Neue Zählweise bei den Positionen???

    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Nochmal die Frage nach den Positionen, wenn weniger als 10 Spieler am Tisch sitzen:

      Zitat aus den Artikeln "Preflop-Strategie: Openraising/Pushing-Charts":
      "Sind zum Beispiel acht Spieler an Tisch, so gibt es zwei frühe Positionen und zwei mittlere."

      Bisher habt ihr uns immer beigebracht, dass erst alle frühen Positionen gestrichen werden, dass hieße für das zitierte Beispiel, es gibt 1 frühe und 3 mittlere Positionen bei 8 Spielern.
  • 39 Antworten
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.333
      Ist doch egal wie du die frühen Postionen genau nennst, gibt da keine in Stein gemeißelte Regel, ist halt nur wichtig, dass du weißt, welche gemeint ist.
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Nee, das ist nicht egal - es geht um die Anwendung der Charts.
    • Serratus1337
      Serratus1337
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2012 Beiträge: 48
      macht ja auch so viel sinn statische oR- oder pushcharts zu verwenden.
      und es dann bei einer position so genau nehmen... . :D
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Toller Kommentar - wenn du nichts zur Beantwortung meiner Frage beitragen kannst - lass es!!!

      Wenn Pokerstrategy hier Charts zur Verfügung stellt, dann sollten die Informationen dazu auch passen.
    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      Üblicherweise beginnt man mit der Zählung am BU und arbeitet sich dann gegen den Uhrzeigersinn zu den Blinds vor. Also BU und CO = late position usw. usw.
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Also wirklich Leute - ich bin ja nicht blöd!!! Nehmt doch bei euren Antworten bitte Bezug auf meine Frage. Ich will wissen, ob es eine neue Zählweise beim Ausscheiden von Spielern gibt, oder ob sich in den beiden besagten neuen Lektionen ein Fehler eingeschlichen hat.
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.691
      Du bist seit 2007 dabei und spielst immer noch nach Charts? OK...
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Noch son blöder Kommentar ... ich spiele noch nicht lange SnG's - sorry!!!
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Bei 6max gibt es in der regel BU, CO, MP und UTG (+blinds).
      Ansonsten kenne ich es aber auch so, dass immer zuerst die frühen positionen wegfallen, also es bei 8 spielern 3 MP und 1 UTG gibt.
      Auch bei anwendung der charts ergibt das so eigentlich am meisten sinn...
    • Serratus1337
      Serratus1337
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2012 Beiträge: 48
      Original von ElHive
      Du bist seit 2007 dabei und spielst immer noch nach Charts? OK...
      :D

      Original von TigerTino
      Noch son blöder Kommentar ... ich spiele noch nicht lange SnG's - sorry!!!
      stimmt, die positionen im cg, mtt, plo, etc. sind völlig andere. ;)
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Noch so ein Depp - die Positionen sind gleich, aber die spielbaren Karten sind völlig andere. Insofern sollte ich als Neuling wissen, wie der Chart korrekt zu lesen ist. Und keine beantwortet mir die Frage, ob die neuen Lektionen nun diesbezüglich fehlerhaft sind oder nicht!?

      Nur blöde Kommentare...
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.691
      Hier spielt halt kaum einer nach Charts, also kanns dir auch fast niemand sagen. Kann mir auch gut vorstellen, dass es bislang niemandem aufgefallen ist und das jetzt erstmal abgeklärt werden muss.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von TigerTino
      Nochmal die Frage nach den Positionen, wenn weniger als 10 Spieler am Tisch sitzen:

      Zitat aus den Artikeln "Preflop-Strategie: Openraising/Pushing-Charts":
      "Sind zum Beispiel acht Spieler an Tisch, so gibt es zwei frühe Positionen und zwei mittlere."

      Bisher habt ihr uns immer beigebracht, dass erst alle frühen Positionen gestrichen werden, dass hieße für das zitierte Beispiel, es gibt 1 frühe und 3 mittlere Positionen bei 8 Spielern.
      Nein die Lektionen sind nicht fehlerhaft.

      Zitat: "(UTG, UTG+1 und UTG+2 an einem Tisch mit neun Spielern), die mittleren Positionen (MP1 und MP2 bei neun Spielern)

      Auch hier wird die frühe gestrichen, damit sind es 2 frühe und 2 mittlere.
      Die bezeichnung "früh" oder "Mittel" ist niemals an eine der Bezeichnungen utg bzw mp fest gebunden, sondern richted sich nach der anzahl der spieler am Tisch.
      Deshalb gibt es auch keine Situation, in der es nur 1 frühe bei 3 mittleren Positionen gibt. Man spricht 8-händed von 2 frühen und 2 mittleren. Dein Problem ist wahrscheinlich, warum hier 9-handed in 3 frühe und 2 mittlere eingeteilt wurde.
      In diesem Fall wurden halt die Ranges so zusammengefasst.

      Das "wegstreichen" der position ist doch nur bei der Anwendung von Charts für einzelne Positionen von Belang. Die zusammenfassung von ranges in "frühe" und "mittlere" umgeht hier die notwendigkeit einer Anpassung beim busten von spielern. Du hast bis 8-handed immer frühe und mittlere position.
      Das heisst dann natürlich auch, dass du hier nicht die zusammengefasste Range "frühe position" streichst, wenn 1 oder 2 spieler weniger am Tisch sitzen.
      Die Ranges wurden ohnehin als OR-Situationen gestalltet, also tendenziell ohne Risikofactor und meist FR.

      Bei der verwendung der üblichen Positions-charts hat sich also natürlich nichts geändert.

