ipoker mit flat rb vs stars in den micros

    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Hi, ich spiele derzeit noch auf ipoker. Hab nen 60% flat rb deal und spiele NL10 und NL20 SH gemixt. Nun stelle ich mir die Frage, ob es nicht profitabler ist bzw. sein kann, zu Stars zu wechseln. Rakeback ist dort um ein vielfaches niedriger, allerdings der rake auch deutlich geringer. Dazu deutlich höherer traffic = mehr fish = besseres table selecting möglich. Außerdem habe ich auf Stars die Möglichkeit, vielleicht mal einige Limits höher zu spielen. Auf ipoker ist spätestens nach NL50 Schluss an den normalen Tischen, da kaum noch traffic.

      Was denkt ihr? Sollte es, trotz dass ich auf ipoker gutes rakeback bekomme, auf Stars lukrativer sein?

      Danke schonmal für eure Meinungen!
  • 29 Antworten
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.897
      versuch mal, den netrake zu berechnen, den du zahlst. ich würde vermuten, dass du auf ipoker insgesamt besser fährst.

      aber es hindert dich ja auch keiner dran, beides parallel zu spielen. falls ipoker besser ist vom netrake, kannst ja einfach grundsätzlich ipoker spielen und nimmst halt stars dazu, wenn du bei ipoker mal zu wenig oder schlechten traffic hast
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.332
      Ich kann mir kaum vorstellen, dass auf Stars mehr Fische sind als auf Ipoker.
    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Ok, hab vorhin diesen thread hier gefunden: Mal mit Rake/Rakeback gerechnet

      Demzufolge stehe ich mt meinem 60% deal rb-/rake-rechnisch wohl etwas besser da als auf Stars. Allerdings stelle ich mir noch die Frage, ob der deutlich höhere traffic (und mehr Fische???) das wiederum kompensieren?

      Original von DrPepper
      Ich kann mir kaum vorstellen, dass auf Stars mehr Fische sind als auf Ipoker.

      Nicht??? Ich dachte immer, dass auf Stars die mit Abstand meisten Spieler und somit auch die meisten Fische sind? Ich mein, auf Stars spielen locker 10 mal mehr Spieler als auf ipoker. Ist es dann nicht logisch, dass dort dann auch viel mehr Fische anzutreffen sind?
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.897
      Original von Zoltan179
      Ist das noch so? Dem neuen Besitzer kann es doch egal sein über welchen Affi man sich tracken lässt, sofern man neue Spieler anlockt, die halt sonst woanders spielen würden.
      ja, ist sicher noch so. diese deals sind ja inzwischen von ipoker verboten und sie waren wohl ein hauptgrund, warum die playerpools teilweise getrennt wurden.

      aber gleich noch der disclaimer, falls sich jemand nicht mehr an die trennung erinnern kann: die trennung in playerpools beruht nicht auf skill, wie es auf party der fall ist und ist somit ok und transparent
    • Beitrag gelöscht

    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.893
      Deals mit so hohem Rakeback sind alle illegal und Hinweise bei Pokerstrategy wie schon einige male erwähnt logischerweise nicht erwünscht. Trotzdem mal 2 Cents dazu:

      1) Sie schaden der Poker Ökologie. Korn und Xantos haben da ich glaube letztes Jahr schon viel zu geschrieben.

      2) Man handelt sich schnell Ärger ein. Beispielsweise in Form von vom Skin gefreezten Accounts oder teilweise auch in der Form, dass der Vermittler dicht macht oder einfach abhaut.

      Der Support hier, die Pokerschule sowie gut moderierte Education Foren sind übrigens auch eine Form von Rakeback.
    • 2Girls1TAG
      2Girls1TAG
      Gold
      Dabei seit: 21.01.2012 Beiträge: 1.893
      Warum sollen solche deals den illegal sein? kenne deals da gibts flat 60% bis >100%rb . sind halt ganz normale affilates so wie ps auch. nur das sie halt fast keinen content in form von videos,podcasts ect liefen so wie zb ps und dafür halt deutlich mehr rb den leuten bieten können(trotzdem bieten sie rundumdieuhr livesupport und sogar einen techniksupport). als ich mich zb von einer dieser affis tracken lies hab ich sogar noch den support der pokerseite gefragt ob das tracking geklappt hat. die würden dem ja dann kaum zustimmen wens illegal wäre.
    • SomeTimeForPoker
      SomeTimeForPoker
      Gold
      Dabei seit: 08.06.2011 Beiträge: 2.217
      Original von 2Girls1TAG
      Warum sollen solche deals den illegal sein? kenne deals da gibts flat 60% bis >100%rb . sind halt ganz normale affilates so wie ps auch. nur das sie halt fast keinen content in form von videos,podcasts ect liefen so wie zb ps und dafür halt deutlich mehr rb den leuten bieten können(trotzdem bieten sie rundumdieuhr livesupport und sogar einen techniksupport). als ich mich zb von einer dieser affis tracken lies hab ich sogar noch den support der pokerseite gefragt ob das tracking geklappt hat. die würden dem ja dann kaum zustimmen wens illegal wäre.

