Motivation MTTs

    • eAsy2fOld
      eAsy2fOld
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2011 Beiträge: 723
      Heyho,

      wollte mir hier mal Tipps oder Erfahrungswerte holen wie andere mit folgendem Problem umgehen.

      Im Leben bin ich eigentlich ein sehr ehrgeiziger und disziplinierter Mensch und glaube es gibt nichts was man nicht schaffen kann wenn man daran glaubt.

      Egal ob im Fussball, Studium oder allem anderen war ich bzw. bin ich immer so das ich bei allem auch an das Maximum glaube und denke es ist erreichbar.

      Nun gibt es die eine Facette wo es bei mir zum ersten mal im Leben aussetzt und ich diese Gedanken nicht umsetzten kann.

      Dies ist der Fall wenn ich ein Mtt starte -spiele diese nur ab und zu- und die Preisgelder in den oberen Rängen einfach extrem Hoch sind ( aus meiner Sicht, beispielsweise $7k) . Zusätzlich ja meist auch noch so das es mehr als 1000 Teilnehmer sind, weshalb ich einfach von vornerein im Unterbewusstsein so denke das es eh unmöglich ist unter die Top Platzierungen zu kommen .

      Ich mein mir ist bewusst das es viele der sehr guten Spieler regelmäßig schaffen und man mit dem richtigen Skill und nötigen Glück auch schaffen kann bei großen Turnieren.

      Aber mein Unterbewusstsein schließt diese Möglichkeit bei mir KOMPLETT aus, wurd zwar bisher auch nur bei Cent Turnieren 2x erster mit 45 Mann aber bei den größeren Versagt mein Kopf total.

      Weiß nicht wie ich sowas ausblenden kann, und wenigstens im Grund daran glauben kann.

      Vielleicht klingt es bescheuert aber vielleicht gibt es auch doch manche die gleiches Problem hatten.

      :f_p:
  • 4 Antworten
    • eAsy2fOld
      eAsy2fOld
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2011 Beiträge: 723
      1 Stunde nach dem Post das hier erreicht ^^ 1. bekommt $1700... so ärgerlich einfach, einmal shippen *_*


    • Matze90451
      Matze90451
      Gold
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 1.502
      heyho verstehe ehrlich gesagt deinen frage nicht so ganz^^
      daher verschiedene lösungsansätze für verschiedene interpretationen:
      1. willst du wissen wie man mtts richtig spielt? ---> Strategieartikel + Videos (Im Besonderen für die Latephase empfehle ich auch die Sit an Go Abteilung!!!
      2. spielst du mtts zu moneyscared im Besonderen an der Bubble und sobald es deep geht? --> spiele MTTs deiner BR angemessen, wo du keine angst hast das geld zu verlieren. wegen der Swings ist das richtige BRM bei den MTTs eh das A und O
      3. ist dein problem eher die selbsüberzeugung, dass du so viele gegner schlagen kannst? --> dann ist das wohl ein mindset problem, welches z.B. in mental game of poker als confidence beschrieben wird, daran lässt sich auch arbeiten.
      4. vllt. sind mtts auch nicht die richtige variante für dich, da sie halt im besonderen bei angesprochen teilnehmerfeldern von über 1000 extrem swingy, weil varianzreich sein können und sind. nicht jeder ist diszipliniert genug mit den swings umzugehen und dann auch sein brm einhalten ---> evtl. liegen dir ja cg, stt etc. besser

      hoffe ich konnte etwas licht ins dunkeln bringen, wenn du noch fragen hast, stell diese einfach ;)

      Gruß Matze

      PS: denke nicht, dass das richtige forum ist, passt eher in die mindset bzw. mtt-sektion
    • Matze90451
      Matze90451
      Gold
      Dabei seit: 10.11.2011 Beiträge: 1.502
      Original von eAsy2fOld
      1 Stunde nach dem Post das hier erreicht ^^ 1. bekommt $1700... so ärgerlich einfach, einmal shippen *_*


      achja eins noch für 180er werden hier meistens so ca. 400 buyins angepriesen als brm, das hieße du bräuchtest bereits 14 000$ br, um diese spielen zu können^^
      also unter 10 000$ solltest du die auf keinen fall so hoch spielen...
    • eAsy2fOld
      eAsy2fOld
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2011 Beiträge: 723
      Original von Matze90451
      heyho verstehe ehrlich gesagt deinen frage nicht so ganz^^
      daher verschiedene lösungsansätze für verschiedene interpretationen:
      1. willst du wissen wie man mtts richtig spielt? ---> Strategieartikel + Videos (Im Besonderen für die Latephase empfehle ich auch die Sit an Go Abteilung!!!
      2. spielst du mtts zu moneyscared im Besonderen an der Bubble und sobald es deep geht? --> spiele MTTs deiner BR angemessen, wo du keine angst hast das geld zu verlieren. wegen der Swings ist das richtige BRM bei den MTTs eh das A und O
      3. ist dein problem eher die selbsüberzeugung, dass du so viele gegner schlagen kannst? --> dann ist das wohl ein mindset problem, welches z.B. in mental game of poker als confidence beschrieben wird, daran lässt sich auch arbeiten.
      4. vllt. sind mtts auch nicht die richtige variante für dich, da sie halt im besonderen bei angesprochen teilnehmerfeldern von über 1000 extrem swingy, weil varianzreich sein können und sind. nicht jeder ist diszipliniert genug mit den swings umzugehen und dann auch sein brm einhalten ---> evtl. liegen dir ja cg, stt etc. besser

      hoffe ich konnte etwas licht ins dunkeln bringen, wenn du noch fragen hast, stell diese einfach ;)

      Gruß Matze

      PS: denke nicht, dass das richtige forum ist, passt eher in die mindset bzw. mtt-sektion

      danke für die antwort :)

      ganz klar punkt nummer 3 ist mein Problem Und zu den Varianten etc.
      Ich habe schon ziemlich aktiv fast ein jahr lang CG bis NL25 gespielt.

      Also mein Gebiet ist ganz eindeutig Cashgame denke ich wenn ich mich wieder ernster damit befassen würde.

      Aber das ist das Problem, momentan wegen Uni einfach 0 Zeit für ernsthaftes Poker. Deshalb spiel ich 1x in 2 Wochen oder so aus Fun Sng's oder MTT's.

      Über BRM weiß ich bescheid und das es hier nicht hinhaut auch aber es geht dabei nur um Fun das ich mir das quasi erlaube 2x im Monat sowas zu spielen ohne ernsthaft wieder einzusteigen.

      Aber mein Problem ist ja unabhängig davon wie ernst ich es jetzt angehe, sondern ein allgemeines Problem das auftritt wie wenn ich die Turniere jetzt zum jucks spiele und hoffe zu cashen oder halt wenn ich mich ans BRM etc halten würde auch.

      :s_grin: