Network Marketing seriös/moralisch oder nicht?

    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Hallo,

      habe Fragen zu einem (in Europa) neu agierenden Unternehmen.

      @Moderation:


      ich möchte in keinster Weise Werbung für dieses Unternehmen machen. Es geht mir hier nur um eine sachliche und kritische Diskussion. Selbst wenn sich es als legal erweisen sollte, bin ich nicht daran interessiert hier irgendwen zu werben!

      Diese neuen Firma nennt sich QNET (bitte den Namen nicht löschen, falls jmd mal danach googled kommt er vllt auf den Thread, und alles andere bei google ist nutzlos) ist laut eigenen Angaben schon über 15 Jahren in Asien sehr erfolgreich. Nun gehen sie auf den euopäischen Markt.

      So nun zu den Fakten, die ich bisher direkt von "Vertrieblern/Mitgliedern" aus dem Network erhalten habe:

      Dadurch, dass man im Network Produkte "direkt" vom Hersteller kauft, muss man nicht wie bei anderen Firmen 80% Für Vertrieb, Lagerung und bla bla bla zahlen. Da man direkt beim Hersteller kauft, ermöglicht qnet es hier extrem niedrige Preise zu ermöglichen.

      Um sich "einzukaufen" muss man ein 1.500€ Produkt kaufen. Bei mir haben sie das Beispiel vor allem anhand eines Urlaubs (gibt auch angeblich hochwertigen Schmuck, wasserfilter, lufterfrischer u.v.m) gemacht.

      So wie soll das ganze funktionieren?

      Ich kaufe mir diesen Urlaub und bekomme dann Zugang zu meinem Tracking Center.

      Nun kann ich zwei weitere Leute "werben" ich muss Ihnen direkt nichts verkaufen, aber diese müssen sich auch ein Produkt (z.B den Urlaub für 1500€) kaufen. Es ist auch möglich innerhalb seines Systems kranke Äste dies binären baums zu entfernen und neuen Leute an die Stelle zu setzen.

      Somit ist mein binäres System gestartet und ich habe einen linken und einen rechten Teil meines Systems.

      immer wenn beide Systeme im Gleichgewicht sind, bekomme ich für jede 1.500€ welche im linken und rechten System an Umsatz gemacht worden sind 200$ ausbezahlt.

      Maximal jedoch 6800$ pro Woche (Stichtag ist immer Freitags)

      Das sind so die Hauptfakten welche ich in einer 1 Stündigen Präsentation bekommen habe.

      Ja aber woher kommen denn diese ca. 20.000€ im Monat, welche ich so einfach verdienen kann?
      Auf diese Frage haben die mir dann gesagt, dass der Umsatz etwa so verteilt ist:

      33% Gewinn (geht direkt an qnet)
      33% Provisionen (gehen teilweise an mich und andere unter bzw über mir)
      33% Kosten (klar für den Urlaub)

      So die mir genannte Verteilung des Umsatzes widerspricht ja schon wieder den o.g Angaben von der Firma Ich Zahle als Einkäufer erst mal 66% über den Kosten des Urlaub an Leute über mir und die Firma. Durch das Network habe ich die Chance:

      #1. Mir die Provision, welche ich selbst bezahlt habe zurückzuholen
      #2. Geld zu verdienen, und zwar richtig viel Geld wie sie mir erzählt haben.

      Diesen Vorteil #1 #2 muss ich mir jedoch erst erarbeiten indem ich Leute für das Unternehmen werbe bzw ihnen davon erzähle und sie anschließend ein Produkt für 1.500€ kaufen.

      In meinen Augen ist das ganze ziemlich fies? und unmoralisch?. Jedoch nicht illegal.

      Naja auf jeden Fall hat ein Bekannter von mir sich den Urlaub gekauft und er möchte mich jetzt als linken oder rechten Arm werben. Bock dadrauf hab ich jedoch nicht, da ich hier einfach ein ungutes Gefühl habe. Ich meine irgendwie verdienen ja immer nur die etwas die weiter oben stehen, und theoretisch ist der Markt irgendwann gesättigt und jeder Depp ist bei dem Unternehmen registriert. Wirklich verdient hat dann wahrscheinlich das oberere drittel etwas, bzw diejenigen die als Erster dabei waren und am meisten Umsatz in ihrem System gemacht haben.

      Was meint ihr dazu?

