Live Hand aus dem Casino, alles richtig gemacht?

    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      Hallo,

      ich habe vor kurzem im Casino Cash-Game gespielt, 5/10€ blinds, mit 1000 an den Tisch gegangen.

      Nun bin ich auf folgende Hand gekommen, bitte mal anschauen und euer Kommentar dazu. Ich habe die Hand gewonnen und bin mir ach relativ sicher, dass da alles korrekt war, dennoch bin ich mir nicht ganz sicher ob ich hätte auf dem Turn soviel zahlen dürfen.

      First In raised den normalen bring in von 40 €, ein Spieler in mittlerer Position called und ich im UTG calle auch mit 77....

      Flop ist 6 7 10 (all different suits).

      First in bettet wiederum 40€, call des Spielers in mittlerer Position, Ich: RAISE auf 120 €....First in called die weiteren 80, der andere Spieler foldet.

      Jetzt kommt die 8. Board also: 6 7 8 10 (no flush draw)

      First in bettet 200 €

      Ich entscheide mich nach langer Überlegung zu callen.

      Rivercard 10 - macht mein Full House

      First in bettet 120 €, ich raise auf 350 €, er called. Ich zeige das Full, er foldet die Hand, Pott: 1515 €

      Worüber ich jetzt die ganze Zeit nachdenke, ist ob ich auf dem Turn den richtigen Call gemacht habe. Ich ging davon aus, dass ich auch da schon vorne liege (ich setze ihn auf ein OVERPAIR, da der Spieler zuvor nicht sehr loose war und nur "irgendwas" First in geraised hat.) Für den Fall das ich mir wirklich sicher bin, dass ich vorne liege, hätte ich aber mit sicherheit raisen müssen oder? Ganz den Mut hattte ich dann doch nicht.

      Bitte eifnach mal euren Kommentar dazu schreiben, wäre wirklich sehr nett! dAnke
  • 5 Antworten
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      mehr raisen am flop, du willst mit deinem set nen großen pot spielen und pötte werden schnell groß wenn man früh viel geld drin hat. am turn würde ich dann raisen, wenn du ihn so einschätzt, dass er sein overpair nicht loslässt hier. generell ist ein call aber okay, liegt halt schon ne ziemlich offensichtliche straight. am river sieht das nach ner blocking bet aus, raise ist natürlich korrekt, könnte aber deutlich größer sein. bei raise sizes am besten am pot orientieren und nicht an der betsize des gegners.
    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      meinst du das gilt auch genauso für Live spiel als auch für online spiel?
      Denn ich denke das es live nicht ganz so einfach ist, einen call bei diesem board zu bekommen. Er hat auch sehr lange überlegt ob er überhaupt das raise called, dachte also das wäre vielleicht ganz gut gewählt.
    • CeeM
      CeeM
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 227
      verstehe grad nicht wieso der middle posi spieler immmer eher dran war als du in utg -_-
    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      ........mmmhmmm da hast du natürlich einen grobenpatzer meiner seits erkannt^^..ich saß im cutoff...

      aber danke für den hinweis
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Größer am Flop raisen, du willst Value von Overpairs und Draws. Turn calle ich dann wohl auch. Und wenn du den Flop geraist hast, dann ist am River soviel im Pott, da kannst du dann Problemlos pushen und seine Blockbet muss so groß sein, dass es auch nichts macht wenn er foldet, da er eigentlich committed war.