[SNG] Wie berechnet ihr die Equity während des Spielens ?

    • Asunis2013
      Asunis2013
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2013 Beiträge: 464
      Servus Leute,

      hab ma ne frage und zwar, wie macht ihr das mit der berechnung? Ich mein die formel ist ja nicht gerade kurz und man muss ja immer alles nachschaun ergo hat man am tisch eigentlich keine zeit für sowas. Habt ihr da nen programm ? Oder entsteht das alles durch handanalyse und merken? Nach dem motto umso länger dabei umso einfacher tut man sich ?

      Ich frage weil mein ev nach 12 tunieren bei -50cent steht und mein gewinn bei 25$ ^^

      Jetzt wollt ich mich mal mehr mit ev beschäftigen !

      Grüße
  • 7 Antworten
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      natürlich hast du dafür keine zeit am tisch, aber je effektiver du dich mit den berechnungen usw mit der zeit beschäftigst, desto besser wird deine entscheidung unter zeitdruck werden

      12 turniere sind übrigens absolut keine aussagekräftige größe, da ist der glücksfaktor sehr hoch, so dass ev-abweichungstechnisch so ziemlich alles passieren kann

      ganz ehrlich, ich persönlich denke als fortgeschrittener Anfänger solltest du dir nicht besonders viel gedanken um den All-in ev machen. Damit meine ich nicht, dass du dich nicht mit der EV berechnung an sich beschäftigen solltest, aber da du hier von 12 turnieren 25$ über ev schreibst gehe ich davon aus, dass du ziemlich fixiert bist auf den all in ev graphen bis jetzt
    • AeonFluxx
      AeonFluxx
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2012 Beiträge: 486
      Während des Spiels gar nicht, das kannst du hinterher mit dem Equilab machen: http://de.pokerstrategy.com/poker-tools/equilab-holdem/
    • Asunis2013
      Asunis2013
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2013 Beiträge: 464
      Okay, des hab ich mir fast gedacht.

      Da wäre doch nen addon nicht schlecht wenn man es gleich am tisch hat.. z.b er ließt standartmäßig die equity aus (von mir aus immer) und wird angezeigt und dannn kann man evtl. wenn man jetzt nur 2 tische spielt schnell ne range reinhaun und vergleichen. Aber sowas wirds nicht geben oder?



      Mhh naja okay ich hab mir halt mein spiel nochmal angeschaut im nachhinnein und da waren schon ziemliche lucks dabei.. nur was soll ich machen ? z.b all in mit A7 ausn button mit 7 - 10 BBs und der BB wacht mit AK auf.... (das gleiche ist mir mit AQ mit 15 BBs auch passiert) und das beeinflusst doch auch das All-in Ev oder?
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      Original von Asunis2013
      Okay, des hab ich mir fast gedacht.

      Da wäre doch nen addon nicht schlecht wenn man es gleich am tisch hat.. z.b er ließt standartmäßig die equity aus (von mir aus immer) und wird angezeigt und dannn kann man evtl. wenn man jetzt nur 2 tische spielt schnell ne range reinhaun und vergleichen. Aber sowas wirds nicht geben oder?
      sobald man irgendwas eingeben muss wird es denke ich zu stressig, besonders spuckt dir sowas ja nicht deine entscheidung aus sondern nur ein ergebnis, welches du zuerst richtig interpretieren musst
      vielleicht bringt es dich ja schonmal weiter wenn du die potodds am tisch hast, dann weisst du in etwas wieviel equity du zum callen brauchst, das bringt dich dann halt einen schritt weiter dir über ranges gedanken zu machen und viel mit -s.o den link- Equilab zu arbeiten,
      für potodds am tisch lad dir longhud runter, es funktionieren leider nicht alle funktionen bei dem tool, weils nicht mehr supportet wird, aber potodds anzeige funktioniert

      was soll ich machen ?


      eigenes spiel verbessern und mehr turniere spielen
    • Glubschauge
      Glubschauge
      Silber
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 5.655
      Original von Asunis2013


      Mhh naja okay ich hab mir halt mein spiel nochmal angeschaut im nachhinnein und da waren schon ziemliche lucks dabei.. nur was soll ich machen ? z.b all in mit A7 ausn button mit 7 - 10 BBs und der BB wacht mit AK auf.... (das gleiche ist mir mit AQ mit 15 BBs auch passiert) und das beeinflusst doch auch das All-in Ev oder?

      ja der allin ev gibt dir nur an wie viel glück/pech du hattest wenn du allin gekommen bist. aber nicht ob deine entscheidung korrekt war.

      dein beispiel mit A7 zb. natürlich ist es fast immer korrekt hier zu pushen, da die blinds einfach viel zu selten wirklich hände haben die sie callen, und selbst wenn sind das nicht immer hände die dich dominaten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.458
      -> Welche Range pusht der Gegner
      -> Wieviel Equity habe ich mit meiner Hand gegen die Range
      -> Wieviel Equity brauche ich zum Callen

      Schritt 2 und 3 sind vom Denkablaufprozess austauschbar.

      Schritt 1 muss sitzen das ist die Basis des ganzen auf der auch jede Analyse nach der Hand entsteht, meistens muss man die Grenzen der gegnerischen Handrange kennen
      -> pusht er 22 und wenn nein ab welchem pocketpair
      -> ab welchem AX pusht er
      -> ab welchem KX
      -> wieviel "suited connecter zeug" ( das kann man nie genau definieren ) ist drinne.
      -> Später wird das dann irgendwann zu "Wieviel % aller Hände pusht er"

      Schritt 1 ->Da entsteht dann z.B. sowas wie "Er pusht hier 55+ A8s+ A9o+ KTs+ KQ und halt noch so 4-5 Suited Connecter Sachen,
      Schritt 2/3 -> dagegen habe ich mit AJo etwa XX% Equity, Bubblefaktor und Anzahl Spieler die nach mir kommen ist so zu gewichten das ich XX% Equity brauche, hab ich die dann ? -> Call/Fold
      Schritt 3/2 -> ich brauche in der Situation mit X Spielern nach mir und X dieser Bubblesituation XX % Equity zum callen, ich habe mit AJo XX% Equity oder nicht, Call/Fold

      Wieviel Equity du mit Hand X gegen Rangeannahme X hast das ist einfach eine Übungssache und auch nach 5 Jahren liege ich da bestimmt jedesmal so um bis zu 5% daneben.
    • Kroenung
      Kroenung
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2012 Beiträge: 306
      im ps.com equilab hat's auch nen equity-trainer, da kann man üben um ein gefühl zu bekommen, allerdings nur für postflop-situationen