Ich komm damit einfach nicht klar :(

    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      es gibt immer so phasen an den tischen da trifft man überhauptnixmehr, man spielt zwar ganz normal aber alles und wirklich alles geht in die hose

      - ich raise meine hände wie eh und jeh, treffe aber nie den flop noch den turn
      - dazu kommt dass ich besonders in der phase preflop dreigebettet werde wie ein irrer
      - und dass jede meiner contibets gecallt oder sogar geraised wird
      - oder die gegner einfach mal potsize in mich reindonken

      und ICH HAB EINFACH NIX WOMIT ICH MICH VERTEIDIGEN KANN :(

      das macht mich echt wahnsinnig, dann callt man mal die dreibet und trifft nix am flop, dann callt man die donk und trifft nix am turn, oder man macht ne contibet und der turn bringt auch keine besserung

      das ding ist das ist dann nicht nur an einem tisch sondern an allen 6 tischen ......


      dieses gefühl der hilflosigkeit und dem gegner ohne möglichkeit der gegenwehr ausgeliefert zu sein bringt mich echt um, ich komm damit einfach nicht klar .... ich meine ich kann nix anderes machen als folden und mein geld ist weg, in so ner phase verliere ich regelmässig bei NL so 4 - 8 stacks !!!

      ich hab keine ahnung was ich dagegen machen soll, wenns mir zu bunt wird verlasse ich einfach den tisch, aber ich hab irgendwie so die mentalität wenn ich übelst rumgepusht werde, dass ich es den pennen jetzt endlich zeigen will ..... aber vermutlich ist das eher nicht so gut wa ........


      PLUS

      hart erarbeitete stacks durch geduldiges gutes spiel

      dann QQ gegen AA oder set over set ... sachen die man nicht so schnell und einfach erkennen kann und ruckizucki sind die erarbeiteten stacks wieder flöten ... meine fresse ........ lächerlich .... naja wenigstens kann ich drüber lachen.....
  • 35 Antworten
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Zuerst solltest du einmal erkennen, dass das Geld das im Pot ist nicht dir gehört. Es gehört dem der die besseren Karten hat oder einfach besser spielen kann. Matthias Wahls meinte auch einmal in einem coaching: Folden ist nicht schlimm, denn es kostet kein Geld.
      Es gibt eben so Phasen beim pokern wo man nchts trifft und man ständig am folden ist und dabei dann auch noch Geld verliert. Es gibt aber auch Phasen, wo man ständig trifft aber trotzdem verliert, weil die Gegner etwas besseres treffen. Das ist normal und gehört dazu. Leute wie du, die das nicht abkönnen fangen das Tilten an. Deswegen verlierst du in den Sessions immer soviel. Du nimmst so etwas persönlich, aber das ist es nichts, deine Gegner wissen es einfach nicht besser und können auch gar nichts dafür wenn sie gegen dich gut treffen. Halte deine Emotionen zurück und wenn du merkst das es gar nicht läuft dann hör doch einfach auf zu spielen für diesen Tag. Mach am besten etwas ganz anderes.

      Ehrgeiz ist gut, aber beim pokern solltest du ihn auf das perfekte Spielen von Händen konzentrieren.


      Gruß
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      es ist hakt so, dass wenn ständig gegen mich gedonkt und gereraist wird, dass ich mir irgendwann verarscht vorkomme, und ich denke einfach auch dass es in der mehrheit einfach nur bluffs sind gegen die ich aber einfach machtlos bin ohne was getroffen zu haben (ich mache vermutlich mehr geld dadurch dass ich bluffs knacke / induce als durch value bets *hehe*) ....... naja auf jeden ärgert mich das dann ziemlich sehr

      vermutlich ist es auch dumm versuchen ne hand zu retten wo man nix hat und nen remove startet LOL, leider hab ich das letztens zu oft gemacht ... volltilt eben und dabei ordentlich asche gelassen

