wie spielen gegen fische?

    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Nun ich habe ein kleines problem... ich habe erkannt das man viiiel besser ausgezahlt wird wenn man gegen fische spielt ... das ist nun schon eine weile her und nun habe ich bin ich aufgestiegen nl25 sh bss zu spielen.

      Zum problem: Anstatt die fische auszunehmen tendiere ich dazu die fische zu finanzieren. Woran erkenne ich das ich gegen ein fisch spiele? Zumindest haben die exemplare vond enen ich hier rede eine v$ip von >60 meist sogar >80%, eine pfr von 0-5%, wsd von 30% und mehr.

      Heute hatte ich wieder eines dieser begehrten exemplare und dieses exemplar eines pracht fisches hatte zu dem noch einen schönen af von teilweise >4.
      Diesem blubbernden wesen habe ich nun 3 stacks in den popo gepumpt.

      Ich werde jetzt einfach mal ein paar hände posten. Natürlich im wissen dessen das dort von mir teilweise einfach nur doof gespielt worden ist. Wobei sich mir die frage stellt ob dieser fisch nicht eigentlich eher ein hai ist im fischs"pelz". ( anm. d. autors: kleiner scherz )

      http://www.pokerhand.org/?1312676 das war schon hart... seine erklärung danach war das er 50% chance hatte weil noch 2 karten offen waren und er ja nur noch 1 brauchte...

      http://www.pokerhand.org/?1312667 die hand war nicht falsch gespielt von ihm... von mir sicherlich ein wenig zu... übertrieben.

      nagut das andere waren kleinere sachen wo ich z.b pocket pair hatte KK und das A irgendwann dazu kam. Oder flushdraws die nicht trafen.
      Ich mein in letzter zeit bin ich recht am verzweifeln. Massig fische am tisch und man bekommt einfach keine karten und wenn man dann mal eine hand hat. Wird man dominiert von sets oder anderen sachen. Ich analysiere nach jeder session meine hände endecke oftmals fehler. Allerdings eher bei den kleineren bis mittleren verlusten. Also wie spielen ? Noch tighter? Ich spiele gerade gegen fische eigentlich nur noch getroffene hände. Mir ist auch aufgefallen das fische ihre treffer sehr oft overplayen. Weswegen ich z.b. mit einem top pair und top kicker auch schonmal sehr weit gehe. oder halt wie oben mit pocket pairs auch recht weit gehe. Zu oft sieht man bei sowas wie dem 2ten board einen mit AT so spielen. Wie spielt man also am besten gegen solche spieler ? Auf kurz oder lang ( oder genau dem gesetzt der großen zahlen ) gewinnt man ja ohnehin. Aber aufs kurze tät ich gern was wissen. Naja war schön mal rumzuningeln und das in einer frage zu verpacken.
  • 10 Antworten
    • dragon9999
      dragon9999
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 1.760
      Die 2te Hand definitv overplayed, es liegt nichts an draws vor gegen die du deine Hand schützen musst. Daher tendiere ich auf nen raise auf solchen Boards eher call/fold. Ein raise empfiehlt sich bei dieser Hand nicht, eine bessere Hand wird halt nicht folden und du vertreibst viele schlechtere Hände halt, z.B kleinere Pockets wie 99 usw.

      Bei der ersten Hand ist der Preflop Raise zu schwach, 4BB+1BB pro limper ist meist vernünftig. Dafür war aber der reraise richtig, hast halt diesmal nen suckout gehabt ( wenn er das oft genug macht wird er halt broke gehen).
    • Hasufell
      Hasufell
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 77
      ich weiss genau was du meinst, spiel dasselbe limit

      die fishe sind imo auch nich die, an denen man am meisten verdient. das sind eher die geldverschieber. Sie verlieren, aber dann genau nich gegen einen selber ;)

      viel lieber sind mir da weak-tighte spieler, die ihr top pair auf gefährlichen boards nich aufgeben können und all-in callen
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.246
      ha..der pardon..genau der hat mich gestern mit nem BACKDOORFLUSH gebusted...so ein wichser...unfassbar...ich hatte n set kings..er callt prflop mit j9s...trifft am flop den j... und callt dann runter...naja..wenigstens nich ganz broke gegangen..trotzdem hab ich ihn beleidigt ;D

      jaja...ich weiss...nich die feine art aber irgendwann hörts auch auf

      genau so...hab tptk...und einer callt mich mit 2pair runter...gut das ich dann den river gecheckt hab..ich ak er kj...hab eht probleme gegen diese völlig nicht einzuschätzenden gegner zu spielen

