Informationssammelthread [ NL 25 ]

    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      So hi Leute, im Forum wurde es ja teilweise schon angeschnitten, aber ich wollte hier mal einen Thread reinstellen in dem alle ihre Erfahrungen zu NL 25 posten können, um Leute zu helfen die gerade dabei sind auf NL 25 zu wechseln, was man also beim Umstieg zu beachten hat.
  • 9 Antworten
    • kirnau
      kirnau
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 4.345
      finde ich ne gute idee, bin auch grad erst auf nl25 gewechselt!
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      viele fische, da 25 dollar ja auch fürs gambeln" zwischendurch" reichen.
      dürften viele BadBeats geben.
      Auf Stars find ichs angenehmer als auf PP. liegt vielleicht auch daran, dass es bei pP (zu) viele SSSler auf dem limit gibt.

      Finds ingesamt doch recht beatable =)

      ahjo: bezieht sich auf FullRing
    • schmidhansAA
      schmidhansAA
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 75
      Sollte man beim Limit-Wechsel eher auf PP ($0.10/$0.25) bleiben oder lohnt sich ein wechsel zu Titan ($0.10/$0.20)?
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Soll halt dazu dienen, dass die, die schon länger auf NL25 spielen bzw. gespielt haben ihre Erfahrungen an die NL25 "Rookies" weitergeben. Von daher wäre es ziemlich gut wenn möglichst viele die schon "sicher" auf NL25 sind oder NL25 schon hinter sich gelassen haben ihre Erfahrungen posten.
    • Plumplori
      Plumplori
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 712
      Sehr tight, TPTK nicht overplayen, Sets können sehr profitabel sein.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Siehe Plumplori.

      3-Bet sehr stark, meist AA/KK. Blind steals sehr lukrativ.
    • sxxe
      sxxe
      Silber
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Zu diesem Thema gabs ja schon so einige Threads.
      Ich hab auch schon einmal einen Versuh gestartet NL25 BSS Fullring zu spielen. Lief zunächst auch recht normal würd ich sagen. 3 Stacks up, dann aber 6 Stacks down, was mich wieder auf NL10 verschlagen hat. Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir das Limit nicht sonderlich gefällt, da viel zu tight (Kann aber auch sein das die Suckouts mein Urteilsvermögen etwas beeinflussen :) ). Ich hab auch NL25 Videos gemacht, falls es interessiert. Sind in der Videosektion zu finden.

      Beim nächsten Versuch werde ich mir die folgenden Tips mal etwas mehr zu herzen nehmen.

      Original von GeneralLee
      Tipps für NL25 FR (BSS) auf Party:

      1. Das Spiel ist (FR!) ziemlich tight, es spielen sehr viele SSSler und andere ps.deler da. Du solltest daher allgemein etwas looser selber raisen, aber tight callen. Steals sind oft profitabel, vor allem gegen SSS-Spieler, da kannst du deutlich mehr openraisen, als im Chart steht! Gegen ps.deler, die eindeutig nach BSS und Chart spielen, kannst du auch deutlich looser 3-betten, das ist ziemlich profitabel.

      2. Tableselection ist sehr wichtig auf dem Limit. Entweder, du benutzt Software, um Fische und gute Tische zu finden. Oder du spielst zu den richtigen Zeiten. Nachts ist das Limit deutlich einfacher. Außerdem, ganz wichtig: Jackpot-Tische! Die sind echt ein Traum, ich finde sie deutlich softer als die anderen. Wenn du also kein PT/PA hast und GLH nicht funktioniert, spiel abends an den BBJ-Tischen. Dabei ist es egal, wie hoch der Jackpot steht.

      3. Swings sind normal (gilt auf jedem Limit). Wenn du normal mit 500$ angefangen hast, kann es schnell passieren, dass du nur noch bei 300 stehst. Macht nix. Einfach weiterspielen. Multi-Tabling hilft etwas, weil die Swings schneller vorbei gehen, ich hab die meiste Zeit 10 Tische gespielt. Aber übernimm dich nicht.

      4. Möglichst bald auf SH umsteigen. Ich hab diesen Schritt gerade hinter mir, und die 6max-Tische sind einfach unendlich viel fischiger und looser. Allerdings auch aggressiver und swingiger. Du brauchst also eine vernünftige Bankroll (ich würde dir ca. 600$ empfehlen). Wenn du so weit bist: Nix wie rüber ans andere Ufer!

      5. IMMER an deinem Skill arbeiten! Der wichtigste Punkt zum Schluss, und das gilt eigentlich für jedes Limit und jede Spielart: Ohne Theorie, das Posten von Händen, Videos oder Coachings kommst du nur sehr viel langsamer weiter. Der wichtigste Teil sind imho die Handbewertungen. Also lass immer Texas Grab'Em mitlaufen und schau dir nach jeder Session die 20 schwersten Entscheidungen in Ruhe noch einmal an. Und poste auch Hände, bei denen du dir eigentlich sicher warst, im Forum!
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Jackpottische würde ich lassen, der Rake ist viel zu hoch, so viele Fische kann es gar nicht geben, ansonsten stimmt das.
    • Hellmouth6
      Hellmouth6
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 615
      ich würde sh spielen... sehr fishig + sehr profitabel. jackpottische oder nicht find ich egal. wenn du da ein bisschen tableselection betreibst und dein thightes abc poker spielst, dann gewinnst du.