Weiterhin Spielen auf Party: Pro und Kontra Diskussion

  • 13 Antworten
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.754
      Ja voll dumm halt :D

      Ich bekomme da mitunter schon fast körperliche Schmerzen, wenn ich mir den Stuss durchlese und habe manchmal auch arge Zweifel an der Lesekompetenz von manchen , deshalb:

      Original von Dogdo
      Original von Schnicker
      Ja genau naiv :rolleyes:

      Die Boni werden in 5 Raten freigespielt und mitttlerweile dürfte beim Freispielen wohl jeder mindestens an der 4. wenn nicht gar an der 5. Rate sein

      Und nach dem freispielen haut party wieder nen bonus raus und alle zahlen wieder munter ein.
      Wir spielen ja schließlich im Jahr 2013 nicht mehr um eine möglichst gute winrate zu haben. Nein wir wollen ja schließlich möglichst viel raken um ein bruchteil in form von Rakeback wiederzubekommen :facepalm:
      ... Nur um uns dann auch noch beim auszahlen abzocken zu lassen... well done PP
      Also einen Einzahlbonus, der 20% RB bringt oder was auch immer, mit einem laufenden Shopbonus, der mit 220-230% RB cleart, zu vergleichen, ist schon iwie :f_ugly:

      Unterschätze aber das RB nicht, 10% mehr oder weniger machen pro Monat sehr schnell $500+ aus.

      Letztlich sollte man seine hourly maximieren und da zählt halt RB dazu. Was im Umkehrschluss aber natürlich nicht heißt, dass mehr RB automatisch höhere hourly ergibt. Aber egal, ist ein anderes Thema.

      Bei dem Punkt, wer jetzt noch bei Party einzahlt oder weiterspielt ohne einen laufenden Shopbonus zu clearen, stimme ich auch voll zu. Dem ist nicht mehr zu helfen.


      Original von s1xth
      Also für die Berechnung müsste man ja auch berücksichtigen was du auf einer anderen Seite mit dem gespielten Volumen bekommen würdest, ist ja nicht so als gäbs mit einer alternativen Seite nichts zu holen an Rakeback/FDB etc. Differenz wird also nicht 0 zu 15.5k sein.
      Jo, dann nehmen wir halt mal an man bekommt woanders 40% RB, Stars z.B. wobei man dazu halt auch SN sein müsste.

      Das heißt für das Beispiel bei dem man noch $3000 raken muss für eine Rate, dass man dafür woanders 0,4*$3000= $1200RB bekommt, während es auf Party wie erwähnt $15645 sind.

      Differenz, die man auf Party mehr hat $14 445

      Von diesen $14445, die ich auf Party mehr bekomme, wenn ich den Shopbonus nicht abschenke zahle ich ~2 Jahre meine Miete. 2 Jahre

      Aber mal noch das Beispiel, was am meisten für einen Wechsel spricht und zwar, wenn man eine Rate noch komplett abspielen, also noch die vollen $7500 raken muss.

      Dafür gibt es die $15000 für die Rate und 7 Turniertickets im Wert von $1505.

      Die restlichen 1000PP bzw $500Rake für die man kein Ticket bekommt, lasse ich mal weg, keine Ahnung gibts bestimmt nen Lolli dafür im Shop.

      Macht jedenfalls zusammmen $16505.

      Woanders mit 40% RB bekommt man für 0,4 * $7500 = $3000 Rakeback.

      Differenz, die man auf Party mehr hat $13505.

      So eine Summe abzuschenken ist halt einfach nur :facepalm: da könnte Party ja 50% Auszahlgebühr einführen und es bliebe noch ne ordentliche Stange Geld mehr übrig im Vergleich zu einem sofortigen Wechsel zu einem anderen Anbieter.


      Original von s1xth
      Und vielleicht ist das Typfrage, aber ich würde so einem Unternehmen nicht mal mehr 1k anvertrauen, ehrlich nicht. Kurzfristige Anreize machen blind für systemische Risiken, nicht schonmal was darüber gelesen seit 2007?
      Ich stimme noch soweit zu, dass ich mein Geld auch nicht gerne bei Party habe, einfach weils ein unseriöser Scheißladen mit absolut unredlichen Geschäftsgebaren ist.

      Nur inwieweit ist es denn "mein Geld", wenn es noch in Form von Abspielbonus da rumliegt?

      Wenn ich den Abspielbonus abschenke ist es ja gar nicht mein Geld. Erst durchs Abspielen hole ich mir Geld, das sonst Party gehört.

