help needed

    • Loruk
      Loruk
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.190
      angedacht an den Burn infinite money. HELP thread willl ich hier meinen eigenen aufmachen da mich poker zur zeit richtig runterzieht und ich nurnoch am verlieren bin!

      zur vorgeschichte zu mir

      früher nl400 6max gegrindet mit gut erfolg, bis ich bisschen pause hatte dazwischen und dann sss und später mss wieder eingestiegen(so ungefähr wars glaub ich, musste meine ich VPP grinden irgendwann mal im winter daher der umstieg, 20 tables FR mit tableselection!)

      spiele zur zeit zoom nl100 und es hat ok angefangen, vlt auch ein kleinen up erwischt

      aber zurzeit geht einfach nichts mehr! es leidet mein pokerspiel drunter und mein privatleben mit freundin(bin dauernd gereizt etc) was dann oft zu streit fürt :f_cry: .obwohl ich schon so lange poker komm ich einfach nicht mehr drauf klar jedentag so 5 stacks zu verlieren. vlt liegts auch am "gelddruck" weil wir jetzt zusammengezogen sind. obwohl ich 5 stellige rücklagen habe gehen mir die nl100$ swings extrem an die nerven :s_evil:

      anbei mal paar graphen(kann gerne noch mehr details posten wenn ihr wollt)



      ich weiss es sind lächerliche 50 k hände wo ich da jetzt rumdümpel aber mein mindset is wohl grad total hinüber



      ka warum er nur 20k hände anzeigt(ist bei mir im HM immer so)



      ich kann mir denken das ich vlt von dem ganzen sss/mss kram postflop leaks habe und zu light downcalle. ich kriegs aber nicht aus dem kopf wenn mich einer raised und ich aa / kk hab und mich nicht von der hand trennen kann weil er GENAU die 4 5 kombos hat die mich beat haben.

      ich schaue videos, rechne sachen durch aber irgendwie fehlt der kniff bei mir. vlt habe ich auch ein paar sachen übersehen/falsch eingetrichtert über die lange pokerzeit jetzt die ich schon spiel und muss mein spiel komplett umkrempeln und von NULL anfangen!

      ich hoffe auf ein paar tipps von euch! :)

      vlt findet sich ja der ein oder andere der einmal pro woche eine stunde zeit opfern möchte und mir per TW drüber zuschauen :f_grin:

      ich geb die hoffnung nicht auf :)
      ----------

      todolist
      -mental game of poker ENDLICH lesen
      -mindset videos schauen von erik
      -zoom videos (ps.de / deucescracked(bessere seiten?) schauen

      zu HH zeiten 4 tables sonst erstmal 2-3(so hab ich auch angefangen, vlt ist der umstieg auf normale tables besser?
  • 10 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Hi,

      ich werf mal paar Stichpunkte ein:


      zum Graphen:

      selbst wenn dein Spiel fehlerlos wäre, wäre so ein 30stack down auf 15k Hände durchaus im Rahmen dessen was passieren kann - selten, aber es kann einen eben erwischen.

      Allerdings ist stark davon auszugehen, dass du bei kaputtem mindset eben nicht mehr A-game spielst und dadurch sozusagen (unbewusst) kräftig dran mitarbeitest, dass es weiter runter geht.

      Hier ein break machen und am eigenen Spiel arbeiten halte ich persönlich für ne ziemlich gute Idee :)


      zu den Stats:

      Die 3bet Werte können irgendwie nicht stimmen, denn aus EP kann man doch gar nicht 3betten, dort hast du aber angeblich 9,1% dafür dann in den anderen Positionen bis zum BU superniedrige.(?)
      Da du sonst ziemlich aggressive und gute preflop Stats hast ist das zumindest mal verwunderlich.

      Was mir ansonsten sehr negativ auffällt bei deinen Stats ist die Kombination aus den postflop Aggression Werten und dem sehr niedrigen WTS und dem katastrophalen W$SD.

      Du spielst postflop für BSS Poker aus meiner Sicht viel zu aggro (und das auf jeder street) und gehst auch viel zu selten zum SD. Dein WTS liegt bei 25%, ideal ist bei 6max ~28-32% je nach Stil.
      Und dafür dass du selten zum SD gehst gewinnst du viel zu selten (44%).
      (Auch hier: ein W$SD von mindestens 48% sollte man schon anstreben und das bei nem WTS von 30%, so nitty wie du zum SD gehst musst du >50% der Fälle gewinnen, bist aber meilenweit davon entfernt)

      Man kann es auch anders formulieren: Weil du zu aggressiv und zu oft bettest, zwingst du die Leute gute folds zu machen und wenn du dann zum SD gehst bist du zu oft hinten.
      (und dann noch gegen raises nichts folden zu mögen macht alles komplett kaputt).