      danke auf jedenfall für deinen comment :)
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      ich kann dir sagen, dass du damit nicht alleine da stehst. Mir gehts im Moment genauso. Hab die letzten Wochen/Monate guten gewinn gemacht und selten mal ne Session im Minus beendet. Aber seit letzter Woche ist es auch bei mir wie verhext. Ich treff nix mehr, contibets werden permanetn gecallt oder geraised und wenn ich doch mal ne gute Hand halte bekomm ich nur folds. Hab heute morgen 4x Asse und 2xKönige auf die Hand bekommen. Nur einmal wurde mein Standard raise preflop gecallt die anderen 5 Male hab ich 9 folds bekommen. Ist alles sauärgerlich aber passiert eben.
      Versuch vielleicht mal die Sache von ner andren seite zu betrachten: Man kann sich auch über nen guten laydown freuen, wenn man sich ein wenig geld gesparrt hat ;)
      Und sonst ist es in solchen Phasen immer gut ein bisschen Abstand zum Spiel zu gewinnen, mal nen Tag Pause machen und sich auf keinen Fall auf persönliche Duelle mit irgenwelchen Spielern einzulassen. Das geht so gut wie immer ins Auge.
      Das wird schon wieder! Jeder Downswing geht wieder vorbei :D
    • Oerp
      Oerp
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 176
      @ Sascha26
      Das sind die eindringlichsten Worte über diese Problem die ich in dem Forum bisher gelesen habe. Danke dafür! Ich werde mir diese wohl öfter durchlesen.
      Das ist wirklich ehrlich gemeint egal wie es sich vielleicht anhört.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich hab grade schin wieder 200 $ oder mehr verloren, ich weiss pokertechnisch nicht viel, aber für mich imense viel vorallem weil ich voll viel zeit für brauche das zu gewinnen ...... immer arbeute ich mich stundenlang hoch ..... dann kommt ein verfickter fisch und rivered mich mit einem 2 outer und so ein scheiss und die verfickte arbeit von mehreren stunden ist futsch .... manno das kann doch nicht gerecht und wahr sein ..... jedesmal die gleiche scheisse diese verfickte scheisse ...... ich halt das nichtmehr aus ..... irgendwann muss es doch mal klappen und progressive aufwärts gehen ...... da hilft es mir auch nix das bewustsein zu haben mit der besseren hand das geld in den pot getan zu haben wenns am ende doch alles weg ist ... so ne scheisse
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      geil heute so viel verloren wie noch nie in meinem ganzen leben

      angefangen bei

      433 $ BR -> NL25 4 tische -> hoch auf 520 $

      dann nach und nach wieder verloren und runter auf 350 $

      dann wieder hoch auf 450 $

      dann wieder runter auf 380 $

      dann schnauze voll und NL50 4 tische

      schön rauf auf 470 $

      dann runter auf 300 $ dann runter auf 250 $

      dann rauf auf 330 $

      dann runter auf 200 $

      NOTCASHOUT !


      verfickte scheisse so eine behinderung der ganze monat ist im arsch und meinen neuen monitor kann ich jetzt auf vergessen verfickte scheisse nochmal DIESE BEHINDERTE SCHEISSE !!!!!! ich hatte heute schon 520 $ .... jetzt hab ich noch 200 $ wovon 100 $ cashin sind LOL .............................


      naja gut, auf lange sicht gesehen sind es penuts .... aber verdammt nochmal was soll das nur ? warum kann es nicht einfach mal laufen ?!!!! die scheiss software auf jeder pokerseite ist eh rigged, wenn man mal bekommen hat bekommt man in den nächsten runden eh immer 2nd best gedealt so dass jeder mal gewinnt, kann mir niemand erzählen dass das nicht so einprogrammiert ist !!!!!
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      Original von ThePhantom


      NOTCASHOUT !

      .............................
      das beste was du heute gemacht hast!!!

      lies dir nochmal den artikel übers BRM durch
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich hab mehr BR aber auf neteller liegen, weiss schon dass ich mindestens 1000 für nl50 brauche .... naja wenigstens ist der monat vorbei .... ich hab aber ewig keine lust mehr immer wieder bei NL10 anzufangen ..... aber mir bleibt wohl nix anderes übrig

      ich kann überhauptnichtmehr mit ruhe und spass spielen, wenn es losgeht habe ich immer massig angst davor zu verlieren was sich offensichtlich auch auf mein spiel auswirkt ..... es ist einfach nur zum verzweifeln
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Standard call einfach keine 3bets auch wenn du denkst sie bluffen ausser du hast vor bei any hit zu shoven und bist dir echt sicher :P
      Bekomm deine tilts und limitupmovaments unter Kontrolle, wenn du schlecht spielst und nix triffst und nicht drauf klar kommst wäre logisch eher nen limit runter zu gehen statt hoch ..
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      naja aber da wo ich spiele wird andauernd gethreebettet, da kan ich doch nicht immer AK und AQ und pockets weglegen, aber wenn ich calle dann stehe ich an nem leeren flop mit nix oder mit overcards oder underpair da