      ###

      Verstehe das auch nicht ganz, hier werden ja auch Deals für manche Seiten (z.B, 24h) geboten, die ein normaler Spieler, soweit ich weiss, nicht hat.
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.332
      Original von cJaYfeatYeahRuL

      Original von DrPepper
      Ich kann mir kaum vorstellen, dass auf Stars mehr Fische sind als auf Ipoker.

      Nicht??? Ich dachte immer, dass auf Stars die mit Abstand meisten Spieler und somit auch die meisten Fische sind? Ich mein, auf Stars spielen locker 10 mal mehr Spieler als auf ipoker. Ist es dann nicht logisch, dass dort dann auch viel mehr Fische anzutreffen sind?
      Absolut gesehen gibt es natürlich mehr Fische auf Stars, eben wei es mehr Spieler gibt. Aber es geht doch darum, wie viele Fische du am Tisch hast, also wie groß die RELATIVE Fischanzahl ist, und die ist nach meinen Erfahrungen auf den kleineren Seiten bei wohl jeder Variante größer, weil im Verhältnis eben viel mehr gute Spieler auf Stars spielen aufgrund der hohen Seriösität, Support etc. Ich habe früher deshalb auch vermieden auf Stars zu spielen, weil man im Grunde schon ein wenig Fisch sein muss, um dort nicht zu spielen, was es dadurch wieder profitabel macht ;-)
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Original von DrPepper
      Original von cJaYfeatYeahRuL

      Original von DrPepper
      Ich kann mir kaum vorstellen, dass auf Stars mehr Fische sind als auf Ipoker.

      Nicht??? Ich dachte immer, dass auf Stars die mit Abstand meisten Spieler und somit auch die meisten Fische sind? Ich mein, auf Stars spielen locker 10 mal mehr Spieler als auf ipoker. Ist es dann nicht logisch, dass dort dann auch viel mehr Fische anzutreffen sind?
      Absolut gesehen gibt es natürlich mehr Fische auf Stars, eben wei es mehr Spieler gibt. Aber es geht doch darum, wie viele Fische du am Tisch hast, also wie groß die RELATIVE Fischanzahl ist, und die ist nach meinen Erfahrungen auf den kleineren Seiten bei wohl jeder Variante größer, weil im Verhältnis eben viel mehr gute Spieler auf Stars spielen aufgrund der hohen Seriösität, Support etc. Ich habe früher deshalb auch vermieden auf Stars zu spielen, weil man im Grunde schon ein wenig Fisch sein muss, um dort nicht zu spielen, was es dadurch wieder profitabel macht ;-)

      Stars auf den Micros deutlich softer. Keine Bots, keine RB Deals für Regulars, viel mehr Traffic. Hab jetzt 150K Hände auf Stars gespielt seit 888 und es ist im Vergleich zu Ipoker einfach viel softer. Absolut kein Vergleich.
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.332
      Wie das mit Bots aussieht weiß ich natürlich nicht, ich bin auch kein Cashgamer, aber bei SnGs ist Stars definitiv tougher als andere Seiten. Jeder gute Spieler, der auf Volumen kommen will, muss im Grunde auch bei Stars spielen, weswegen ich mir sicher bin, dass prozentual bei Stars weniger Fische sind als anderswo. Aber klar, Bots sind ne andere Thematik.
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Original von DrPepper
      Wie das mit Bots aussieht weiß ich natürlich nicht, ich bin auch kein Cashgamer, aber bei SnGs ist Stars definitiv tougher als andere Seiten. Jeder gute Spieler, der auf Volumen kommen will, muss im Grunde auch bei Stars spielen, weswegen ich mir sicher bin, dass prozentual bei Stars weniger Fische sind als anderswo. Aber klar, Bots sind ne andere Thematik.

      Ich kann nur für die untersten Limits sprechen. Denke aber dass diese RB Deals auch die kleineren SnGs attraktiv für Botter machen. Turniere sind sowieso einfacher zu botten als Cashgame. Zumindest wurde mir das von einem Botter mal bestätigt. Man darf die Sache mit den Deals halt nicht unterschätzen. Bei gleichem ROI bzw. bb/100 Winrate zieht der Bot mit Deal einfach viel mehr Geld aus dem System. Vergleicht man es 1:1 mit einem Anfänger der über keinen so guten Deal verfügt und man nimmt an beide machen leicht Verlust in Sachen ROI oder bb/100 dann macht der Bot zu einem Zeitpunkt noch Profit über das RB wenn der Anfänger im Standard VIP System schon Verlust macht. Und die Tatsache lockt eben die massen der Botter an. Also die Ipoker Micros sind mit Bots überschwemmt. FL, NL und ich wage zu behaupten die Turnierebene auch.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Wann hast du denn das letzte Mal Rakeback bekommen? Meines Wissens wurden diese Deals alle gekündigt bei der Splittung von iPoker. Hatte nämlich auch einen 60ziger, der ist aber Geschichte, wurde ersatzlos gekündigt.
    • 1
    • 2