nl200 schlechter start oder doch leaks?

    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Hi nachdem ich vor 14k händen die br für nl200 hatte und schon bisschen vorgemint hatte startete ich auf nl200.

      Nach nem kleinen anfänglichen up gleich mal 5-6 stacks down in einer session (2 mal set over set, two pair vs monsterdraw (verloren) , twopair vs set )

      Dann hatte ich mich wieder hochgearbeitet auf insgesamt sogar 4 stacks plus nur um dann wieder 6-7 stacks down zu gehen und ich frage mich langsam obs an meinem spiel liegt deswegen würd ich gern die nl200+ spieler unter euch fragen ob mit meinen statistiken alles in ordnung is... mal abgesehen daovn das ich 2 stacks down bin nun nach 14k händen

      more deatil statistics: http://img442.imageshack.us/my.php?image=stat2r2ealhf0.png

      pos stats:

      http://img442.imageshack.us/img442/6559/stat2realsd2.png
      Shot at 2007-07-29
  • 12 Antworten
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      klingt nach varianz, würde einfach mir die stats nach 40k hands nochmal anschauen
    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      15k ist n witz als samplesize. ab 50k hast du einen groben überblick.

      poker ist ein longterm game und auf fischigen limits wie NL200 kann das ewig dauern, bis du deine true winrate hast. wenn du dir sicher bist eine edge zu haben, dann spiel weiter: irgendwann ist die kohle da.

      hatte nach zwei wochen rumdümpeln auf nl100 im minus bereich und letztendlich -12 stacks einen 18 stack upswing in 2400 händen :D alles ist möglich. die varianz ist hart bei soviel fischen!
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Du solltest imo etwas weniger limpen und etwas mehr raisen, 19/11 ist nicht so gut wie beispielsweise 19/16. Außerdem bist du vom CO aggressiver als vom BU, da stimmt auch was nicht :P
    • vassily
      vassily
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 97
      son limitaufstieg muss ja nicht gleich im ersten versuch klappen...

      du kannst einfach nicht erwarten, dass deine winrate unverändert bleibt und du mit nem up startest

      also gedult haben, wird schon. gl
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Original von Nichtschwimmer
      Du solltest imo etwas weniger limpen und etwas mehr raisen, 19/11 ist nicht so gut wie beispielsweise 19/16. Außerdem bist du vom CO aggressiver als vom BU, da stimmt auch was nicht :P
      ich hab 19/17 nicht 19/11

      danke für die antworten ihr macht mir mut ;) , solange even zu spielen ist eben was neues für mich :/
    • FleischWesen
      FleischWesen
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 732
      wo ich den thread hier sehe:
      ARRRRRRRRRRRGH ! HASS ! TÖTEN ! DRECKSLIMIT !

      Ich hab jetzt 25k hände NL100SH mit ~9 PTBB/100 gespielt und 2 Versuche auf NL200 gestartet, mit insgesamt 20k Händen und -2.5 PTBB/100. Ich laufe einfach ununterbrochen gegen Aces, Sets und sonstige Hände die mich beat haben. Wenn ich dann doch mal jemanden beat habe kommt spätestens am River der Flush, die Straight oder das 2-pair an. Die einzigen großen Pötte die ich gewinne sind die wo in denen ich selbst dann meine 2-outer hitte. Dazu kommt dann natürlich noch etwas rumgetilte ala "ommmg, er hat nicht wirklich schon wieder mit 43 meine ganzen bets gecalled und jetzt nen gutshot getroffen". Macht echt keinen Spaß D: Ich glaub ich geh wieder NL100 grinden.
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Original von FleischWesen
      NL100SH mit ~9 PTBB/100 gespielt und 2 Versuche auf NL200 gestartet, mit insgesamt 20k Händen und -2.5 PTBB/100.
      Da is dein NL100 up wohl einfach vorbei :)
    • FleischWesen
      FleischWesen
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 732
      Wieso ? Aus NL100 läufts ja weiter so ;)

      Ich erwarte ja auch nicht dass es mit der winrate weiter geht, aber erstmal so nen paar Hände mit ner "normalen" positiven winrate spielen bevor dann der downswing auf dem neuen limit kommt wäre schon gut.

      Naja, ich bleib aber doch erstmal auf NL200 hab ich nu beschlossen, nachdem ich mir mal die letzten 2 tage mit PT angeschaut habe. -5$ mit AA trotz > 90% winquote, -4 stacks mit AK, ~-1 stack wegen monkey tilt, alles andere sieht recht normal aus, obwohl ich auch da mit einigen stats nicht so zufrieden bin, aber das lässt sich denk ich beheben.
    • wehT3H
      wehT3H
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2005 Beiträge: 96
      hmmm UTG und UTG+1 kanns nicht schaden tighter zu werden. würde CO und BU dafür eher looser werden. Ich hab zB mit 19/15 Stats aus UTG nur etwa 11/11.

      Was spielst du für Hände aus UTG und UTG+1?
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Original von wehT3H
      hmmm UTG und UTG+1 kanns nicht schaden tighter zu werden. würde CO und BU dafür eher looser werden. Ich hab zB mit 19/15 Stats aus UTG nur etwa 11/11.

      Was spielst du für Hände aus UTG und UTG+1?
      suited cons aus any position ...
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      halte ich nicht für sinnvoll. Da spielst du viel zu oft oop. Ab und zu mal zum decepten joa, aber immer.. nä
    • wehT3H
      wehT3H
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2005 Beiträge: 96
      Original von hornyy
      halte ich nicht für sinnvoll. Da spielst du viel zu oft oop. Ab und zu mal zum decepten joa, aber immer.. nä
      Ja, Suited Cons vorallem CO und Button. Sonst musst du viel zu oft nach contibets folden, und das kommt relativ teuer mit der Zeit.