Flugzeugfensterschieber

  • 14 Antworten
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Klingt sehr merkwürdig und irgendwie unglaubwürdig. Haste da irgendwie ne Quelle oder so ?

      Hab ma nen bisschen gegoogelt, aber nicht wirklich hilfreiches gefunden. Als ich vor 2 Wochen aus dem Urlaub wiederkam, hab ich das Fenster vor dem Start auch "zugemacht" um besser schlafen zu können. Das Personal hat sich bei mir jedenfalls nicht beschwert.
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Normal sagen sie vor Start und Landung immer durch, dass diese Fenster Dinger offen sein müssen.

      Aber kA wieso, aber wahrscheinlich damit man falls es mit brennen anfängt schneller beim Fenster raus kann :P
    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Sicherheitsmaßnahme: Start+Landung sind die gefährlichsten Momente eines Flusges. Falls aus irgendeinem Grund das Bordnetz ausfällt und somit auch die Beleuchtung, ist es sinnig, Licht durch die Fenster reinzulassen.
    • tonyparker9
      tonyparker9
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 452
      das ist ja wie die frage, warum bei landungen in der nacht das licht im flugzeug ausgemacht wird.

      und zwar (kein scherz), damit sich das menschliche auge an die dunkelheit gewöhnt und bei einem möglichen absturzt/stromausfall schneller nach draussen findet.
    • Blecheimer
      Blecheimer
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 910
      Original von sandman2080
      Normal sagen sie vor Start und Landung immer durch, dass diese Fenster Dinger offen sein müssen.
      Bin jetzt schon ein "paar" Mal geflogen ... Aber den Spruch hab ich bis jetzt wohl dann immer verpasst ?(
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Original von sandman2080
      Normal sagen sie vor Start und Landung immer durch, dass diese Fenster Dinger offen sein müssen.
      Ich bin nun schon wirklich oft geflogen...den Spruch hab ich allerdings auch noch nie gehört...

      Edit: Nun gut...mittlerweile hör ich aber auch nicht mehr zu :tongue:
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Hm, hab grad nochmal überlegt ... sie sagens ned immer.

      Aber wenn sie es sagen, sagen sies dann wenn kommt Rückenlehnen in eine aufrechte Position bringen und Tische hochklappen.

      Oder aber die Stewardessen sagens direkt wenn sie durch die Kabine gehen und schaun ob eh jeder angeschnallt ist und ob jeder seine elektronischen Geräte aus hat (man munkelt da schaun sie auch ob die fenster oben sind oder nicht ;) )
    • Pl4tinM4rtin
      Pl4tinM4rtin
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 377
      die schnürsenkel sollten bei start und landung auch zugebunden sein, damit man beim absturz nicht stolpert
    • Blecheimer
      Blecheimer
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 910
      Original von Pl4tinM4rtin
      die schnürsenkel sollten bei start und landung auch zugebunden sein, damit man beim absturz nicht stolpert
      Die Airline mit der Surchsage will ich sehen!
    • farseek
      farseek
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2005 Beiträge: 46
      Ich glaube nicht, dass das was mit Sicherheitsvorkehrungen tun hat...

      Der Grund die Schieber oben zu lassen liegt denke ich darin, dass andere Fluggäste, die vielleicht keinen Fensterplatz haben besser rausschauen können. Das ist übrigens auch der Grund, warum bei Nachtlandungen die Innenbeleuchtung stark gedimmt wird, um so eine bessere Sicht nach draussen zu haben...
    • SteWi
      SteWi
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 22
      Bei meiner Pilotenausbildung (PPL) wurde uns zu diesem Thema folgendes beigebracht:

      Jalousinen oben
      Die Jalousien an den Fenstern müssen während des Start- und Landevorgangs geöffnet sein, gleich welche Tageszeit es ist. Damit sollen im Fall einer Notsituation mögliche Gefahren ausserhalb des Flugzeuges schneller erkannt und besser eingeschätzt werden können.
      Beispiel: Wenn das rechte Triebwerk brennt, macht es wenig Sinn über die rechte Seite auszusteigen... :D

      gedimmtes Licht
      dies hat 2 Gründe
      - Hell-Dunkel-Adaption der Augen. Das Licht in der Kabine wird gedimmt, damit sich die Augen bei einem Notfall schneller an die Dunkelheit draussen anpassen können.
      - Für Start und Landung (Durchstart) wird die volle Leistung benötigt. Darum werden von der Crew alle nicht benötigten Energieverbraucher (Licht, Bordküche, Entertainment,...) sicherheitshalber ausgeschaltet.
      Beispiel: Bei Ausfall eines Triebwerks sollte die restliche Leistung nicht für die Stromerzeugung verbraucht werden.

      Zumindest wurde uns das so im Unterricht beigebracht.
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      endlich hat wer dieses mysterium geklärt :)

      Thx!
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      ich hätt schwören können, dass unser licht immer gebrannt hat, beim nachtflug ^^ und beider landung auch ... mhh ^^
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von Tigga
      ich hätt schwören können, dass unser licht immer gebrannt hat, beim nachtflug ^^ und beider landung auch ... mhh ^^
      das, zusammen mit den Gasflaschen, die die Stewards verteilten, der abgesprungene Pilot und der brennende Motor haetten Dir einen Hinweis geben sollen, glaube ich ...

      - georg