Mathematik

    • cikita
      cikita
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 48
      Hi.
      Ein Beispiel, ich sitze im BB, CO minraiset, BU Callt, SB foldet, Pot 0.11$.
      Jetzt könnte ich 0.02 bezahlen um den Flop zu sehen ...
      Ist das Profitabel? Wie berechne ich das und wie sind meine Chancen, im Bezug auf Flop treffen und Equity meiner Hand?
  • 13 Antworten
    • Schnitzel90
      Schnitzel90
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 125
      Mehr Infos bitte! Laut deinen Angaben handelt es sich also um nl2.
      Welche Hand hast du?

      also die Pot Odds sind: 0.02:0.11 = 15,4%
      Du brauchst also eine Hand die mehr als 15,4% Equity aufweist gegen Villian(s).
      Den Flop triffst du in 1 von 3 Fällen mit einer ungepaarten Hand. Also 1/3 = 33%...

      ... Wenn du uns mehr Infos gibtst, dann können wir dir mehr erklären.

      Gruß Schnitzel

      PS: (Übrigens gibt es eine Equity-Berechnung samt Beispiel in meinem Blog, der extra für Anfänger gedacht ist, wenn du Lust hast, schau mal rein: from nl2 to nl25+ for everyone )
    • cikita
      cikita
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 48
      35s.

      Aha, Einsatz durch Pot.

      Mir gehts es darum mehr Geld zu sparen wie zu investieren, also sinnlose Calls vermeiden.
      Eine Hand Range einschätzen reicht auf dauer nicht.
      Danke, da werde ich mal reinschaun.

      22+,ATs+,KJs+,QJs,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,ATo+,KJo+ 72.62%
      83o 28.38%

      oder meinst du 18,18% meeeehr ...

      22+,A9s+,KJs+,QTs+,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,A9o+,KJo+,QJo 39.70%
      AKs 60.30%
    • Schnitzel90
      Schnitzel90
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 125
      ok ich treffe jetzt einfach mal ein paar Annahmen:

      ich sitze im BB, CO minraiset, BU Callt, SB foldet, Pot 0.11$. Jetzt könnte ich 0.02 bezahlen um den Flop zu sehen ...


      Es sei ein 6max Table, ferner gehen wir davon aus dass CO ein looser Spieler ist und der BU tight. Demnach wäre die Range von CO ziemlich groß. Etwa alle Suited/Offsuited Asse, Pockets, und vereinfacht alle suited Connectors ab 87s. Und sowas wie KJ,QT...

      Dh folgende Range für CO:
      22+, A2s+, KTs+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, A2o+, KTo+, QTo+, JTo

      Der BB wird wohl mit etwa sowas Callen:
      99-22, AQs-A8s, KTs+, QTs+, JTs, AQo-ATo, KJo+, QJo

      Nagel mich jetzt nicht auf die Richtigkeit der Ranges fest...
      Demnach hast du gegen diese beiden folgende Equity: 26.12%
      Der Call wäre damit gegen die komplette Range profitabel, jedoch spielst du out of Position und bei einem Flushdraw kannst du dir nich sicher sein, dass du den besten hälst. Ich würde mit 35s einfach folden. Spiele am besten immer in Position!

      Gruß Schnitzel
    • cikita
      cikita
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 48
      Ja 6max, NL2.

      Ich bin der im BB mit 35s vs CO und BU, aber das nur nebenbei. ;)

      Es würde ja auch um die Situation gehn, wenn ich im SB sitze der BU nur Limpt ...
      0,02$ BU + 0,01$ SB + 0,02$ BB = 0,05 Pot

      benötigte Equity wäre dann 20% !?
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      Original von Schnitzel90
      also die Pot Odds sind: 0.02/0.11 = 18,18%
      stimmt nicht ganz. pot odds sind 0.02:0.11 = 0.02/0.13 = 15,4%

      ist ja immer (zu callender betrag)/(GESAMTpot)

      oder vertue ich mich da?
    • cikita
      cikita
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 48
      Das beliebte Equity Thema das immer wieder für Verwirrung sorgt.

      Danke für deine Hilfe Schnitzel90

      Was stimmten jetzt ?
    • mrscrnn
      mrscrnn
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2011 Beiträge: 187
      glaube schnitzel90 hat recht. So steht es jedenfalls auch in den PS Artikeln;)

      Aus dem Artikel :

      "Pot Odds = möglicher Gewinn : zu zahlender Einsatz

      In der beschriebenen Situation enthält der Pot $10. Hinzu kommen die $2, die der Gegner setzt, was einen Gesamtpot und möglichen Gewinn von 12$ macht. Du musst $2 zahlen, um im Spiel zu bleiben und die Turn-Karte zu sehen. Die Pot Odds betragen daher $12 : $2 oder auch 6:1 "
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      Original von mrscrnn
      glaube schnitzel90 hat recht. So steht es jedenfalls auch in den PS Artikeln;)

      Aus dem Artikel :

      "Pot Odds = möglicher Gewinn : zu zahlender Einsatz

      In der beschriebenen Situation enthält der Pot $10. Hinzu kommen die $2, die der Gegner setzt, was einen Gesamtpot und möglichen Gewinn von 12$ macht. Du musst $2 zahlen, um im Spiel zu bleiben und die Turn-Karte zu sehen. Die Pot Odds betragen daher $12 : $2 oder auch 6:1 "
      das schreibe ich doch?

      allerdings errechnet sich die EQ eben anders.

      bei 2:1 pot odds braucht man nicht 1/2 = 50% EQ, sondern nur 1/3 = 33%

      1:1 = 1/2 = 50%
      2:1 = 1/3 = 33%
      3:1 = 1/4 = 25%
      4:1 = 1/5 = 20%
      n:1 = 1/n+1


      ops beispiel:

      er bekommt odds von 0.11:0.02 = 5.5:1 = 1/6,5 = 15,4%
    • cikita
      cikita
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 48
      Ich denke, Benzodiazepin, das deine Rechnung

      stimmt nicht ganz. pot odds sind 0.02:0.11 = 0.02/0.13 = 15,4% ist ja immer (zu callender betrag)/(GESAMTpot)



      nur bei einem All In richtig ist.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      Original von cikita
      Ich denke, Benzodiazepin, das deine Rechnung

      stimmt nicht ganz. pot odds sind 0.02:0.11 = 0.02/0.13 = 15,4% ist ja immer (zu callender betrag)/(GESAMTpot)



      nur bei einem All In richtig ist.
      nein.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Die Equity kann man nur als Entscheidungshilfe nutzen,wenn die Hand nach dem call vorbei wäre und es sofort zum showdown geht. Da dies nicht der Fall ist, braucht man OOP wesentlich mehr equity, um zu callen. Ansonsten könntest du ja gegen nen minraise auch HU fast 100% callen, was extrem schlecht ist.
    • Schnitzel90
      Schnitzel90
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 125
      Um das nochmal klarzustellen. Benzo hat recht!

      Ich hab das in der Eile des Beitrags verschlampt. Es ist in % ausgedrückt 0.02/0.13, und in : ("zu") ausgedrückt 0.02:0.11!

      Beide Pot Odds sind demnach 15,4%

      Also wenn du mit % rechnen willst machst du einfach: zu bringender Einsatz/(zu bringender Einsatz + Gesamtpot) = Pot Odd (in %)

      Wenn du mit "zu" rechnen willst, dann machst du folgendes: zu bringeder Einsatz:Gesampot = Pot Odd (im Verhältnis).


      Hoffe jetzt ist es endlich klar geworden
    • cikita
      cikita
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 48
      Ja Danke :D