      EDIT1:
      Ich habe die Rhetorik aus dem ersten Absatz entfernt. Da jmd geäußert hat, ich würde das absichtlich machen. Das war nicht meine Absicht.
  • 47 Antworten
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      dude..noch nie was vom schneeballsystem gehört? gibt doch so eine scheiße wie sand am meer..
    • Anaxi
      Anaxi
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 2.537
      Sieht nach einem klassischen Schneeballsystem aus. Würde die Finger davon lassen.
    • RiotAZ
      RiotAZ
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 3.230
      Ich fass es echt nicht dass manche Leute bei Schneeballsystem immer noch überlegen bzw. sogar mitmachen.
      Sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben.

      Bei uns im Bekanntenkreis war es auch mal Hip "Lizenzen" von redpeppix zu kaufen und alle würden dadurch echt gut Geld machen.
      Haha
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von Pokerhontaz
      dude..noch nie was vom schneeballsystem gehört? gibt doch so eine scheiße wie sand am meer..
      ^

      doch ich weiß was ein schnellballsystem ist.

      Da gabs mal diese eMail paypal Listen, wo man sich auf die 5te Stelle gesetzt hat, und dann hat man angeblich 10 Bio Dollers verdient ;)

      Aber das hier unterscheidet sich ja etwas davon. Und Schneeballsysteme sind in Deutschland illegal.

      Was ich halt komplett fragwürdig finde ist diese scheiße mit dem Ausgleich im linken und rechten System und bla bla.

      Wieso verkaufen sie den Urlaub nicht einfach für 1000€ und lassen die ganze provionsscheiße außen rum weg?
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von RiotAZ
      Ich fass es echt nicht dass manche Leute bei Schneeballsystem immer noch überlegen bzw. sogar mitmachen.
      Sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben.

      Bei uns im Bekanntenkreis war es auch mal Hip "Lizenzen" von redpeppix zu kaufen und alle würden dadurch echt gut Geld machen.
      Haha
      bei einem "klassischen" Schneeballsystem hat man quasi unendlich viel Geld verdienen können und es wurden keine Waren bewegt.

      hier werden jedoch Waren bewegt. In meinen Augen sind das allerdings einfach überteuerte Waren, welche man mit dem "usp" (alleinstellungsmerkmal) verlauft, dass man gleichzeitig reich werden kann.
      Das ganze (schnellball)System ist ja auch gedeckelt bei 6.800$. Da sonst die Provisionen in einem Baum den Umsatz überschreiten würden.
    • ZackiX
      ZackiX
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.545
      Schöner kann man ein Schneeballsystem ja fast nicht beschreiben...
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von ZackiX
      Schöner kann man ein Schneeballsystem ja fast nicht beschreiben...
      wieso ist es dann nicht illegal und darf seit so vielen Jahren in Asien betrieben werden? Sry dass es so aussieht als ob ich das verteidige. Aber mit so Argumenten "das ist ein schnellballsystem" kann ich nicht wirklich argumentieren. Der Bekannte kommt nachher noch mal zu mir, und ich habe ihm gesagt, ich mache da nicht mit und will ihm erklären warum ;-)

      Grundsätzlich läuft es einfach darauf hinaus, dass das Geld was man "verdienen" kann nicht aus dem Himmel fällt, sondern von anderen Leute die diese Idee abkaufen und dann scheitern werden, da ihre Freunde (so wie ich) kein Bock darauf haben. Habe irgenwo was von 97% gelesen.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.710
      Original von topspit
      Wieso verkaufen sie den Urlaub nicht einfach für 1000€ und lassen die ganze provionsscheiße außen rum weg?
      Weil dann keiner den Urlaub kaufen würde... und natürlich kann bei einem Schneeballsystem Ware verkauft werden. Im Grunde gibt es bei jedem Schneeballsystem einen Anreiz und das ist dann eben hier der Urlaub. Ebenso wird versucht, dass es nicht nach einem Schneeballsystem aussieht.

      Erinnere mich gerade an eine Folge von "Hör mal wer da hämmert" wo Al Borland auch per Schneeballsystem Wasserfilter verkaufen will... was verkauft wird ist einfach egal. Das einzige Markenzeichen ist, dass die Produkte nichts taugen bzw. einfach viel zu teuer sind.

