rechtsfragen, jemand schuldet mir geld

    • frieder123
      frieder123
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.08.2013 Beiträge: 1
      hallo ich habe ein relativ großes problem,

      mir schuldet jemand relativ viel geld (mehrere k €), was ich ihm in 3 etappen geliehen habe, alles mit einem vertrag natürlich, der allerdings dank meiner unerfahrenheit relativ lausig ist.
      ich habe im prinzip nur reingeschreiben was ich ihm gegeben habe und wieviel geld er mir bis zu welchem tag zurückgeben muss. außerdem habe ich eine vertragsstrafe von 50€ täglich für jeden überzogenen termin reingeschrieben.
      alles leider ohne notar allerdings teilweise mit zeugen die beim unterschreiben dabei waren.
      außerdem habe ich einen vertrag mit ihm in dem er mir bestätigt dass ich ihm 700€ gegeben habe mit einer lücke wo ich noch keinen prozentsatz reingeschrieben habe.
      die fristen sind alle längst abgelaufen und er hat mich immer wieder hingehalten.
      außerdem hat er eine gerichtliche selbstauskunft ablegen müssen, da er jemand anderem geld geschuldet hat.
      einen facebook verlauf mit ihm habe ich auch, aus dem hervor geht dass er mich immer wieder hingehalten hat und termine verschoben hat. außerdem sagte er mir dass er anderen menschen geld geschuldet hat und es sich darum von mir geliehen hat.
      bedauerlicherweise habe ich ihm einmal geschrieben, dass ich ihm die beine brechen werde wenn er mir das geld nicht gibt (hab ich nicht :D ), was soll ich in der hinsicht unternehmen.
      seine adresse habe ich auch, allerdings zieht er jetzt um, also scheint ja geld da zu sein.
      was ist der nächste schritt den ich gehen kann. sollte ich mir einen anwalt nehmen, wenn ja worauf muss ich dabei achten?
  • 6 Antworten