      Es ist völlig egal, wie positionen genannt werden. Bei der Verwendung von einzelnen Positions-charts orientierst du dich immer vom BU zurück, d.h. wenn man die Charts anwendet, muss man die frühen positionen nacheinander beginnend von utg zu mp streichen, wenn spieler ausscheiden.
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Ich werd bekloppt. Hat eigentlich überhaupt jemand den Eingangsartikel gelesen???

      Bisher hat sich keiner darauf bezogen, dass nach den neuen Lektionen bei 8 verbliebenen Spielern 2 frühe und 2 mittlere Positionen vorhanden sind. Nach den von euch abgegebenen Erklärungen, die sich mit meinen Kenntnissen decken, wären es bei 8 Spielern noch 1 frühe und weiterhin 3 mittlere Positionen. Und wenn ich an Position 7 sitze, sollte ich wissen, ob ich mich nun im Chart an "mittel" (alte Regel) oder bei "früh" (neue Regel) orientieren muss.

      Ich drücke mich doch sehr klar aus - bitte lest mal genau, worum es mir geht!!!
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von TigerTino
      Nochmal die Frage nach den Positionen, wenn weniger als 10 Spieler am Tisch sitzen:

      Zitat aus den Artikeln "Preflop-Strategie: Openraising/Pushing-Charts":
      "Sind zum Beispiel acht Spieler an Tisch, so gibt es zwei frühe Positionen und zwei mittlere."

      Bisher habt ihr uns immer beigebracht, dass erst alle frühen Positionen gestrichen werden, dass hieße für das zitierte Beispiel, es gibt 1 frühe und 3 mittlere Positionen bei 8 Spielern.
      Nein die Lektionen sind nicht fehlerhaft.

      Zitat: "(UTG, UTG+1 und UTG+2 an einem Tisch mit neun Spielern), die mittleren Positionen (MP1 und MP2 bei neun Spielern)

      Auch hier wird die frühe gestrichen, damit sind es 2 frühe und 2 mittlere.
      Die bezeichnung "früh" oder "Mittel" ist niemals an eine der Bezeichnungen utg bzw mp fest gebunden, sondern richted sich nach der anzahl der spieler am Tisch.
      Deshalb gibt es auch keine Situation, in der es nur 1 frühe bei 3 mittleren Positionen gibt. Man spricht 8-händed von 2 frühen und 2 mittleren.
      Dein Problem ist wahrscheinlich, warum hier 9-handed in 3 frühe und 2 mittlere eingeteilt wurde.
      In diesem Fall wurden halt die Ranges so zusammengefasst.

      Das "wegstreichen" der position ist doch nur bei der Anwendung von Charts für einzelne Positionen von Belang. Die zusammenfassung von ranges in "frühe" und "mittlere" umgeht hier die notwendigkeit einer Anpassung beim busten von spielern. Du hast bis 8-handed immer frühe und mittlere position.
      Das heisst dann natürlich auch, dass du hier nicht die zusammengefasste Range "frühe position" streichst, wenn 1 oder 2 spieler weniger am Tisch sitzen.
      Die Ranges wurden ohnehin als OR-Situationen gestalltet, also tendenziell ohne Risikofactor und meist FR.

      Bei der verwendung der üblichen Positions-charts hat sich also natürlich nichts geändert.

      Es ist völlig egal, wie positionen genannt werden. Bei der Verwendung von einzelnen Positions-charts orientierst du dich immer vom BU zurück, d.h. wenn man die Charts anwendet, muss man die frühen positionen nacheinander beginnend von utg zu mp streichen, wenn spieler ausscheiden.
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      Im Prinzip hast du Recht.
      Wenn du bisher auf Posi 7 (6 behind?) nach MP-Chart geopened hast, was spricht dagegen das zu ändern?
      Im Bezug auf den Artikel gibt es bessere Fragen und Erkenntnisse, die dich weiterbringen würden, als wie man das Chart liest. Dir muss ja eh klar sein oder werden, wie unterschiedliche Payoutstrukturen und Spielertypen hinter dir deine ORRange modifizieren. Letztenendes hat sich dann die Diskussion, wie man Position 7 nennt, erübrigt.
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Es geht doch nicht um die Frage, wie man die Position nennt, sondern welche Spalte man im Chart nehmen muss. Und dafür ist es nun mal wichtig, wie der Entwickler des Charts die Positionen zählt. Nach den alten Regeln gab es bei 7 Spielern keine frühe Position mehr.

      Zitat aus dem Artikel "Sit & Go-Ensteigerstrategie":
      "Falls es weniger als 10 Spieler gibt, sind nicht alle Positionen besetzt. Du beginnst damit, die Early Position abzuziehen. Bei 7 Spielern gibt es dann beispielsweise keine Early Position."

      Bevor ich mir eigene Gedanken zur Weiterentwicklung meines Spiels machen kann, muss ich schon wissen, wie genau die Informationen von Pokerstrategy nun gemeint sind.

      Kann man vielleicht den Autor des Artikels befragen?!
    • sgd53
      sgd53
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2008 Beiträge: 329
      dann streich die positionsnamen in dem tollen chart durch und nenn sie BU, CO, HJ, BU+3, BU+4, BU+5 etc. und dann immer am tisch abzählen^^
    • TigerTino
      TigerTino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 25
      Toller Vorschlag - wieder von jemandem, der das Chart noch nie gesehen hat.

      Es gibt nur 5 Spalten: SB BU CO Middle Early

      Ich bitte nochmal, mich hier nicht als Idioten zu behandeln, sondern meine Frage ernst zu nehmen. Solange die Artikel auf Pokerstrategy.com nicht wieder schlüssig aufeinander aufbauen, habe ich keine Grundlage, um mein Spiel weiterzuentwickeln.
    • 1
    • 2