      -> Klassisches Schneeballsystem!
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.710
      Original von topspit
      Original von ZackiX
      Schöner kann man ein Schneeballsystem ja fast nicht beschreiben...
      wieso ist es dann nicht illegal und darf seit so vielen Jahren in Asien betrieben werden? Sry dass es so aussieht als ob ich das verteidige. Aber mit so Argumenten "das ist ein schnellballsystem" kann ich nicht wirklich argumentieren. Der Bekannte kommt nachher noch mal zu mir, und ich habe ihm gesagt, ich mache da nicht mit und will ihm erklären warum ;-)

      Grundsätzlich läuft es einfach darauf hinaus, dass das Geld was man "verdienen" kann nicht aus dem Himmel fällt, sondern von anderen Leute die diese Idee abkaufen und dann scheitern werden, da ihre Freunde (so wie ich) kein Bock darauf haben. Habe irgenwo was von 97% gelesen.
      In Deutschland sind Schneeballsysteme verboten und keine Ahnung wie das in anderen Ländern ist. Außerdem muss das ja erstmal jemand anzeigen... du könntest z.B. deinen Kumpel anzeigen, weil er für ein Schneeballsystem wirbt! Gleichzeitig ist es immer schwierig gegen diverse Sachen im Internet vorzugehen, vorallem wenn es in anderen Ländern auch noch legal ist.
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von AyCaramba44
      Original von topspit
      Wieso verkaufen sie den Urlaub nicht einfach für 1000€ und lassen die ganze provionsscheiße außen rum weg?
      Weil dann keiner den Urlaub kaufen würde... und natürlich kann bei einem Schneeballsystem Ware verkauft werden. Im Grunde gibt es bei jedem Schneeballsystem einen Anreiz und das ist dann eben hier der Urlaub. Ebenso wird versucht, dass es nicht nach einem Schneeballsystem aussieht.

      Erinnere mich gerade an eine Folge von "Hör mal wer da hämmert" wo Al Borland auch per Schneeballsystem Wasserfilter verkaufen will... was verkauft wird ist einfach egal. Das einzige Markenzeichen ist, dass die Produkte nichts taugen bzw. einfach viel zu teuer sind.

      -> Klassisches Schneeballsystem!
      das waren bisher auch die Argumente die ich hatte.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.710
      Jeder Teilnehmer an einem Schneeballsystem, der selbst Kunden wirbt, macht sich strafbar!!!

      In Deutschland sind illegale Schneeballsysteme vom § 16 Abs. 2 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) erfasst. Schon der „Versuch“, ein Schneeballsystem ins Leben zu rufen, erfüllt den Tatbestand.

      § 16 Abs. 2 UWG:
      Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

      Def.:
      Ein illegales Schneeballsystem zeichnet sich etwa dadurch aus, dass man bei einem solchen System z.B. eine bestimmte Summe zahlt um teilnehmen zu können. Außer der Teilnahme an diesem System gibt es keine weitere Gegenleistung für das Geld. Die einzige Möglichkeit etwas zu “verdienen” besteht in dem Anwerben weiterer Teilnehmer. Es werden bei solchen illegalen Schneeballsysteme lediglich wertlose Produkte sehr teuer verkauft werden, um dieses Unternehmen wie ein legales Network Marketing System aussehen zu lassen.

      Ein Urlaub der normal 500€ Wert hat und für 1500€ verkauft wird gehört genauso dazu... es dient einfach zu der Verschleierung und als gutes Indiz ist die Frage, ob man sich auch ohne das System die Ware gekauft hätte. Hätte dein Freund also den Urlaub auch für 1500€ so gekauft und hätte er dann doch lieber woanders gebucht?
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.639
      Und schonwieder ein Schneballsystem Post. Warum wächst diese Kacke zur Zeit so groß? Sind wir schonwieder ne Generation weiter, die darauf reinfällt? ?(
      Alleine deine Wortwahl "in Asien erfolgreich, startet nun auch hier durch..." ist reinste Schneeballsystemrethorik.

      In Facebook hab ich es auch gesehen mit Videokonferenzsoftware für Firmen. Überteuerter Bockmist, der im Grunde nur zum verschleiern des Schneeballsystems ist.
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Folge einfach deinem Nick und spitte da mal ganz oben drauf
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Original von h0nky
      Warum wächst diese Kacke zur Zeit so groß? Sind wir schonwieder ne Generation weiter, die darauf reinfällt? ?(
      Weil die Doofen nie aussterben bzw. neue Dumme und Dummheitsmärkte nachwachsen.

