Eure Erfahrungen auf den Lowstakes

    • skam
      skam
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 456
      Hallo!

      Ich möchte mal ein allgemeines Meinungsbild. Ich spiele die 7$ SNG sehr solide auf Stars. Teilweise bis zu 24 Tische. Alles kein Problem. Nur habe ich eigentlich die Ambitionen, mich auf höheren Limits herumzutreiben. Es ist jetzt schon das zweite Mal passiert, dass ich große Teile meiner Bankroll auf den 15$ SNG verdödelt habe. Mir fällt halt auf, dass gerade abends die Tische teilweise zu 100% aus Regs bestehen. Ich hab mir vorher nichts dabei gedacht und einfach auf Rakeback gespielt, aber letztlich sind die Swings da offensichtlich so unglaublich, dass es keinen Sinn macht, dort weiterzuspielen. Allerdings sehe ich dann Leute, die über Jahre kontinuierlich solide Winnings einfahren. Ich kann mir das absolut nicht erklären, warum ich da so ablose. Ich finde mein Spiel durchaus ion Ordnung. Ich mache nahezu immer nach jeder Session Reviews von Allin-Situationen und kann einfach keine Fehler entdecken. Als ich zu Stars gewechselt bin, war das anders, aber jetzt kann ich wirklich mti gutem Gewissen behaupten, dass es zumindest für die 7$ SNG locker reicht, was ich kann.

      Habt ihr da ähnliche Erfahrungen oder was macht ihr möglicherweise anders/besser als ich, die Regs etc? Wie sind eure Erfahrungen auf den höheren Limits ab 30$+? Lässt es sich da besser spielen? Die Frage klingt sicherlich etwas unlogisch, aber eventuell sind da ja vermehrt schlechtere Spieler. Ich habe jetzt nicht so viele Informationen preisgegeben, aber wenn an dieser Stelle mal jemand Lust hat, über meine Stats zu schauen und Verbesserungsvorschläge hat, wäre ich dankbar. Viele Augen sehen ja bekanntlich besser. :) Was mir gerade eben aufgefallen ist: Sind meine Stealwerte aus BU/CO evtl zu tight?

      Besten Dank! Hier drunter ist übrigens eine Grafik. Etwas klein, aber wenn man draufklickt, wird man weitergeleitet. :)

  • 6 Antworten
    • noeuldream
      noeuldream
      Gold
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 670
      Schaue gern mal über Deine Stats/Spiel, spiele ATM 7$ 18mans, habe 9mans aber auch solide geschlagen und 15er auch winning gespielt, allerdings ohne SS, kannst mich im Comtool adden, wenn Du willst, LG
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.118
      Hi,

      da dein Problem nicht direkt etwas mit Stars sonder mehr allgemein mit der Strategie zu tun hat verschiebe ich deinen Thread ins Strategieforum.

      AK
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Einfach nur spielen und ab und zu All-ins anschauen reicht nicht aus. Du musst Dir jeden einzelnen Reg (!!) vornehmen, dessen Leaks eruieren und diese dann konsequent exploiten. Die meisten Regs sind z.B. im BB viel zu tight, da kannst (und musst!) Du quasi ATC stealen. Außerdem würde ich ab den 15ern die Tischzahl deutlich reduzieren ...
    • skam
      skam
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 456
      Original von Sendrafreak
      Einfach nur spielen und ab und zu All-ins anschauen reicht nicht aus. Du musst Dir jeden einzelnen Reg (!!) vornehmen, dessen Leaks eruieren und diese dann konsequent exploiten. Die meisten Regs sind z.B. im BB viel zu tight, da kannst (und musst!) Du quasi ATC stealen. Außerdem würde ich ab den 15ern die Tischzahl deutlich reduzieren ...
      Hey, danke für den Tipp! Das werde ich mal machen. Die Tischanzahl habe ich deutlich verringert. Ich spiele auf den 15ern maximal 9 Tische.

      Um nochmal darauf zurückzukommen: AußerWas, außer AttemptToSteal und FoldToSteal ist noch super interessant?
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von skam
      Um nochmal darauf zurückzukommen: AußerWas, außer AttemptToSteal und FoldToSteal ist noch super interessant?
      Einiges, z.B: Restealingrates im Middle Game ab 25/50, so Sachen wie "Ist da auch AQ, AJ dabei?" usw., weiterhin natürlich Postflopplay, da kann man unheimlich viel rausholen, weil die meisten SNG-Spieler Leaks haben (viele kann man z.B. auf Axx-Flops super mit Air rausbluffen, wenn sie kein A haben). Das alles muss man halt für jeden einzelnen Spieler analysieren und sich Gegenstrategien überlegen, die dann z.B. erstmal auf Zettel schreiben und auf den Bildschirm kleben, noch besser ist es natürlich, wenn man es auswendig lernt.
    • skam
      skam
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 456
      Original von Sendrafreak
      Original von skam
      Um nochmal darauf zurückzukommen: AußerWas, außer AttemptToSteal und FoldToSteal ist noch super interessant?
      Einiges, z.B: Restealingrates im Middle Game ab 25/50, so Sachen wie "Ist da auch AQ, AJ dabei?" usw., weiterhin natürlich Postflopplay, da kann man unheimlich viel rausholen, weil die meisten SNG-Spieler Leaks haben (viele kann man z.B. auf Axx-Flops super mit Air rausbluffen, wenn sie kein A haben). Das alles muss man halt für jeden einzelnen Spieler analysieren und sich Gegenstrategien überlegen, die dann z.B. erstmal auf Zettel schreiben und auf den Bildschirm kleben, noch besser ist es natürlich, wenn man es auswendig lernt.

      Ok geil! Ich hab mich jetzt erstmal damit beschäftigt, wann ich eigentlich immer einen any2-Spot in den Blinds habe. Und du hast recht. Gerade auf den 7ern kann man gegen die Regs fast immer any2 pushen. Ich bin begeistert. Das waren goldene Tipps. Vielen Dank!