      Systemische Risiken ?(

      Also nenns meinetwegen wie du willst. Wer das Risiko den bereits gekauften Shopbonus mit der Angst, Party könnte dicht machen oder whatever, nicht auch noch abspielt, der ist vielleicht ein guter Mensch und toller Kollege, aber vor allem auch ein kaufmännischer Idiot.

      Wer so einen Bonus hat, cleart eine Rate btw in einem Monat, viel mehr Zeit hat man ja auch gar nicht.

      Ist im Übrigen auch nicht so, dass Party davon profitiert, wenn man den Bonus noch abspielt, im Gegenteil, da die Boni ja wie gesagt mit >200% RB clearen.

      Aber ja, du würdest dir natürlich denken "Hmm, 4 Wochen oder wenn ich reinhaue 3 Wochen spielen und ich bekomme $14000 mehr, als würde ich woanders spielen, aber ne, die "systemischen Risiken" sind mir zu hoch, ich darf mich von den kurzfristigen Anreizen nicht blenden lassen."

      Wers glaubt.

      Bzw falls dem wirklich so ist, ist dir noch viel weniger zu helfen als allen, die jetzt noch ohne Shopbonus, den sie halt noch abspielen müssen, bei Party spielen.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.475
      Ich bin mir sicher, daß du den Abspielbonus gegenüber Stars/andere Seite durchgerechnet hast und bin mir auch sicher, daß du bei PP mit dem Abspielbonus mehr bekommst als woanders.

      Was mich aber interessieren würde: Wie verhält sich die winrate gegenüber der Zeit vor der Spielertrennung wenn man jetzt ja quasi nur noch gegen andere Regs spielt, welche das gleiche Ziel haben?
      Müsste doch auch langsam schwierig werden, überhaupt noch Punkte zu generieren, a) durch weniger Traffic und b) durch regverseuchte Games. Oder gehts dann eher Richtung speedpoker oder SnG´s ?
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.340
      jo, ist da eingerechnet, dass die winrate auf anderen seiten wohl größer wäre (auch wenn party regs nicht grad die besten sind)?
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 5.009
      @grandesmokio, schnicker

      gebts endlich auf ;) . mit rein rationalen erwägungen ist hier nix zu machen, also erspart euch das hier. das wesentliche steht ja schon da und viele werden das auch so verstehen.

      die potenziell geringere winrate ist für nl-spieler allerdings richtig und zu berücksichtigen. das gilt aber nur für nl (zumindest nach derzeitigem kenntnisstand) und selbst wenn man nl spielt, müsste die schon sehr sehr weit sinken, damit das weiterspielen -ev wird. genauer gesagt müsste sie sich fast um das doppelte des rakes pro 100h verschlechtern, damit ein weiterspielen hier -ev würde bei ~200%rb. also, wenn man beispielsweise ne winrate von +3bb ohne segregation hätte und 5bb rake zahlt, müsste sich die winrate auf etwa -7bb senken durch segregation, damit direkt leaven +ev wäre. bereingt man das noch um alternative rakebackangebote etc. wohl noch etwa bei -5bb.
      so stark wird die winrate aber vermutlich nicht sinken, sodass in dem fall weiterspielen sinn macht.

      für leute, die ohne bonus oder mit bis zu 20% rb reloadbonus weiterspielen sieht es halt anders aus. da ist es bei party von vornherein schlecher als woanders. da ist eine senkung der winrate gar nicht notwendig, um es -ev werden zu lassen. da ich (endlich) zu letzterer gruppe gehöre, bin ich froh seit knapp 2 monaten endlich von party weg zu sein
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.340
      jo, und wenn man noch nen potentiell möglichen zusätzlichen schaden (bis totalausfall) miteinrechnet von sagen wir 10-20% wahrscheinlichkeit, sinkt die rate halt noch mal um einiges

      ich mein, versteht mich nicht falsch, mir ists gleich bzw recht wenn ihr bei party bleibt, nur finde ich eure argumentation bisschen blauäugig
    • s1xth
      s1xth
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2010 Beiträge: 361
      @ Schnicker: Natürlich ist 13k für 4 Wochen als Bonus total verlockend, und natürlich kann man sich dafür entscheiden, dass man darauf baut, dass innerhalb dieser Zeit nichts weiter Nachteiliges passiert. Und unter der Prämisse wäre es keine gute Idee darauf zu verzichten. Wie das mit der Winrate aussieht, kann ich nicht beurteilen.