      Daher wäre mein Tipp:

      den Fuß ganz leicht vom Gas zu nehmen und etwas SD lastiger zu spielen, also auch häufiger pot control zu betreiben, bzw. zu checken. Etwas weniger bet/fold spielen und dann auch gegen raises den fold Button finden, auch wenn es weh tut.
      Das ist nur ne marginale Änderung, aber sie sollte dein game halt viel tougher und besser machen.

      Und hoffentlich kommst du damit aus dem down heraus.

      Vielleicht noch ein weiterer Tipp:
      ich spiele auch NL100 SH und habe die zoom Variante ausgetestet und für nicht gut für mich befunden, weil ich mit guter tableselection (links vom Fisch sitzen) und dann reads, die ich vor allen Dingen aus dem Analysieren von SDs gewinne eine deutlich höhere edge habe (oder es zumindest glaube) als bei zoom.
      Zudem sind auch die zoom Regs nen Tick besser als die normalen (so zumindest mein Eindruck)
      Von daher also vielleicht mal wieder normales ring game ausprobieren?! - und sei es nur vorübergehend um das Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.

      gl
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.589
      FR kann man in EP 3-betten, gegen UTG1.

      Dass du aggro spielst ist grundsätzlich nicht schlecht, weil es genug Leute gibt, die hinten raus oft einknicken und folden. Vll. ballerst du aufgrund von Autopilot/zu viele Tische einfach gegen die falschen Leute. Das ist dann schon schlecht. Natürlich kann es bei der Sample auch sein, dass du einfach ständig gegen die Toprange läufst. Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus beidem. Die WTS und W$SD Werte würden mich auf Dauer auch tilten. Einer von beiden Werten muss nämlich auf jeden Fall zumindest in die Nähe von 50%.

      Ich würd dir empfehlen einfach weniger Tische zu spielen und diese so aufmerksam wie möglich zu spielen. Weiters solltest du dir ein engeres Stop-Loss-Limit setzen, solange du mental nicht ganz sicher bei 100% bist. Oder du spielst garnicht.

      Den Wechsel von Zoom auf die normalen Tische finde ich ne gute Idee. Mir haben die schnellen Dinger auch nicht wirklich gefallen.

      An den normalen Tischen solltest du dann aber wieder konzentrierter spielen und mehr auf deine Steal-Werte achten. Die 3-Bet Werte sind ebenfalls recht klein. Außerdem foldest du zu viel auf 4-Bets und zu viel auf C-Bets. Schaut alles ein bisschen nach Autopilot aus. Wenn das Exploits sein sollen ok, aber das solltest du dann auf jeden Fall hinterfragen und nicht pauschal davon ausgehen, dass das nicht exploitet wird.

      Ich wünsch dir auf jeden Fall mal nen fetten Upswing. Das ist Balsam für die Seele. Wär für mich auch mal wieder ganz schön. ;)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hmmm, also ich bin jetzt fest von 6max ausgegangen, wenn du FR spielst müsste ich einiges relativieren^^

      Wobei dann die 3bet Werte fast kriminell sind, wenn die Zahlen wirklich stimmen!
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.589
      Ja, den 3-Bet Wert aus UTG würd ich ignorieren. Das ist wohl der Sample geschuldet. Wär sonst schon lustig.
    • preem84
      preem84
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.323
      Der BB Call vsSteal Stat kann aber auch nicht stimmen.
      Da sind wohl mit der Zeit nen paar Stats durcheinander gekommen.
    • Loruk
      Loruk
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.190
      hi
      erstmal danke für die ersten antworten

      das mit den 3b werten ist echt verdammt wenig, stimmt! glaub der utg kommt daher weil ich mal 1k hände fr gespielt hab

      wie filter ich das denn im HM2 was ich von versch positionen gg die versch positonen 3bette? finde es grad nicht


      was sind denn dort "normale" werte für 6max(vs utg/mp/co? evtl gute videos dazu?) habs mir ein bisschen zusammengereimt aus der pokerschool 2.0 irgendwie. denke da ist noch die mss zu arg drin mit dem ft3b leak der gegner, wenn sie keins haben fold ;)

      hab mir auch aufgrund deswegen heute mal ne excel tabelle gemacht(hoffe auch das sie stimmt)
      http://de.pokerstrategy.com/video/27425/
      von diesem video her, zahlen hab ich alle für versch PFR und Ft3B werte. jetzt muss ich nurnoch die zahlen in ranges irgendwie kriegen und mir ein gescheites "chart" machen
      oder is das mittlerweile zu alt

      das wäre punkt nummer 1 den ich ändern muss!


