Vermieter droht mit Fristloser Kündigung

    • cashroll874
      cashroll874
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2011 Beiträge: 1.993
      Hey.
      Hoffe das ist das richtige Forum.
      Ich wohne in einem Komplex, das eiiigentlich ein Studentenwohnheim ist, aber von der Hausverwaltung als normales Mietobjekt vermietet wird. Also ohne jegliche Vorteile eines Studentenwohnheims.

      Jetzt haben wir am Samstag von 3.8.-4.8.2013 n bisschen übertrieben gefeiert, relativ laute Musik , bisschen Poolparty ( Pool haben paar Kollegen und ich aufgestellt und dieser wurde uns nun am Montag von der Hausverwaltung geklaut ).
      Irgendwann kamen dann die Cops und dann haben wir obv auch aufgehört. ( Meinten irgendwas von 29 Beschwerden oder so... )

      Jedenfalls habe ich heute nen Brief von ner Anwaltskanzlei bekommen, welche von der Hausverwaltung beauftragt wurde.
      "Bereits mit Schreiben von 1.6.2011 mussten Sie darauf hingewiesen werden, dass die in der Hausordnung angegeben Ruhezeiten einzuhalten sind blablabalba "

      Kann schon sein, dassich damals da was bekommen hab, aber seitdem habe ich auch keine wahnsinnigen Partys veranstaltet oder eine weitere Verwarnung erhalten.

      "Nunmehr wurde festgestellt, dass Sie mit anderen Bewohnern im rückwärtigen Bereich des Grundstücks in der Nacht von 02. auf 03.08.2013 bis ca 4 Uhr morgens und in der Nacht vom 03. auf den 04.08.2013 bis ca 5.00 morgen Lautstarks gefeiert haben.
      Es musste sogar die Polizei gerufen werden"

      Ich mein, es geht auf jeden Fall klar, dass die Hausverwaltung mich verwarnt wegen der Party am Samstag, aber in der Nacht von Fr-Sa bin ich halt um 23:00 ins Bett, und meine Nachbarn sind weggegangen und dann anscheinend nach dem Clubben eskaliert.

      Wenn ich jetzt nochmal etwaige Ruhestörungen starte, werde ich ohne erneute Abmahnung fristlos gekündigt. ( laut Schreiben)

      Jetzt meine Frage : Sollte ich Einspruch dagegen einlegen, dass mir eine Ruhestörung vorgeworfen wird, wo ich nichtmal dabei war, oder macht das eigentlich gar kein Unterschied? Ist das Entfernen des Pools eig Diebstahl ? (Das ist mir relativ egal, Kollege ist nur total überzeugt und will die vllt anzeigen , lol )
      Whats my line?

      Thx
  • 31 Antworten
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      deine line:

      zieh in eine gegend wo dein assi verhalten standard ist

      pool kannst du zurück fordern
    • GrandeSmokio
      GrandeSmokio
      Black
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 3.173
      bist auf jeden fall voll im recht; würd massiv mit anwalt drohen und mit scheiße gefüllte brennende beutel vor die tür der hausverwaltung stellen. was erlauben die sich eigentlich
    • cashroll874
      cashroll874
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2011 Beiträge: 1.993
      wasn mit euch los, ich sag es geht klar dasse mich verwarnen, nur nich fürnen scheiss abend wo ich nichmal da war !?
    • GrandeSmokio
      GrandeSmokio
      Black
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 3.173
      wie wärs dann einfach mal mit nem freundlichen anruf bei der verwaltung. sich ne entschuldigung abringen und darauf hinweisen, dass man an der ruhestörung am freitag nicht beteiligt war und daher auch bitten würde die androhung einer fristlosen kündigung zurückzuziehen
    • g3no
      g3no
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 8.812
      Original von cashroll874

      Kann schon sein, dassich damals da was bekommen hab,
      Alleine dieser Satz zeugt davon das die korrekte Line der Hausverwaltung wäre, dich vor die Tür zu setzen!
    • cHaiNSawMasSacRe
      cHaiNSawMasSacRe
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 4.899
      kurzes schreiben retoure:

      "ja, sorry, samstag is bissl ausgeartet. kommt nich wieder vor.
      freitag war ich nich -> widerspruch.
      rückt meinen pool raus!"
      fertig.

      danach kannst du immer noch grandesmokios line machen.

      was ist das eigentlich für ein spießer-wohnheim, wo die bewohner freitag/samstag nichts anderes zu tun haben, als sich über ne party aufzuregen? ?(


      und noch ein gut gemeinter rat: lass die parties demnächst woanders steigen.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.718
      Wenn sich dich schonmal vorgewarnt = abgemahnt hatten ist es wohl ok so.

      line: neue Whg.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.608
      Erstmal müsste man dir was nachweisen können, was ja für den freitag schwer werden dürfte

      Dann muss für ne fristlose Kündigung sicherlich mehr passieren als mal lauter zu feiern...
      Scheint ja seit 2 jahren die erste party zu sein.