      Ich stimme noch soweit zu, dass ich mein Geld auch nicht gerne bei Party habe, einfach weils ein unseriöser Scheißladen mit absolut unredlichen Geschäftsgebaren ist.

      Nur inwieweit ist es denn "mein Geld", wenn es noch in Form von Abspielbonus da rumliegt?
      Naja mit irgendeiner Bankroll wirst du dort ja spielen müssen, und das ist doch per se schonmal dein Geld? Ebenso die generierten Winnings. Weiß nicht, wieviel BR du da rumliegen hast, aber darum würde ich mir halt auch irgendwie Sorgen machen. Wir wissen doch seit Black Friday etc. dass es längst nicht selbstverständlich ist, dass man seine BR immer wieder bekommt. Und eins ist auch klar: im geschäftlichen Rechtsverkehr würde keine (risikobewußte) Sau angesichts eines solchen Geschäftsgebarens so einer Firma unbesicherte Summen in dieser relativen Größenordnung anvertrauen. Renditemöglichkeit wird immer zum Risiko ins Verhältnis gesetzt, so ein Laden wäre wirklich nur zum Zocken da.


      So eine Summe abzuschenken ist halt einfach nur Facepalm da könnte Party ja 50% Auszahlgebühr einführen und es bliebe noch ne ordentliche Stange Geld mehr übrig im Vergleich zu einem sofortigen Wechsel zu einem anderen Anbieter.
      50% Auszahlgebühr würde nicht nur deinen Bonus halbieren, sondern auch deine restliche Bankroll inklusive erspielter Winnings? Wenn du dort also z.B. 15k BR rumliegen hast, dann machst gar keinen Gewinn mehr...

      Aber ist ja egal, wir haben ganz offensichtlich andere Grundannahmen. Ich denke, es geht bald richtig hässlich zu Ende mit der Pokersparte von Party, gut möglich, dass es nicht innerhalb von vier Wochen passiert.
    • GambleGrill
      GambleGrill
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 617
      Ich muß jetzt auch mal meinen Senf dazu abgeben weil's mir beim durchlesen mancher Komentare echt schlecht wird!
      Schniker und alle Anderen welche noch große Bonis abzuspielen haben/hatten
      sind hier einfach zu 100% im Recht!
      Weiß gar nicht was es da zu diskutieren gibt? Hier geht's nicht um ein paar Hundert Dollar sondern in manchen Beispielen um hohe 5 Stellige Beträge.
      Und ich bin mir sicher...JEDER der in einer gleichen oder ähnlichen Situation gewesen wäre hätte sich zu 100% genau so entschieden.
    • Tenebrus
      Tenebrus
      Black
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 1.775
      Verstehe nicht warum man sich hier in Endlosdiskussionen verstricken will. Ich mache das was am meisten +Ev für mich erscheint. Mir egal was andere davon halten.
    • GambleGrill
      GambleGrill
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 617
      Original von Tenebrus
      Verstehe nicht warum man sich hier in Endlosdiskussionen verstricken will. Ich mache das was am meisten +Ev für mich erscheint. Mir egal was andere davon halten.
      so schaut's aus.
    • GrandeSmokio
      GrandeSmokio
      Black
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 3.173
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.754
      Original von Ferklsepp307
      Ich bin mir sicher, daß du den Abspielbonus gegenüber Stars/andere Seite durchgerechnet hast und bin mir auch sicher, daß du bei PP mit dem Abspielbonus mehr bekommst als woanders.

      Was mich aber interessieren würde: Wie verhält sich die winrate gegenüber der Zeit vor der Spielertrennung wenn man jetzt ja quasi nur noch gegen andere Regs spielt, welche das gleiche Ziel haben?
      Müsste doch auch langsam schwierig werden, überhaupt noch Punkte zu generieren, a) durch weniger Traffic und b) durch regverseuchte Games. Oder gehts dann eher Richtung speedpoker oder SnG´s ?
      Die Spielerpooltrennung betraf mich nicht.

      NL war nie meine Hauptvariante, spiele gelegentlich zur Abwechslung natürlich mal eine Session NL100 oder so, habe seit der Spielerpooltrennung aber keine einzige Hand NL-Cashgame auf Party gespielt.

      Ich hatte aber trotzdem vor Party zu verlassen, weil das starke Beschneiden des VIP-Systems und die Einführung der Spielerpools halt schon ein deutlicher Fingerzeig war, wohin die Reise gehen wird.

