AA74 am Flop

    • TeamRutten
      TeamRutten
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2010 Beiträge: 152
      Kurze Frage zu folgender Hand (Plo50 6-max)

      Ich halte am BU A :heart: A :club: 4 :club: 7 :diamond:

      Agressiver Villian open-raised UTG, UTG+1 callt und ich potte auf 7,75$. SB und BB folden, UTG und UTG+1 callen. (Drei Spieler 100bb deep)

      Flop: 5 :heart: K :club: 2 :heart: (Pot 22,80$)

      UTG bettet Pot, UTG+1 foldet.

      Da ich ne gewisse Sample mit Villia haben, kann ich ihn hier mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen connected K mit Flushdraw setzen. Gegen eine solche Hand liege ich ca. 60 zu 40 hinten. Wäre hier ein Shove trotzdem empfehlenswert? Irgendwie nicht so der beste Spot, auf der anderen Seite muss die Floptextur dann ja auch schon ziemlich dry sein (zumindest kein zusätzlicher Flushdraw möglich) um darauf broke zu gehen.

      Lg
  • 9 Antworten
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Original von TeamRutten
      Da ich ne gewisse Sample mit Villia haben, kann ich ihn hier mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen connected K mit Flushdraw setzen.
      so genau? wie das?

      Original von TeamRutten
      Gegen eine solche Hand liege ich ca. 60 zu 40 hinten. Wäre hier ein Shove trotzdem empfehlenswert?
      nein. das beste play, wenn du ihn wirklich sehr genau auf Kh*h** setzen kannst, wäre callen und auf K bzw herz am turn folden.
      würde aber mal frech behaupten, dass man so einen read kaum haben kann und deshalb würde ich einfach broken
    • TeamRutten
      TeamRutten
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2010 Beiträge: 152
      Danke für die Antwort.

      Dass die Range, auf die ich ihn setze, so eng gewählt ist basiert halt auf ner großen Sample. Er 3-bettet loose und callt mit medium Holdings pot size 4-bets um anschließend mit Treffer zu broken in der Hoffnung, dass er improved und AAxx schlägt. Die Tatsache, dass er sich hier aber insta oop gegen 2 Gegner comitted ließ mich dann halt mit großer Wahrscheinlichkeit drauf schließen, dass er n zusätzlichen Flushdraw hält.
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.125
      Nehmen wir mal an, du hast Live in seine Karten geschaut und siehst ihn auf Pair K mit Flushdraw (auf das setzt du ihn ja in dieser Hand). In diesem Fall bist du aktuell zwar vorne (im Sinne eines höheren Paares), stehst aber Equitymäßig nicht so gut da. In diesem Fall kann man am Turn auf einen Equity Shift hoffen. Im Grunde sind das alle für dich günstigen Karten, welche keinen der Spieler viel improven, dir aber viel Equity geben.
      Wie erwähnt kannst du hier auf den Turn warten und wenn wie erwähnt nicht gerade ein Herz, ein King oder eine andere Karte kommt, welche dem Gegner ein wahrscheinliches 2Pair geben (wenn du sagst, du setzt ihn auf K, connected mit Flushdraw), kannst du ja weiterspielen.

      Zu sagen "Er drawed, ich bin hier aber mit Overpair vorne und stell es deswegen gleich rein" ist in solchen Fällen nicht immer ideal.

      BTW: ich weiß ja, Status und so, aber normalerweise gehört es in das entsprechende Handbewertungs-Unterforum :)


      ~Alex
    • mp213
      mp213
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2008 Beiträge: 227
      Bin zwar kein Omahaexperte, aber amFlop zu callen und dann den Turn auf eine "vielleicht" ungünstige Karte mit ca. 1/3 Potsize Stack zu folden finde ich nicht optimal.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Original von mp213
      Bin zwar kein Omahaexperte, aber amFlop zu callen und dann den Turn auf eine "vielleicht" ungünstige Karte mit ca. 1/3 Potsize Stack zu folden finde ich nicht optimal.
      kannst du das auch am angegebenen beispiel mathematisch beweisen?
    • mp213
      mp213
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2008 Beiträge: 227
      Wenn man am Turn 4:1 bekommt muß das wohl nicht so oft gut gehen.
      Und er hätte am Flop zb. auch einen oesd haben können.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      ahh ja cool, wenn das so ist. zahlen lügen nicht. messerscharf analysiert und durchgerechnet. hut ab. danke. habe jetzt wohl keine leaks mehr.... :rolleyes:

      es ging hier btw auch um das konkrete beispiel, dass wir villain auf eine kleine definierte handrange setzen und nur ganz selten mal diesen OESD hat
    • mp213
      mp213
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2008 Beiträge: 227
      Wenn du Schulmeister bist solltest du hier Noten geben.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      4- bekommst du