      Kennt noch einer diese Windows-Spammail von 1998 oder so? Von wegen Bil Gates gibt dir 500$ etc? Die kursierte vor 1-2 Jahren (vielleicht immer noch) in Brasilien um her und eines Tages hatte ich den Scheiss von meiner Schwippschwägerin im Postfach...habs überflogen und dachte ganz unten kommt ein geiler Joke ala "erinnert ihr euch noch..." - der kam aber nicht.

      Erwürgen wollte ich sie...meine neue Emailadresse hat sie btw nicht bekommen.
    • IronMaiden666
      IronMaiden666
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 4.062
      Original von topspit
      Original von ZackiX
      Schöner kann man ein Schneeballsystem ja fast nicht beschreiben...
      wieso ist es dann nicht illegal und darf seit so vielen Jahren in Asien betrieben werden? Sry dass es so aussieht als ob ich das verteidige. Aber mit so Argumenten "das ist ein schnellballsystem" kann ich nicht wirklich argumentieren. Der Bekannte kommt nachher noch mal zu mir, und ich habe ihm gesagt, ich mache da nicht mit und will ihm erklären warum ;-)

      Grundsätzlich läuft es einfach darauf hinaus, dass das Geld was man "verdienen" kann nicht aus dem Himmel fällt, sondern von anderen Leute die diese Idee abkaufen und dann scheitern werden, da ihre Freunde (so wie ich) kein Bock darauf haben. Habe irgenwo was von 97% gelesen.
      Schau mit ihm zusammen die Folge "Mac and Dennis buy a Timeshare" von It's Always sunny in philadelphia an. Danach könnt ihr gemeinsam über seine endlose Dummheit lachen.
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.639
      Dass dir Leute von einem offensichtlichen Schneballsystem abraten in dem überteuerte Produkte verkauft werden überzeugt dich nicht, aber glaubst denen sofort, dass es in Asien schon seit Jahren erfolgreich läuft? ?(
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Und genau deshalb machen diese Leute immer wieter amit^^
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.628
      finger weg! glaube so einen "freund oder bekannten" der halt extrem clever auftritt und glaubt hier die gelddruckmaschine gefunden zu haben und dir mit sowas etwas "gutes tun möchte" hat jeder von uns...

      einfach abwimmeln mit "kein interesse". am besten du meldest es zusätzlich beim konsumentenschutz.

      bin auf sowas ähnliches vor jahren reingefallen. habe durch rechtschutzversicherung geklagt und einen anwalt gefunden der gegen derartige schneeballsysteme vorgeht und in solchen fällen geschädigte vertritt. habe mich einer sammelklage angeschlossen. da die firma noch immer agiert, schaut es gut aus das ich recht bekomme. zumindeset hat dieser eine anwalt erfolgreiche ähnliche verfahren geführt. und mein eingesetztes kapital mit zinsen retour erhalte.

      es ist immer das gleiche. du investierst meist einen vierstelligen betrag in ein produkt, gutschein oder anzahlungen auf zukünftige einkäufe. dann musst du noch 2-3 leute werben um even zu sein. die wiederum sollen wieder neue leute finden damit du mitverdienst. und du verdienst als werber-werber-werber... immer paar % mit.

      dann gehst du zu seminaren. vll. auch auf größere veranstaltungen. sektenartige zustände, sehr gute aufmachung. vielleicht ein paar hundert leute in einer halle und diese aufbruchsstimmung ist in der luft. teil von etwas großartigen zu sein. alles blabla...

      erspar dir den ganzen ärger und mach bei sowas gar nicht mit. du verlierst allenfalls freunde in deinem bekanntenkreis.

      wieso kann sowas funktionieren? weil immer wieder naive leute mit dem traum nach schnellen reichtum geködert werden können. es wird einen vorgemacht das alles easy ist und da man nicht als taugenichts dastehen will nach dem motto "ich kann das doch auch" versucht man sein glück. klappert seinen freundeskreis ab, ruft leute an die man jahrelang schon nicht mehr kontaktiert hat und erzählt ihnen von dieser "grandiosen geschäftsidee"...

      schade das die gesetze zu wenig schutz vor derartigen dingen bietet, einfachnurschade.
    • RandomNickname
      RandomNickname
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2008 Beiträge: 2.029
      Der Guru soll laut Forbes Asia schon 500mio $ damit gemacht haben, kann man gar nicht glauben das die Menschen alle so minderbemittelt sind ;(