Stats interpretieren und verstehen

    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Moin moin.

      Wie und wo finde ich etwas um mich bei der Interpretation von Stats zu bilden?

      Ich möchte lernen die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Stats zuverstehen:
      - warum c/r er hier? Ist das nur Value oder hat er bluffs drinnen
      - wenn sollte man ab und an floaten und warum?
      - wie bringe ich Die Cbet Werte auf einen nenner

      usw.

      Würde mich freuen wenn mir einer hilft hier.
      In den Kolumnen und hier die Suche ergab nix.
      Vieleicht habe iich es übersehen. ...


      Gn8


      friX
  • 10 Antworten
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      kA obs dir weiterhilft...

      Statistiken u. Graphen Sammelthread

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/2110/1/
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Danke Dir,

      den Artikel kannte ich bereits.
      Den Sammeltread nicht.

      Ich habe im Buch Online 6Max bla eine super zusammen Fassung gelesen wo es um die verschiedensten HUDs von Harrington geht.
      Stat A passt zu Stat B weil xy und sowas, wisst Ihr was ich meine?
      So etwas würde ich gerne haben.

      Ich suche zur Not nachher nochmal aus dem Buch genau raus was ich meine.
      Leider ist das zuwenig.
      Oder ich will es nochmal mit anderen Worten lesen.



      friX
    • Schnitzel90
      Schnitzel90
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 125
      Hi,

      ich finde, man kann das so pauschal gar nicht sagen, wie stats zu interpretieren sind, da stats auch voneinander abhängen können.
      Gutes Beispiel wäre: Went to Showdown, Spieler A sei ein Fisch mit 70/2/0,5 (VPIP,PFR,AF) mit einem WTSD-Wert von 60%. Spieler B sei eine Nit mit 9/8/4 mit einem WTSD-Wert auch von 60%.
      Bei Spieler A deutet das stark darauf hin, dass er mir Air und marginalen Händen bis zum Showdown geht, da er Preflop mit vielen Karten einsteigt. -> Super für uns... Spieler B hat zu anfang schon starke Hände und hat damit Showdownvalue am River gegen uns -> nicht so gut für uns...

      Ich würde dir empfehlen hier Hände zu posten gegen Spieler, wo du Fragen oder Probleme hast. Ich glaube dann könnte man dir am besten helfen.

      Gruß Schnitzel
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      ... da stats auch voneinander abhängen können.


      Genau, darauf wollte ich hinaus.... ;)
      Wo erfahre ich inwiefern welcher Stat(s) von welchem(n) Stat abhängt?
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Da gibts tausende Kombinationen. Poker ist keine Tabelle, die man auswendig lernt und dann automatisch Geld gewinnt.
      Um Stats zu interpretieren brauchst Du vor allem Erfahrung. Dazu musst Du viel spielen, dann reviewen und die Hand anhand der Stats genau bewerten bzw. sieht Du in den HB Foren was erfahrene Spieler an Stats nachfragen.
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Moin.

      Okay das ist ne Aussage.
      Die "Richtwerte" kann ich in dem einen Tread nachlesen.

      Lohnt es denn sich mit Leuten zu beschäftigen von dennen ich nur 1k Hände habe.

      Beispiel:

      V. Spielt 20/11 und foldet an Flop nur 40% zur Cbet.
      Hat aber dazu noch einen Bet in Position von 55%.
      Und Pottet auf nen check von Hero... .
      Was kann Hero tun.
      Bluffen lassen mit Value Hände ist klar... aber wie oft hat man die.
      Einfach tighter Openraisen?
      Wie gut ist dann AKo auf T high?

      Ich kann ja nicht alles 3x durchballern....

      Vieleicht das HBF... bin kein Silber...


      friXl
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Mit 20/11 Typen beschäftige ich mich gar nicht. Das ist einfach ein Fisch.

      40% fold to cbet finde ich jetzt relativ normal, bisschen niedrig vielleicht. Liegt aber auch daran, daß er wahrscheinlich nur Premium 3bettet. 55% bet to check ist imo relativ wenig. Da bettet er nie als Bluff, hat meist nen draw oder value. 3x c/c ist gegen so jemanden meist nicht gut.
      Würde eher looser als tighter gegen so jemanden raisen. Der 3bettet ja nicht und spielt recht ehrlich weiter.

      Nimm doch den Equilator und mach mal diese Szenario-Analyse. Da kannst Du ne Range einstellen und dann Flop/Turn/River und siehst mit wieviel Prozenten man welche Hand hat.
      Du musst einfach ein Gefühl für die Stats bekommen. Und die sind ja auch nicht absolut. Gibt ja noch andere Sachen wie Boardtextur oder auch Timingtells/Sessionimage usw.

      Bis NL10 reicht Bronze im HBF.
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Hi.

      Ja natürlich sind das Fische.... aber da sitzen 3 Stück am Tisch. ..
      Limp/call PSdonk....
      Du stehst da mit deinem 4bb Iso und AQ auf T25r....
      Das wäre alles kein Problem wenn das nur mal vorkommt... wir hitten aber genauso wie er nur 1/3 der Boards... was will er schon haben .... denkste und kannst dennoch nichts machen.

      Habe aber das gefunden wonach ich eigentlich suchte.
      Leider sind es nur 3 Beispiele im Buch on Online Cashgame 6max.
      Dnke ich muss mich ab nächste Woche im Urlaub viel damit beschäftigen.
      Und dann das hier nochmal weiterführen...
    • mcmurphy1
      mcmurphy1
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2012 Beiträge: 657
      wie wäre es mit dem Video von Steinpilz indem erklärt wird wie wir uns ein Hud selbst einrichten?Ich glaub das könnte dir helfen viel Spass damit

      hier der link natürlich noch http://de.pokerstrategy.com/video/26163/
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.465
      Von den meisten Fischen wirst du eh nie genug Hände bekommen um da großartig Informationen aus den Stats ziehen zu können.
      Bei solchen Spielern Notes machen, wie sie bestimmte Hände spielen.