      huab ich nix donken die und raisen die den flop hab ich was folden die, fast so als ob sie wüssten was ich für cards halte ......... vermutlich ist meine tableselection mal wieder grotten .......... aber woran sonst als an den seen flop % und der potsize soll man sich die tische auswählen ?!


      naja ich werd jeze wie jeden monat auf NL10 anfangen *kotz* .... toll das dauert den halben monat bis ich die 300 $ wieder drin hab ..... damn it ..... naja ich werd jetzt erstmal n pokerbuch lesen gehen

      danke für die ganzen comments ! ;)
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Du hast 200$ Vertiltet, ich würde sagen da liegt dein Problem, bekomme es in den Griff oder du wirst es NIE schaffen höhere Limits zu spielen.

      Gruß
      Sascha
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich habe sowieso irgendwie das gefühl dass ich auf höheren limits nicht klarkommen werde / würde, alleine wenn ich zum beispiel TPTK habe oder ein twopair, was ja an sich ne gute hand ist, aber da braucht nur einer kommen und mal ordentlich reinbetten, da werd ich schon zittrig und hab gleich wieder schiss meinen ganzen stack zu verlieren .......... also jetzt auf nem flop oder turn der kein flush oder straight zulässt ..... halt dann gegen overpair oder set ..... wenn man das rausgefunden hat bin ich haifutter

      naja ich les mal meine 2 bücher hier weiter, vielleicht geben mir da der gordon und der sklansky auch wieder bissl halt zusätzlich :)
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich versteh echt die welt nichtmehr

      neuer monat, neue bonuss freispielen .... ha denkste FUCK IT, es geht genauso weiter wie es aufgehört hat

      erste session gleich mal 3 stacks down, dan alles wieder mit bissl glück zurückbekommen, dan pause gemacht, dann weitergemacht und sofort wieder 4 stacks verloren weil sich die gegner andauernd den river zusammenlukken ..... das gibts doch nicht, jetzt hab ich schon wieder 100 $ verloren .... ey das kanns doch echt nicht sein ???!!! ich spiele ganz normales poker aber verliere andauernd jeden dämlichen pot ......... VERDAMMTE SCHEISSE !!!!!!!!!!

      ich find das echt nichtmehr witzig, ich find ja poker spielen und so voll gut, aber so macht es echt keinen spass mehr wenn man andauernd gegen solche spasten verliert ................


      das ist sooooo verdammt lächerlich, wo soll man denn da die kraft und motivation und den glauben hernehmen weiterzumachen, wenns statt hoch andauernd nur runter geht und das bedeutet dass man doppelt solange braucht um alles wieder auszugleichen ?!!!!!!




      ich meine wenn ich so schon nicht in der lage bin zu gewinnen, wie soll ich dann bitte gewinnen wenn ich so tief im down bin ? das ist doch alles lächerlich :(
    • Epikur
      Epikur
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 10.293
      da hast du aber heute nicht wie du es eigentlich geplant hattest wieder NL10 gespielt, oder?

      ich mein 100$ auf NL10 in einer session ist krass
      aber 100$ auf NL25 sind 4stacks, das kommt wohl immer wieder mal vor... :rolleyes:
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ja naja das is interpoker, da spielt leider keiner NL10 und ich wollte mir den bonus freispielen plus rakeback , ja das war der heutige tag in dem graph auf NL25

      ich mein die 100 $ ok drauf geschissen, das sind wie du sagst echt nur 4 stacks , das is ja nix, aber mich kotzt es einfach nur an wie ..... und vorallem die verlorene zeit ........ da komm ich mir ja schon vor wie Don Quijote der gegen die winmühlen kämpft, man versucht immer und immer wieder und es wird nix

      das problem ist halt dass ich bei interpoker das geld schnell verliere aber ned so schnell wieder gewinnen kann, weil da auf dem limit erstens kaum leute sind (4 - 6 tische vielleicht) und weil alle viel zu tight spielen, man kann sich zwar immer die blinds greiffen aber so kommt man ja nicht vorwärts, vorallem wenn man immer die dicken pots verliert

