Kleine Schädlinge entdeckt - milben?

    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Kurzform:

      - vor einigen Wochen (maximal März/april, also Frühling) auf meinem Schreibtisch und im nebenstehenden Bücherschrank kleine "insekten" / "schädlinge" rumkrabbeln sehen und entsorgt
      - gerade beim sauber machen wieder welche entdeckt, diesmal wieder im Bücherschrank und auf dem Nachttisch neben meinem Bett
      - alles Holzmaterialien
      - Tiere sind max. 1 mm groß und weiß/milchig/durchsichtig
      - alle entsprechenden Möbelstücke stehen in unmittelbarer Nähe zu einem Fenster, welches offen steht und wo in kurzem Abstand Bäume davor sind (3. Etage dementsprechend sind die Fenster in Blätterhöhe)

      Habe ein (schlechtes) Foto gemacht, bevor ich das Vieh erledigt habe:


      http://imageshack.us/a/img837/114/5l87.jpg



      Jemand eine Ahnung was das ist / was man dagegen tun könnte / schädlich? Eventuell erkennt doch jemand etwas auf dem bild und kann mir weiterhelfen. :D
      Meine Mutter meinte, die Tiere könnten durchs offene Fenster reingetragen werden, kann es sich um Läuse oder Milben handeln? Müssten Milben nicht in der Matratze sein und nicht fröhlich daneben im/auf dem Schrank rumkriechen
  • 24 Antworten
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      Termiten?
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Dafür sind die zu klein und sehen (soweit ich die Bilder im Internet von Milben und Termiten und meiner nicht ganz professionellen sichtweise vergleichen kann) anders aus.

      Hab ein bisschen im Internet gelesen und ich glaube das sind irgendne Art von (Hausstaub?)Milben. Freut mich ungemein, scheinen sich in den zwei Schränken ganz wohl zu fühlen, eben noch ein paar gefunden. auf anderen Möbeln soweit nichts, aber eigentlich sollte man die sowieso nicht sehen..hm
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      bettwanzen
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      sind die nicht braun :P ?
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      weiss nicht. die hier wirkt auch nur wegen dem gesaugten blut dunkler:



      hab noch das hier gefunden: bücher- und staubläuse

    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      hm wie groß sind die letzten normalerweise? wenn der massstab nicht zu klein ist müssten mir die fühler eigentlich auffallen (was sie bislang nicht getan haben). Wäre jedenfalls besser als milben nehme ich an, scheinbar bekommt man die Teile nur sehr schwer weg, da widerstandsfähig gegen Reinigungsmittel
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Müsste mal eins "fangen" und nen Mikroskop besorgen :D
    • SEdoubleP
      SEdoubleP
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 6.676
      ein silberfisch mit wampe, hat n bissl bier vom boden getrunken oder n paar chipskrümel gesnackt
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Wärest du so nett mal die Beine zu zählen? Körper 2, oder 3 geteilt? Du kannst Milben zumindest von dem ganzen anderen Kram unterscheiden, weil die ausgewachsenen Tiere 4 Laufbeinpaare besitzen sollten. Dann kann man das genauer bestimmen. Kannst du ein hochauflösendes Bild von Ober, Unterseite und dem Kopf machen?
    • deadrunning
      deadrunning
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2011 Beiträge: 73
      Definitiv keine Milben...die haben acht Beine...ich würd sagen dass sind Wanzen...was für welche kann ich nicht sagen...
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von lokalmatador123
      Wärest du so nett mal die Beine zu zählen? Körper 2, oder 3 geteilt? Du kannst Milben zumindest von dem ganzen anderen Kram unterscheiden, weil die ausgewachsenen Tiere 4 Laufbeinpaare besitzen sollten. Dann kann man das genauer bestimmen. Kannst du ein hochauflösendes Bild von Ober, Unterseite und dem Kopf machen?
      Ich schau später mal ob ich eine bessere Kamera finde
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Es wäre für den Anfang schonmal gut, Insekten auszuschließen, also die Beinpaare zu zählen. Bei 6 sind es Insekten, bei 8 Spinnentiere. Dann kann man genauer bestimmen, aber das ist bei so kleinen Teilen kompliziert. Aber wär ja schonmal gut, sowas wie Bettwanzen auszuschließen.
    • xEr
      xEr
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 2.326
      Wenn es Bettwanzen sind solltest du das doch an deinem Körper merken oder nicht? Hatte vor Jahren mal so ne Wanze und aufm Körper verteilt diese Bisse.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      ja das denke ich auch, wobei ich mich seit gestern (aus Einbildung) die ganze Zeit jucke und das Gefühl hab hier krabbelt überall was rum....was eigentlich quatsch ist, da sowieso Millionen Kleinsttiere im Haushalt leben, solang ich die nicht sehe stört mich das nicht :P
      sind in der Regel auch nicht sonderlich schädlich, sofern man kein Pech hat un den Jackpot zieht

      @lokalmatador:
      wären insekten "besser"? sprich leichter zu entfernen? Bekomm nachher eine digicam, vielleicht sieht man dann mehr


      Hab gelesen, dass hohe Luftfeuchtigkeit ein guter Lebensraum ist, liege wohl mit 55-60% knapp an der Grenze, ansonsten muss ich mir noch Luftentfeuchter für die Wohnung zulegen.
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Besser nicht, aber angenehmer genau zu bestimmen. Wenn du Insekten raus hast, fallen halt schonmal eine ganze Menge Viecher weg, die es sein könnten. Gibt leider auch bei den Spinnentieren immernoch genügend ekelhaftes Zeug. Aber alle Läuse wären zB Insekten, besagt Bettwanzen wären Insekten. Und ich nehme an, dass du wenig Interesse daran hast einen Haufen Parasiten in deiner Wohnung zu züchten :D
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 12.997
      Reiss die ganzen Schränke auf, mach die Fenster und Türen zu und vergas die Jungs. "Gaskartuschen" bekommst du im Zoohandel imo.

      Ein Versuch ist es wert und wenn die Dinger schon Flöhe killt dann sollte es diese ekelhaften Viecher auch vernichten können.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      und wie steht es mit den Folgen für die Gesundheit wenn man im Anschluss wieder in der Wohnung lebt? hat man dann nicht überall Gasrückstände?
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 12.997
      Musst natürlich erstmal wenn du die Viecher vergast nen Eis oder so essen gehen und wenn du wiederkommst lüften ftw. Ist kein Problem, habe ich schon mal gemacht um die Flöhe loszuwerden die mir so ein Drecksköter vom Bekannten in die WHG mitgebracht hat :facepalm:

      Istn Versuch wert,sone Kartusche ist nicht teuer und die Flöhe waren danach alle tot, ja tot :megusta:
    • JohnHanson
      JohnHanson
      Global
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 4.165
      Die Endlösung!
    • 1
    • 2