      Alleine nach dem Wegfall von Elite und dem Ende der Partnerschaft mit ps.de war für mich schon klar, dass ich >90% meines Spielvolumens woanders hinverlagern werde und nur mal gelegentlich einen Partytisch öfffnen werde, wenn er sehrsehr gut ist.

      Einfach aus EV-Gründen. Diese Änderungen bedeuteten für mich einen RB-Einbruch um 30-40%, bei dem absurd hohen Rake auf Party ist das nur in Ausnahmefällen bei krassen Fischen am Tisch kompensierbar.

      Dann kam noch die Spielerpooltrennung und vor allem der Versuch diese heimlich einzuführen war eine Riesenfrechheit, woraufhin für mich klar war Party nach Abspielen des Bonus komplett den Rücken zu kehren.

      Du hast aber Recht, der Traffic ist mittlerweile richtig beschissen, so dass ich irgendwann angefangen habe vermehrt SnGs dazuzunehmen, was ich mir auf einer anderen Pokerseite hätte sparen können und somit bisschen auf die winrate/hourly gedrückt hat.

      Also um deine Frage zu beantworten:

      FL hat sich für mich nichts geändert, wenn dann eher zum besseren, weil die Tische jetzt halt schon softer sind, den RB-Einbruch kann es aber trotzdem nur bei sehr guter Tableselection kompensieren und dann spielt man halt nur 100Hände/Tag oder so.

      Bei den SnGs, die ich nicht so gut kann sieht es bei mir so aus, dass ich da in der Abspielzeit auf ~4k SnGs $33-$108 ungefähr $3k down bin.

      SnGs isoliert betrachtet bin ich dann aber auch auf den SnGs immer noch bisschen im Plus, selbst wenn man nur das neu hinzukommende RB anrechnet und den Abspielbonus außen vor lässt.

      Weiß auch nicht wie genau das ist, da mein HM die $54 immer noch als $55 (oder mitunter als $54,56 etc ?( ) führt und auch den Unterschied zwischen den $30+3 Turbos und $30,75 + $2,25 Hypers nicht erkennt.

      Das ist jedenfalls alles im akzeptablen Bereich und das ist ja auch der Punkt, an dem ich jedes Mal den Kopf schüttle.

      Wie Teneberus auch sagt, alle, die da noch einen Shopbonus abspielen, tun das weil der EV einfach >>>>> ist als die Punkte einfach abzuschenken.

      Sind ja keine stumpfsinnigen Idioten. Klar denkt man darüber nach, ob sich das Abspielen lohnt, wie hoch die Gefahr ist mit leeren Händen dazustehen, was man während des SPielens in anderen Räumen bekommen würde etc.

      Aus kaufmännischen Überlegungen führt am Abspielen einfach kein Weg vorbei.

      Original von s1xth
      Renditemöglichkeit wird immer zum Risiko ins Verhältnis gesetzt
      Ja klar, nur war die Renditemöglichkeit in diesem Fall eben absurd gut und dadurch, dass man für eine Rate halt nur ~1Monat braucht das Risiko auch in überschaubarem Rahmen.

      Original von s1xth
      Aber ist ja egal, wir haben ganz offensichtlich andere Grundannahmen. Ich denke, es geht bald richtig hässlich zu Ende mit der Pokersparte von Party, gut möglich, dass es nicht innerhalb von vier Wochen passiert.
      Jo, das hoffe ich auch.

      Finds ziemlich lächerlich, dass ps.de hier nicht aktiv wird und zumindest eine News postet, nachdem Party jetzt mehrfach einfach über Nacht und ohne Vorankündigungen die Spielregeln geändert hat.

      Spielerpooltrennung, Boniverschlechterung inkl. Entfernen aller Cashboni und jetzt halt noch die Cashoutgebühr.

      Hatte im BM-Forum darum gebeten zumindesten eine News zu bringen, aber da kam jetzt nach 2-3 Tagen eine Antwort, die einen schon wieder auf mongotilt bringen kann.

      Keine Ahnung, ob ich dort noch was dazu schreibe, finde die Einstellung von ps.de jedenfalls hart lächerlich.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.419
      Keine Ahnung, ob ich dort noch was dazu schreibe, finde die Einstellung von playtech jedenfalls hart lächerlich.


      fyp
    • HansLexus
      HansLexus
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 281
      Warum lächerlich von Ps?Ist doch ganz normal,die kassieren garantiert noch Kohle von Party!Z.B.FTP wurde hier noch massiv beworben,da hatten sich andere Affis schon klar distanziert.Also alles wie immer. :heart: