Welches Buch zuerst kaufen?

    • ENEMYfu
      ENEMYfu
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2012 Beiträge: 285
      Hallo :) ,



      Ich arbeite mich derzeit durch den BSS Anfängerkurs und die Crushing NL50 Reihe, würde mir aber gerne noch weitere Literatur durchlesen, bevor ich wirklich intensiv anfange zu pokern :) .



      Hatte bisher Harrington on CashGames im Blick.


      Welches Buch / welche zwei Bücher würdet ihr mir als erstes empfehlen?
  • 8 Antworten
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.674
      Ich persönlich finde Easy Game, Let there be Range oder the Poker Blueprint gut. Harrington ist imo für Online-Cashgames nicht so gut.

      Die Kernaussage in allen der Bücher lautet: Übe Rangedenken, Rangedenken und Rangedenken. Denn durch Rangedenken kannst du die Gegner exploiten, weil die nicht/kaum Rangedenken können. ;)
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.424
      Fürs drumm herum Dusty Schmidt treat your poker like a business
    • FrugosRNMD
      FrugosRNMD
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 244
      Original von Renne01
      Ich persönlich finde Easy Game, Let there be Range oder the Poker Blueprint gut. Harrington ist imo für Online-Cashgames nicht so gut.
      Let there be Range kostet $1k+, um Himmels willen? Was steht denn da drin?

      An wen richten sich die Bücher jeweils?
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.674
      Ich fand Let there be Range super. Im Grunde stehn die selben Sachen aber auch in Easy Game oder Blueprint. Der Preis ist nur ein Teil der Marketingstrategie.

      Die Bücher kann man eigentlich lesen, sobald mal die Spielregeln verstanden hat. Ist nicht so kompliziert, im Gegenteil. Die Dinger wurden recht einfach geschrieben und sind imo leicht nachvollziebar.
    • ENEMYfu
      ENEMYfu
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2012 Beiträge: 285
      Mir gehts um Harrington on 6max online cashgame - also was direkt über die sh cg variante online geht :) gab nur gute Rezensionen drüber :)



      Gibts ein Buch über die mentale Seite, die ihr empfehlt?
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.424
      Tendler
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Was den mentalen part angeht kann ich Jared Tendlers Buch empfehlen. Ansonsten hab ich selber kein Buch wirklich gelesen und find's auch ehrlich gesagt für die micros bis lowstakes nicht nötig. Hab in ein paar Bücher reingelesen aber die waren alle ziemlicher quatsch. Treat your poker like a business ist noch ganz unterhaltsam und teilweise interessant für's Drumherum, aber mehr auch nicht. Spielen, denken und über's Spiel diskutieren ist imo der Königsweg.
      Man sollte meiner Meinung nach sowieso nicht zu viel Theorie machen bevor man anfängt. Ohne Praxis versteht man das meiste doch eh nicht.
    • xcEmUx
      xcEmUx
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 627
      Ich hab als allererstes Pokerbuch überhaupt "The Poker Mindset" gelesen und es bis heute nicht bereut. Mental Game of Poker ist auf jeden Fall intensiver, aber für den Anfang hat mir Poker Mindset sicherlich geholfen und ich habe bis jetzt noch fast nie großartig getiltet.

      Danach fand ich den Harrington auf jeden Fall nützlich, im Nachhinein ist der Blueprint aber evtl noch ein kleines bisschen besser (kann man in gleicher Zeit 2 mal lesen und wahrscheinlich mehr mitnehmen, als von einmal Harrington).

      Ich finde man sollte allerdings noch sagen, dass die (Strategie-) Bücher meistens nur einen Einstieg bieten, dass man die "Fachsprache" versteht. Mit Videos und "Learning by Doing" wirst du definitiv um einiges mehr lernen, als durch das reine Lesen der Bücher. :)