      -zu dem punkt das ich oft baller gg die falschen leute das stimmt auch, wenn ich mich erwische trotz schlechter stats der gegner einfach zu 3 barreln in manchen situationen. es ärgert mich ja selber. auf nl100 sind so hero plays einfach schlecht weil die leute zu oft nur ihre eigene hand sehen und so wenig denken wie ich ;)

      punkt 2: besser und selektiver barreln


      -das mit dem WTS und W$sd is mir echt noch ein rätsel denk da ist mein aller größtes leak. !postflop in ranges denken etc!
      da bräuchte ich auch mal gutes material um mich richtig intensiv einzuarbeiten :)


      -das mit den zu hohen ftcb werten liegt denk ich auch daran das ich oft mit Ahigh da steht und nicht weiss was ich machen soll aufgrund dem punk von eins drüber angesprochen

      -der hohe ft4b wert liegt halt daran das ich viel aus SB/BB 3b anstatt zu callen, das ist mir auch noch nicht ganz geheuer ;) da muss ich eben noch spots durchrechnen wo ich profitabel 5bet shoven kann

      vlt muss ich mir mal ne stunde bei internet/YSO/aldervadder gönnen

      danke leute! :f_love:

      edit
      ja der bb call vs steal wert ist angepasst jetzt ist bei 17!
    • preem84
      preem84
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.323
      Was 3bets angeht könnt ich dir noch die drei Vids ans Herz legen:

      GTO 3bets:
      http://de.pokerstrategy.com/video/29433/

      Constructing Preflop Ranges 3bets
      http://de.pokerstrategy.com/video/27425/

      Gap the mind - preflop 3betting strategy
      http://de.pokerstrategy.com/video/27684/

      Zwar alles verschiedene Ansätze aber dann muss man mal schauen was für dich und für dein Limit am besten funktioniert.

      € Seh grad das eine hast ja schon gefunden^^
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      zum Thema hand reading noch der Hinweis:

      es geht zwar auch bei zoom, aber weil das game so schnell ist, ist es kaum praktikabel imo.
      Daher: spiel dazu ring games und dann weniger Tische als bisher und öffne immer den replayer und analysiere JEDEN Showdown den du siehst (auch die in denen du pre gefoldet hast) und gleiche dann das was du da siehst mit deinen Annahmen ab.
      Also vor allem: Ist die Hand die Villain wirklich hatte teil meiner Überlegungen gewesen, in der Range drin die ich ihm geben würde, oder nicht? Und hat er die Hand genau so gespielt wie ich es erwartet hätte oder nicht?
      Sehr oft stellt man nämlich fest, dass die Leute ganz anders spielen als man sich das so denken würde und wenn man hier diesen Realitätsabgleich nicht macht, wird das hand reading selten besser in der Zukunft, weil du eben immer nur deine eigenen Vorstellungen und Annahmen dazu heranziehst, diese aber eventuell nichts mit der Realität am Tisch zu tun haben.


      zu den 3bet Werten:
      da gibt es wie schon genannt gewisse %-Zahlen wieviel man jeweils ungefähr 3betten sollte.
      Entscheidend ist dann die positionsbezogene Openraiserange von Villain zu kennen und dann zu sehen:
      Ok, er openraist vom CO 37% ich bin BU und will deshalb dagegen ~15% 3betten. Er callt nie OOP, sondern spielt nur 4bet/fold (wie meine Showdownanalysen ergeben haben ;) ) also 3bette ich stark polarisiert und zwar x% for value und y% als bluff, usw.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Alles in allem sehen die Stats nicht wirklich schlimm aus.

      Ich denke mal - wie in den meisten Fällen - liegt der Hund postflop begraben, sowas lässt sich immer schwer in Stats ausdrücken.

      Lässt du denn häufig genug Hände in den HB-Foren bewerten?


      Das Thema 3-bets ist natürlich ein interssantes. Am CO/BU hältst du dich ganz schön zurück, aus den Blinds heraus steigt es dann deutlich an.

      Da solltest du häufiger den Button nutzen und dort vermehrt 3-betten.


      Die Steal-Range aus dem Cutoff sollte grob in Richtung der des SBs tendieren (bei dir: CO: 32 ; SB: 57).


      Aber genau zu diesen beiden Themen hat pokerschool2.0 etwas anzubieten:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/2252/1/

      Im folgenden siehst du die durchschnittlichen Ranges die Regulars aus den verschiedenen Position gegen Action aus anderen Positionen spielen.

      Da kannst du dich mal dran orientieren und vergleichen und dir natürlich auch nochmal ein grobes Bild deiner Gegner machen.


      Ich denke damit kannst du erstmal viele Fragen für dich selbst beantworten.

      Würde mich freuen wenn du hier ein Update gibst. =)
    • Loruk
      Loruk
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.190
      läuft wieder besser :)

      hat jmd guten 4bet / 5b content?