"Menschenwert-Tick" :X

    • violinolin
      violinolin
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 3.397
      Hi.

      Muss noch einen Tick beschreiben.

      Immer wenn ich Menschen sehe und über sie nachdenke und urteile (mit allem, was so dazu gehört) dann denke ich immer sofort, das ist nichts wert, da es nicht einzigartig ist.

      Z.B.: Ein charismatischen älteren Menschen, der vll eloquent ist etc. Man ist beeindruckt von ihm, aber irgendwie denke ich mir dann immer: "So einen wie ihn gibt es doch zichtausendfach oder sogar millionenfach. So toll ist es dann also auch nicht.

      Oder wenn man mal privat in einer Runde zusammensitzt und die Stimmung ist gut, die Unterhaltungen über gewisse Themen niveauvoll etc. Da denke ich dann auch immer: "Pah, son scheiß. Es gibt zich Runden, die das gleiche labern und genauso sind. Wir sind also nichts wert, die Runde ist belanglos und lächerlich."

      Häufig geht es dann sogar so weit, dass ich dann abrutsche in diffamierendes Verhalten. Ich mache mich dann über die Leute lustig und kann sie nicht mehr ernstnehmen, weil sie eben nicht einzigartig sind und sie zuhauf vorkommen. Eine "inflationäre" Erscheinung.

      Ach kp. Hab deftig ein an der Meise :D
  • 2 Antworten