      aber ehrlich gesagt war da natürlich auch ein haufen unvermögen dabei

      so ne spezielle phase des tilts wenn man verloren hat und ewig nix gewonnen, dann bekommt man die nutstraight , natürlich auf einem paired board und ist felsenfest davon überzeugt dass der gegner kein full hat und reraised den river voller hoffnung allin, bekommt den call und das geld ist weg oder man verliert halt in klassischen runner runner situationen ................. halt tilt ...... bescheuert eben .... total bescheuert
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      so hier nun der graph von heute bis jeze .... haha also ich hab die schnauze voll, scheis auf die vercikten bonuss und den drecks rakeback, was bringt einem das wenn man mehr verliert als durch das zeug wieder reinkommt, absolit lächerlich .......................



      meine nerven sind jetzt broke und busto ....................
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.325
      Hmm... ich hab zwar noch nie nen Kurs in Graphreading gemacht aber ich glaube ich kann dort ne Menge Tilt raus lesen (vor allem erster Graph) ... wenn nach einer Extrembewegung also normalerweise einem kleinem Einbruch nach unten direkt wieder einer nach oben schiesst oder aber direkt noch einer nach unten, dann zeigt das, dass du den vorherigen Verlust nicht weggesteckt hast und es nun wissen willst... entweder gehts gut oder es zieht Dich eben noch weiter runter.

      Also glaube Tilt ist das Problem schlechthin ... probiers mal mit Usercoaching oder mach Videos... dann isses Dir nämlich anderen gegenüber peinlich zu tilten und dann machst es auch nicht... sich selber hingegen bescheisst man skrupellos und ständig :)
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      hehe :) das sind wohl wahre worte, ich meine an dem graphen erkennt man so oder so dass das spiel nicht sonderlich gut sein kann, wenns mal krass hoch geht hat man halt glück gehabt, aber so ne stetige aufwärtstendenz ist ja nicht zu erkennen und wenns krass abwärts geht macht man einfach ein schlechtes play, ich schiebe sowieso immer mein ganzes geld mit der schlechteren hand rein, wobei ich halt denke dass ich das beste flush, die beste strasse das beste set habe ............... naja ich hab auf jeden fall gute artikel gefunden übers tilten und über pokerpsychologie und irgendwie finde ich mich darin auch wieder :( trotzdem lläuft es so auch nicht gut, mittlerweile fange ich schon vor dem schowdown an zu lachen weil ich genau weiss was kommt, alleine gestern 3 mal flush over flush, das beste war eine hand wo das board 3 suited war, und 3 leute ein flush mit 2 holecards hatten, ich hatte queen high, ein anderer king high und der dritte natürlich ace high LOL

      das beste ist halt echt n neuanfang und nicht nach hintenblicken sondern mit dem arbeiten was man hat denke ich, aber es ist immer so verdammt schwer, wenn man auf nem höheren limit war dann wieder runter zu gehen auf NL10 und da so microbeträge rumzuschieben, hab da mal 9 tables gespielt und das war immernoch total langweilig

      das mit dem coaching ist auch ein wertvoller tip den ich beherzigen werde
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Ok also in letzter post von mir.

      Wenn du schon weisst, das dein Spiel nicht gut ist, warum in aller Welt spielst du dann 9 Tische ???
      Dein Ziel ist es in den Micros nicht möglichst viel geld zu verdienen, sondern dein Spiel zu verbessern und deine Geduld und Tiltresistenz zu trainieren. Wenn du schon einen Stackverlust im Wert von 25$ nicht verkraftest, wie willst du dann einen Stackverlust im Wert von z.B 400$ verkraften.
      Poste Beispielhände und gehe jede loosingsession mit PT noch einmal durch und schau ob die großen Verluste Pech waren oder ob du die Situation falsch eingeschätzt hast. Dazu noch ein bisschen Theorie und Coaching und dann sollte das schon werden. Wenn es nicht wird, dann hör das Pokern wieder auf bevor es dich ruiniert.

      Wenn du es jetzt nicht begreifst, dann hat ein vierter post von mir auch keinen Sinn mehr.

      Gruß

      Sascha
    • 1
    • 2