      einfach nur bekloppt was ich gestern an strangen beats kassiert hab
    • Hasufell
      Hasufell
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 77
      Original von Snapshot
      ha..der pardon..genau der hat mich gestern mit nem BACKDOORFLUSH gebusted...so ein wichser...unfassbar...ich hatte n set kings..er callt prflop mit j9s...trifft am flop den j... und callt dann runter...naja..wenigstens nich ganz broke gegangen..trotzdem hab ich ihn beleidigt ;D

      jaja...ich weiss...nich die feine art aber irgendwann hörts auch auf

      genau so...hab tptk...und einer callt mich mit 2pair runter...gut das ich dann den river gecheckt hab..ich ak er kj...hab eht probleme gegen diese völlig nicht einzuschätzenden gegner zu spielen

      einfach nur bekloppt was ich gestern an strangen beats kassiert hab
      lies nochmal die pokertugenden

      ja, is schwer, aber selbstdisziplin is halt auch ein ausscheidungskriterium zwischen guten und schlechten spielern

      1. Geduld
      2. Disziplin
      3. Gelassenheit
      4. Fleiß
      5. Objektivität (Selbstkritik)
      6. Gesunder Optimismus, Courage
      7. Sportsgeist
      8. Wirtschaftliche Vernunft
      9. Konzentrationsfähigkeit
      10. Nervenstärke
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.246
      ich weiss dass das ein manko ist..wenn ich das nich bald in den Griffkriege ist es das auch gewesen mit Poker
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.246
      wenn ich mir diese 10 pkte so anschau

      1.is ok
      2. gut
      3. schlecht
      4.sehr gut
      5.sehr gut (perfektionistisch veranlagt...was mich dann nochmehr aufregt wenn ich Fehler mache)
      6.Pessimist for Life
      7.hmm
      8.gut
      9.gut
      10.Schlecht

      Fazit: mich bringt Poker um :D

      ne mal ernsthaft..wenn das nich langsam besser wird muss ich aufhören...auch wenn ich keine Beats bekomme ärger ch mich wenn ich nich perfekt spiele...was auch nich gerade vorteilhaft ist

      aber nl 25 sh is einfach laecherlich...tptk kann man in multis fast schon wegwerfen...callen einen eh mit zig Draws runter..auch wenns nur ein Backkdoor war und treffen
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      viel lieber sind mir da weak-tighte spieler, die ihr top pair auf gefährlichen boards nich aufgeben können und all-in callen


      weak-tight foldet sowas eher auf turn barrel und foldet allgemein zu viel.




      jeder fish ist doch exploitable ...

      wts zu hoch ... valuebets
      af zu hoch ... callen
      blufft gerne .... bluffinduce
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Das gibts einfach nicht...

      eben wieder ein prachtfisch 80% v$ip 40% wts recht niedrige aggression

      ich halte K5 ich war BB er sb... 559 floppen er bietet 2x pot ich 3x raise... turn kommt mein könig ich jubel er bietet wieder 1,5 diesmal glaub 2$ ich 3x raise...
      turn kommt ne 9... abgesehen davon das ich sein all in am river nicht hätte callen sollen... bringts mich auf die palme wieviel luck so ein fisch haben kann...

      der gleiche typ ein paar runden später diesmal halte ich KK denke mir HA jetzt holst dir das geld wieder er verhält sich wie erwartet... zeigt mir dann allerdings als große überraschung AA. ich habe mir seine ergebnise gegen die anderen spieler am tisch angeschaut... er traf aufm river straights die vorher gutshot waren ( KQ7 flop er hatte J9 der andere hatte KQ und der KQtler bot immer potsize, ende vom lied die 10 am river ich bin mit AJ raus nach dem potsizebet... "wie es sich gehört" ) bekam auf dem river flushs wo die anderen boten ohne ende um zu "protecten".

      Wie hätte ich den je von irgendeiner dieser hände trennen können?
      Oder habe ich einfach nur das pech gepachtet im moment? ( 2,5k hände -8stacks, dabei das meiste an fische verloren )
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      wieso willst du ihn "von händen trennen" ?

      is doch super wenn du gegen gutshots etc weit vorne bist und er deine valuebets bezahlt!!!
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Wir wollen den Spieler zu der Entscheidung mit dem geringsten EV bewegen. D.h. wenn du Potsize bettest und Villain einen Gutshot hat, dann hat Entscheidung a.) Fold den EV von 0, Engscheidung b.) Call jedoch einen negativen EV.

      Völlig gleich was in Einzelhänden rauskommt, sobald unser Gegner die schlechtere Variante wählt, haben wir was wir wollten.

      Thurisaz