AK Backdoor Flush

    • Forstning
      Forstning
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.727
      Full Tilt - $0.10 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 30.7 BB (VPIP: 11.17, PFR: 3.72, 3Bet Preflop: 4.84, Hands: 190)
      SB: 225.2 BB (VPIP: 19.00, PFR: 11.76, 3Bet Preflop: 1.22, Hands: 227)
      BB: 798.5 BB (VPIP: 21.07, PFR: 13.89, 3Bet Preflop: 2.79, Hands: 838)
      UTG: 40 BB (VPIP: 20.60, PFR: 20.10, 3Bet Preflop: 5.19, Hands: 203)
      Hero (MP): 119.3 BB
      CO: 39.5 BB (VPIP: 19.57, PFR: 15.22, 3Bet Preflop: 12.50, Hands: 50)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has K:diamond: A:diamond:

      fold, Hero raises to 3.5 BB, fold, fold, SB calls 3 BB, fold

      Flop: (8 BB, 2 players) T:diamond: 9:spade: 9:diamond:
      SB checks, Hero bets 4.8 BB, SB calls 4.8 BB

      Turn: (17.6 BB, 2 players) K:club:
      SB checks, Hero bets 12.3 BB, SB raises to 24.6 BB, Hero calls 12.3 BB

      River: (66.8 BB, 2 players) 8:diamond:
      SB bets 35 BB, Hero raises to 86.4 BB and is all-in, SB calls 51.4 BB


      Der Flop ist denke ich recht standard eine cbet. Am Turn ist die 2. Barrel auf den König eine Valuebet und auch ohne Treffer sinnvoll. Nun kommt sein minraise, der mir zeigt, dass mein TPTK nicht so cool ist, ich drawe also auf den Flush und calle. Der Flush kommt an und ich shippe meinen Stack rein.

      Hättet Ihr was anders gemacht? Betsizes? Lines? Insbesondere frage ich mich, ob der Ship am River gut war. Dort wars doch recht dünn, wenn ich mich frage, was da weiterhin aggressiv ist. Mich zahlt der schlechtere Flush aus und ich Valuebette mich gegen FH+


      *edit*

      Board: T:diamond: 9:diamond: 9:spade:  K:club:  8:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP2    44.44%  44.44%   0.00% { AdKd }
      MP3    55.56%  55.56%   0.00% { TT-99, A9s, KTs, QJs, T9s, 98s, 8d7d, 7d6d, 6d5d }



      sieht nach nem call aus.
  • 7 Antworten
    • Forstning
      Forstning
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.727
      :( kann das jemand in den NL10 SH Bereich verschieben? Sorry!
    • freigeizt
      freigeizt
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2009 Beiträge: 236
      jo gegen solide gegner ist call river auf dem board besser. mit dem ship isolierst du dich schon eher gegen full house von denen auf dem board doch einige combos möglich sind.

      denke nicht dass viele straight / niedrigen flush hier nochmal callen am river

      QJ :diamond: :diamond: hat hier auch noch straight flush und würde zur line passen, 67 :diamond: :diamond: auch aber würde nicht zur line passen.

      gibs in den equilator ein was er am river nochmal callen muss damit der valueship profitabel ist.

      turn ist auch min raise was einfach oft schon die nuts sind - hält er ne verletzliche hand (straight ohne flush draw, trip 9s) wird er oft grösser raisen am turn um zu protecten

      € es gibt auch einfach keine soliden flush hände die du beat hast eigtl nur die niedrigen die er auf dem board dann auch nicht mehr callt.

      QTd JTd nicht möglich, J7d straight flush
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.080
      hand ist doch voll ok hier kann man auch mit 120bb broke gehen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      An der Hand gibt es nichts auszusetzen. =)

      Ich denke auch die können wir hier stehen lassen. ;)

      Letztlich kannst du am turn niemals folden und die Outs müssen schon als clean angesehen werden. QJ ist möglich, dagegen liegst du nun vorne, im Gegenzug gibt es aber nicht viele Hände die dich beat haben.

      Daher nh. =)
    • freigeizt
      freigeizt
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2009 Beiträge: 236
      die frage ist halt, würdet ihr QJ hier empfehlen den river zu callen an villains stelle? hat SB QJo in seiner passiven defend range vs mp (zu 100%)

      wenn er nur QJs spielt sinds nur noch 3kombos die wir beat haben

      kann hero hier bluffen auf NL10?

      ich finde es nicht so deutlich - die range von forstning ist ja auch schon recht optimistisch und wenn eher für die river bet zu gebrauchen eher nicht als calling range für den river (KTs drin zb)

      denke auch du bist oft vorne aber wirst einfach nicht ganz so oft ausbezahlt daher für mich call besser ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von freigeizt
      die frage ist halt, würdet ihr QJ hier empfehlen den river zu callen an villains stelle? hat SB QJo in seiner passiven defend range vs mp (zu 100%)

      wenn er nur QJs spielt sinds nur noch 3kombos die wir beat haben

      kann hero hier bluffen auf NL10?

      ich finde es nicht so deutlich - die range von forstning ist ja auch schon recht optimistisch und wenn eher für die river bet zu gebrauchen eher nicht als calling range für den river (KTs drin zb)

      denke auch du bist oft vorne aber wirst einfach nicht ganz so oft ausbezahlt daher für mich call besser ;)
      Hast du nicht ganz Unrecht.

      TT/99/T9s sind sicherlich auch möglich, schwächere Flushdraws sind sehr überschaubar. Gerade Q:dJ und 7:d6 helfen uns auch nicht wirklich weiter.


      Mit QJo kein Problem:

      Board: Td 9s 9d Kc 8d
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 62,963% 62,963% 0,000% 37,037% AdKd
      Spieler 2: 37,037% 37,037% 0,000% 62,963% TT-99, QJs, T9s, 98s, 7d6d, 6d5d, 5d4d, QJo


      Ohne QJo wirds natürlich mehr als eng.

      Board: Td 9s 9d Kc 8d
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 33,333% 33,333% 0,000% 66,667% AdKd
      Spieler 2: 66,667% 66,667% 0,000% 33,333% TT-99, QJs, T9s, 98s, 7d6d, 6d5d, 5d4d

      Da wäre an ein Valueraise nicht mehr zu denken.

      Die Frage ist nur lässt er QJo los?
    • ItsAValueBluff
      ItsAValueBluff
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2012 Beiträge: 92
      würde hier eindeutig river nicht raisen, gibt zwar nicht viel was dich beat hat (extrem wenige combos) aber eben auch fast nichts das du schlägst und callen kann, 3 QJs eben, QJo ist sehr unwahrscheinlich in seiner range, sagen wir mal 1-3 combos. Dagegen schlägt dich QdJd, 3x TT,99 und eben möglicherweise T9s bei seinen stats hat er das wahrscheinlich. Würde den river callen, gerade da er wenn er solide ist QJ auch folden kann (ka, da NL10 und schlechte stats).