schwierig sich zum grinden zu motivieren wenn sieht wie die BR Stück für Stück immer kleiner wird.



      26.07. added:
      Original von everyoneissolid
      Habe heute mal ein Video von meinem Spiel aufgenommen: ~35Minuten Liveplay auf Zoom50 mit meinen Kommentaren.
      Sind nicht super viele interessante Spots aber ich würde mich freuen wenn ihr ein paar Tips für mich habt.
      Ich würde empfehlen auf 1080p zu gucken. ;)

      [Invalid Youtube Video]

      Hoffe dass es funktioniert, habe noch nie ein Video auf Youtube hochgeladen.
      Bitte gebt mir etwas Credit für meine holprigen Erkärungen/Gedankengänge, Live spielen und dazu kommentieren war für auch neu. ;)
  • 13 Antworten
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      Hier noch meine eigenen Popups aus dem Replayer, auf 30k Hands gefiltert, was exakt die Anzahl an Händen ist, die ich letzten Monat beim 2-tabling erspielt habe.


      Preflop:

      RFI&Coldcalls:

      3-Bets:

      vs 3-Bets:

      Squeezes:

      4-Bets

      Steals:

      Blinds vs Steals:


      Postflop:

      Aggression:

      as PFA:

      vs PFA:
    • MLP123
      MLP123
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 607
      vielleicht ist es sinnvoller ein Video von deinem Spiel mit der Bitte um Bewertung einzustellen. Anhand des Videos und deiner Gedankengänge könnte man viel mehr erkennen als an deinen Stats erkennen (meine persönliche Meinung)
    • Spanielo
      Spanielo
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 1.404
      Das erste, was mir auffällt beim schnell durchschauen ist, dass du ja gegen Action "Raise" am meisten verlierst. (Natürlich sind da auch die Blinds drin) Dies spiegelt sich aber auch in Fold2Cbet Turn und River wieder, da du am Turn ca. 20%-30% foldest, am River jedoch >50%. Ebenfalls an der roten Linie zu sehen.
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.021
      Hab jetzt auf die Schnelle nix gefunden was irgendwie krass schlecht wäre. Kann aber sein dass du diverse, oft aufkommende Spots, einfach nicht gut spielst, das kann man nicht durch Stats sehen. Entweder nimm nen Video auf und lass es hier bewerten oder nimm dir einen Coach.

      Wobei 20 Stacks swing bei NL100 ZOOM jetzt noch unter normale Varianz fällt.
    • CountZero
      CountZero
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 3.681
      Kann es sein, dass du aus dem High Jack und den Late Positions zu schlecht performst?
      Deine Winrate in MP, CO und BU - speziell in MP und CO - scheint mir etwas zu gering.
      Die Blinds finde ich ok ...
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.753
      Dein Fold to 3-Bet Wert am BU und SB ist zu hoch. Ab 70% (bei normalen Betsizes) kann man anytwo 3-betten.

      Dein Fold to 4-Bet Wert ist zu hoch. Ab 58% (je nach Betsizes) kann man anytwo 4-betten.

      Wie oft 4-bet/foldest du? Da haben viele aktive 4-Bettors ein Foldleak (je nach Sizes ~40% FE für 5-Bets). Ah Popup... aber keine Samplesize. Behalt das aber mal im Auge.

      Du stealst sehr gerne. Wenn die Blinds weak sind, gut so. Aber achte auf die Gegner. Hier schleicht sich gern mal der Autopilot ein.

      Deine Fold to Steal Werte sind etwas zu hoch.

      Deine C-Bet Werte könnten imo etwas looser sein. Die IP Werte schaun so aus, also würdest du gerne potcontrolen. Sowas ist oft ziemlich offensichtlich für die Gegner. Wenn du in so Spots gegen Aggression am River öfters einknickst, ist das ein großes Leak.

      Du foldest viel auf Donkbets. Dabei sind Donkbets viel öfter schwach als stark. Donkbets kann man kaum mit dem normalen Check/Raise Plan balancen. Behalte da die Ranges im Auge.

      Check/Fold als PFA ? Wie kommen die Werte zu stande?

      Du foldest zu viel auf C-Bets. 40% FE für 2/3 Pottsize Bets.

      Am Turn gibts du viel Credit auf Check/Raises. Wieder auf die FE achten.

      Was check/raist du als PFA?

      Vs PFA foldest du am Turn recht wenig, dafür aber am River. Achte drauf, dass du nicht für 3-Barrels anfällig wirst/bist.

      Du verlierst außerdem in den Blinds zu viel Geld. Da kannst du dich auch noch verbessern.


      Natürlich ist die Samplesize bei einigen Werten nicht wirklich hoch. Alles in allem spielst du aber zu weak, was die rote Line ja klar zeigt. Vll. solltest du weniger Tische spielen und dich mehr aufs Rangedenken konzenterien, damit du nicht so oft raten und iwf. folden musst.
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      Danke für eure bisherigen Antworten! =)

      Original von Renne01
      Dein Fold to 3-Bet Wert am BU und SB ist zu hoch. Ab 70% (bei normalen Betsizes) kann man anytwo 3-betten.

      Dein Fold to 4-Bet Wert ist zu hoch. Ab 58% (je nach Betsizes) kann man anytwo 4-betten.

      Wie oft 4-bet/foldest du? Da haben viele aktive 4-Bettors ein Foldleak (je nach Sizes ~40% FE für 5-Bets). Ah Popup... aber keine Samplesize. Behalt das aber mal im Auge.
      Ein weit verbreitetes Leak auf Zoom100 ist, dass die Leute ihr Blinds nicht ausreichend defenden - mich eingeschlossen. Als Exploit steale ich dann mit einer erweiterten Range und folde dementsprechend dann auch eine weitere Range auf 3-Bets. Ich denke nicht dass mich viele hier exploiten - iirc hat Internet in seinem Zoomvideo gesagt, dass er auch mit 70% Ft3b im BU/SB spielt.

      Denoch, das gebe ich dir recht, könnte der Ft3b overall einen Tick niedriger sein.

      Gleiches gilt denke ich auch für 4-Bets, ich habe noch nie gesehen, dass jemand gegen mich als Bluff shoved. Die 5-betting Range auf Zoom besteht -imo- nur aus den Top 3-4%.


      Original von Renne01
      Check/Fold als PFA ? Wie kommen die Werte zu stande?

      Am Turn gibts du viel Credit auf Check/Raises. Wieder auf die FE achten.

      Was check/raist du als PFA?
      Skip Cbet und check/fold.

      Perceive Turn checkraises als sehr nutty, folde dann oft TP Hände, außerdem wird der River dann immer geshoved was einen Call nur noch mehr erschwert.

      Checkraising Ranges als PFA kann ich schlecht generalisieren, werden wohl oft Sets sein und weake Draws (GS/BDs) die mir zu schwach zum barreln sind.




      Habe vorhin ein Video aufgenommen, wenn es gerendert ist, werde ich es später noch uploaden und hier posten.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.753
      Und wie weit ist da seine Openingrange und seine Betsize? Vll. versucht er per Default unexploitable zu spielen, was dann vermutlich auf ziemlich genau 70% Fold to 3-Bet hinauslaufen würde bei 3bb (oder 3.5bb) Openraise.

      Die 5-Bet Range ist im Schnitt Top 3-4% ohne Bluffs? JJ+,AQs+,AKo bzw. TT+,AK ? Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Die meisten Leute dürften eher ne polarisierte Range haben, meinst du nicht?

      Ich hab schon 5-Bet Bluffs in meinem Spiel. 4-betten wird ja langsam etwas beliebter bei den Leuten. Daher ist es nicht schlecht, 4-Bet Bluffs mehr zu bestrafen. Ich hab aber keine Ahnung wie die Dynamiken bei Zoom, Fast Poker etc. aussehen. Ich spiel die normalen Tische.

      Wenn die Leute im Schnitt sehr ehrlich raisen und du daher viel foldest, ist das natürlich ok.

      Wenn du Sets als PFA check/raist wird dadurch deine C-Betting Range schwächer und du musst noch öfter bet/folden. Es ist immer schwer zwei so unterschiedliche Lines zu balancen. Da passieren oft Fehler. Gleiches gilt für Donk und Check/Raise vs PFA. Variieren kann man natürlich als Exploit gegen einzelne Gegner, per Default würd ich mich aber auf eine Line beschränken.
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      Original von Renne01
      Und wie weit ist da seine Openingrange und seine Betsize? Vll. versucht er per Default unexploitable zu spielen, was dann vermutlich auf ziemlich genau 70% Fold to 3-Bet hinauslaufen würde bei 3bb (oder 3.5bb) Openraise.
      http://de.pokerstrategy.com/video/29748/ Ende vom Intro, bezieht sich zwar nur auf den SB, bin nicht mehr sicher ob er im Video das gleiche über den Button sagt. Trotzdem denke ich dass es ok ist, als Exploit viel zu stealen und dann auf 3-Bets viel zu folden. Ich wüsste auch nicht wie ich eine 30% Range auf 3-Bets weiter spielen sollte und weniger openraisen sollte einen geringeren EV haben weil nicht genug defendet wird.


      Original von Renne01
      Die 5-Bet Range ist im Schnitt Top 3-4% ohne Bluffs? JJ+,AQs+,AKo bzw. TT+,AK ? Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Die meisten Leute dürften eher ne polarisierte Range haben, meinst du nicht?
      Ich sehe so gut wie nie dass ein Reg Preflop A5s-A2s oder kl. PPs als Bluff shoved. Die Dynamik auf Zoom ist imo schon deutlich anders als bei normalen Ringgames, tight und sehr stark straight forward.
      Wenn du noch nie richtig FF-Games gespielt hast kannst du das -imo- nicht ganz einschätzen -no offense. :)




      Habe heute mal ein Video von meinem Spiel aufgenommen: ~35Minuten Liveplay auf Zoom50 mit meinen Kommentaren.
      Sind nicht super viele interessante Spots aber ich würde mich freuen wenn ihr ein paar Tips für mich habt.
      Ich würde empfehlen auf 1080p zu gucken. ;)

      [Invalid Youtube Video]

      Hoffe dass es funktioniert, habe noch nie ein Video auf Youtube hochgeladen.
      Bitte gebt mir etwas Credit für meine holprigen Erkärungen/Gedankengänge, Live spielen und dazu kommentieren war für auch neu. ;)
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Auf eigenen Wunsch verschoben.
    • kozinus
      kozinus
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 230
      hab mir dein vid mal angeschaut und ein paar comments aufgeschrieben:

      min 6.00, JTo - hast du imo ne autprofit mit ner c-bet u bringst eq zum folden, die gegner auf nl50 geben einem noch viel credit wenn man aus utg kommt u spielen meistens ehrlich weiter. wenn er da seine broadways foldet, reicht das schon.

      min 9.50, 67s - würd ich als default mit bd straightdraw c-betten und turn auf viele karten im deck nochmal betten, KK+ würd er denk ich 5bet spielen. also hat er etwas deeper ne pocketlastige range. mit ner second barrel bekommst du dann noch die gutshots, die am flop peelen und JJ,QQ zum folden.

      bei der note 13.10 min hättest du dazu schreiben sollen, das ihr was deeper wart. 100bb deep würde er KQs vllt nicht in seiner range haben.

      min 12.55, T9s - ist denk ich ein call am river. bessere 9x hat er kaum in der range. er wird imo 55-88 valuebetten, set 9er wird geblockt. schlägt dich noch TT,JJ die tens werden auch noch geblockt. wenn er dann noch ein paar missed club draws blufft --> easy call

      min 17, AQo - warum c-bettest du nicht? ich bette da immer gegen einen der auf die ersten hände viel auf c-bets foldet. da gibts schlechtere hände in der range die man direkt c/f kann

      min 31.50, A3s - versteh die grosse turnbet und den rivercall nicht ganz. auch wenn das play von villain keinen sinn macht, du hast perceived ne starke range und dagegen wird er qausi nie bluffen. ausserdem hat er auch wenig combos, die er überhaupt semibluffen kann.

      generell find ich dein betsizing in manchen spots zu gross, wie z.b. bei min 14.45 mit 87s und das du vllt zu oft c/f, würde als exploit auf nl50 mehr den flop betten, da die villains eher fit or fold spielen und erst ab nl200 anfangen backzuplayen. mehr c/r, mit backdoors floaten usw.
      ansonsten solides play und keine grossartigen leaks für mich erkennbar.
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      Vielen Danke fürs angucken und deine Kommentare!


      Original von kozinus
      min 6.00, JTo - hast du imo ne autprofit mit ner c-bet u bringst eq zum folden, die gegner auf nl50 geben einem noch viel credit wenn man aus utg kommt u spielen meistens ehrlich weiter. wenn er da seine broadways foldet, reicht das schon.

      Ich cbette hier nicht weil JT hier wirklich eine der aller schwächsten Kombos meiner Range ist, alle anderen Kombos haben zumindest noch einen Gutshot (T9s, T8s) oder höheren Highcardvalue. Theoretisch sollte dies auch korrekt sein, allerdings bin ich nicht sicher ob man hier exploitet wenn man 100% Frequenzen spielt - wahrscheinlich wird man nicht exploitet.

      min 9.50, 67s - würd ich als default mit bd straightdraw c-betten und turn auf viele karten im deck nochmal betten, KK+ würd er denk ich 5bet spielen. also hat er etwas deeper ne pocketlastige range. mit ner second barrel bekommst du dann noch die gutshots, die am flop peelen und JJ,QQ zum folden.