      Dann wäre auch noch wichtig zu wissen wie lautstark
      es wirklich war.


      den pool zu entfernen ist obv kein diebstahl, der vermieter hat
      durchaus das recht sachen von gemeinschaftlich benutzten Flächen
      zu nehmen, muss die aber wieder rausgeben




      btw:

      29 leute haben lieber die polizei gerufen als eben runter zu rufen,
      dass ihr leiser sein sollt...was is das denn für ne gegend?
    • Plueschi
      Plueschi
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.069
      Original von FiftyBlume
      29 leute haben lieber die polizei gerufen als eben runter zu rufen,
      dass ihr leiser sein sollt...was is das denn für ne gegend?
      Eine anständige Wohngegend wie mir scheint.
    • Frank18
      Frank18
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 368
      Original von Plueschi
      Original von FiftyBlume
      29 leute haben lieber die polizei gerufen als eben runter zu rufen,
      dass ihr leiser sein sollt...was is das denn für ne gegend?
      Eine anständige Wohngegend wie mir scheint.
      eine wohngegend mit langweiligen nachbarn ohne eier wie mir scheint
    • g3no
      g3no
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 8.812
      Original von Frank18
      Original von Plueschi
      Original von FiftyBlume
      29 leute haben lieber die polizei gerufen als eben runter zu rufen,
      dass ihr leiser sein sollt...was is das denn für ne gegend?
      Eine anständige Wohngegend wie mir scheint.
      eine wohngegend mit langweiligen nachbarn ohne eier wie mir scheint
      das mit den 29 ist doch eh bullshit. als würde die polizei anrufe sammeln und zählen um dann erst wen loszuschicken. die leitstelle nimmts auf und funkt schon bei der ersten beschwerde nen wagen an und sagt: da ist laut.
      die ersten beiden besuche sind btw. gratis. erst beim 3ten auflauf ist mit bussgeld zu rechnen.
    • cashroll874
      cashroll874
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2011 Beiträge: 1.993
      Wie sich hier manche aufregen... Ich mein es is ne Studentenstadt und ich start da 2x ne Party in insg 2 Jahren und ich vertrete jetzt auch nicht die Einstellung , was dene einfällt sich zu beschweren. Ich verstehs ja?!

      Werde nachher mal nen Brief aufsetzen undn -sorry + war fr nich am start- einbinden.

      Btw, 1 Person ist schon runtergekommen, so is nich...

      Danke Leute.
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.453
      genauso wie es sicher nicht die erste party seit 2 jahren ist ... wie ihr euch selbst immer als totale unschuldslämmer hinstellt und rum-mimimit ... :rolleyes: erzähl doch bitte keinen solchen bullshit. wahrscheinlich fallt ihr ständig auf, benehmt euch wie die letzten arschlöcher und nehmt genau 0 rücksicht auf die bedürfnisse anderer und jetzt heult ihr rum ... ertragt doch einfach mal die konsegwensen eures behinderten verhaltens
    • cashroll874
      cashroll874
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2011 Beiträge: 1.993
      Ich wüsste nicht, wo ich rumheule ?
      Ich hab ja überhaupt kein Problem "Stress" zu haben, wenn ich was gemacht habe, aber wenn ich SCHLAFE und mir PARTY MACHEN vorgeworfen wird, hab ich da nunmal keinen Bock drauf !?
      Es ist nunmal so, dass die Bewohner um mich herum und ich als "Gruppe" gesehen werden.
      Heißt selbst wenn zB mein direkter Nachbar irgendwas mit seinen Kollegen aus seiner Heimatstadt startet, isses halt direkt wieder die Gruppe.

      Und was weiß ich was du dir da denkst, bisher ist noch keiner zu mir gekommen, hat sich beschwert und von mir ein "halt deine scheiss fresse" entgegnet bekommen
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von cashroll874
      Btw, 1 Person ist schon runtergekommen, so is nich...
      und es muss trotzdem erst die polizei vorbeikommen um für ruhe zu sorgen ?
    • robinhood2000
      robinhood2000
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.12.2011 Beiträge: 75
      naja wenn sogar schon jemand runtergekommen ist und ihr macht trotzdem weiter party, bis 5 uhr morgens voll aufgedreht... schon sehr assig. ist doch egal obs eine studentenstadt ist, da wohnen ja arbeitende leute und Kinder wahrscheinlich. denen ist doch egal, dass du ein partytiger bist. hau bis 12 uhr auf den putz und geh dann in die studentenstadt und zieh um die häuser... manche meinen sie sind alleine auf der welt.
    • grimbadul
      grimbadul
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 2.697
      Ey typisch deutsch hier...
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Habt ihr alle noch nie party gemacht?
      Manchmal wird es eben etwas lauter, das merkt man teilweise auch garnicht direkt.
      Dass sich dann leute beschweren und ggf. die polizei rufen ist ja auch absolut gerechtfertigt, dagegen sagt doch auch niemand was. Nur dass alle gleich zum vermieter rennen und der einem wegen sowas kündigen will, ist total überzogen.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ich find das auch absolut nicht in Ordnung von OP. Wenn er schon meint er müsste mitten in der Nacht laut feiern, dann hätte er uns zumindest dazu einladen können.
    • 1
    • 2