      Gleicher Fall wie oben, wobei hier noch hinzukommt, dass -imo- die 3-Bet ansich schon +EV ist und ich somit nicht gezwungen bin Geld mit einer schwachen Hand zu investieren. Außerdem habe ich -imo- nicht super viel FEQ, er ist recht nitty und wird wahrscheinlich nicht alle PPs in der Range haben, sondern nur 88+. Wenn er QQ immer am Flop foldet habe ich 40-50% FEQ was für eine kleine Betsize ausreicht. Ich würde aber nicht ausschließen, dass er mal JJ/QQ callt vondaher bette ich in diesem Spot nicht. Wenn ich zusätzlich noch einen BDFD gehabt hätte, hätte ich auf jeden Fall gecbettet, weil ich viel mehr Turns 2nd barreln kann.

      bei der note 13.10 min hättest du dazu schreiben sollen, das ihr was deeper wart. 100bb deep würde er KQs vllt nicht in seiner range haben.

      Hast natürlich Recht, idR note ich deepness auch immer. In diesem Fall habe ich es vergessen weil die Hand schon einige Minuten vorher gespielt wurde und ich Live kommentieren musste. ;)

      min 12.55, T9s - ist denk ich ein call am river. bessere 9x hat er kaum in der range. er wird imo 55-88 valuebetten, set 9er wird geblockt. schlägt dich noch TT,JJ die tens werden auch noch geblockt. wenn er dann noch ein paar missed club draws blufft --> easy call

      Ich bin nicht sicher ob er hier 55-66 am River vbettet, außerdem hat er mit A^ SDV und muss A^ nicht bluffen.
      Hast wahrscheinlich Recht, ist ein Call, dafür muss er aber auch alle nonpair non A^ Kombos bluffen.

      Board: 7:club: 7:diamond: 2:club:  2:diamond:  9:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP2    56.67%  56.67%   0.00% { Th9h }
      MP3    43.33%  43.33%   0.00% { QQ-66, 22, KQs, QJs, JTs, 98s, 87s, AdKd, AdQd, AdJd, KQo }



      min 17, AQo - warum c-bettest du nicht? ich bette da immer gegen einen der auf die ersten hände viel auf c-bets foldet. da gibts schlechtere hände in der range die man direkt c/f kann

      Ich gebe mir hier einiges an SDV, es wird keine besser Hand folden und außerdem kann ich locker fast alle Turnkarten callen. Daher checke ich behind anstatt meine Hand in einen Bluff zu turnen. Vorallem dieser Villain wird kaum PPs auf 2 Barrels folden.

      min 31.50, A3s - versteh die grosse turnbet und den rivercall nicht ganz. auch wenn das play von villain keinen sinn macht, du hast perceived ne starke range und dagegen wird er qausi nie bluffen. ausserdem hat er auch wenig combos, die er überhaupt semibluffen kann.

      Ich denke, dass Villain am River auf einen Shove unelastisch callen wird, egal ob ich 14 in 21 bette oder Potsize shove, mit dem größeren Turnsizing hat mein Bluff dann einen höheren EV.
      Ich gebe dir Recht, dass es am Turn ein bet/fold Spot ist, habe ich nach der Session direkt ausgerechnet.
      Es hat mich zum callen verleitet, dass er weniger als 10 Valuekombos reppt und außerdem sein Play mit Trips+ relativ schlecht ist. Trotzdem b/f -.-

      generell find ich dein betsizing in manchen spots zu gross, wie z.b. bei min 14.45 mit 87s und das du vllt zu oft c/f, würde als exploit auf nl50 mehr den flop betten, da die villains eher fit or fold spielen und erst ab nl200 anfangen backzuplayen. mehr c/r, mit backdoors floaten usw.
      ansonsten solides play und keine grossartigen leaks für mich erkennbar.

      Der Grund warum ich A3s und 87s groß bette ist, dass theoretisch große Betsizes gegen capped Ranges besser sind!

      Du wirst wahrscheinlich auch Recht haben, dass man erst ab NL200 auf seine Frequenzen achten muss und auf niedrigeren Limits exploitiv mehr cbetten sollte.

      Thx :]
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.753
      Wenn deine Schwächen nicht ausgenutzt werden, ist das natürlich gut für dich. Umgekehrt solltest du die gegnerischen Schwächen aber sehr wohl ausnutzen. Ich nehme an, dass es auf dem Limit viele Regs mit ähnlichen Stats gibt. Die Spieler solltest du öfter angreifen. Dann sollte sich auch deine rote Linie etwas heben. Weiters musst du dir überlegen, wo du denn nun wirklich Geld verlierst, wenn du auf herkommlichen Wege nicht/kaum exploitet wirst. Dazu hilft es dir vll., wenn du dir mal die ganzen Standardspots in deiner DB anschaust. Da findet man immer mal wieder die ein oder andere Überraschung. Vll. foldest du hinten raus irgendwo immer zu weak oder du lässt oft ne Valuebet am Turn aus. Oder du bettest hier oft zu groß oder zu klein, etc. etc. Da wird sich sicher was finden, das dich den ein oder anderen bb/100 kostet. Viel Erfolg beim Suchen.