BSS mit 80$ ?

    • Philflip1337
      Philflip1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 116
      Hallo ich habe schon längere Zeit SSS gespielt und mich von 50$ ohne bonus auf 159$ hochgearbeitet. Nach meinem Limitaufstieg auf NL25 bin ich dann auf 82$ gefallen. Meine Frage wäre nun ob ich mit diesen 82$ BSS anfangen kann? Mit der SSS kommt man auf NL25 nämlich nicht vorran, es ist zu tight...
  • 11 Antworten
    • Plumplori
      Plumplori
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 712
      Für BSS sind min. 20 Stacks empfohlen. Das heisst, auf NL5 sollte deine BR $100 betragen.

      NL25 ist zwar tight, aber nicht unschlagbar ;)
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      wenn du mit SSS dein halben bankroll verloren hast, hast du sicherlich leaks. Ich würde dran arbeiten, diese zu beseitigen. Ich hab mit BSS noch nicht so viel erfahrung, aber bin davon überzeugt, das man an einem tighten tisch mit BSS nicht mehr gewinn macht als mit SSS. Allerdings ist es eine tatsache, das bei BSS fehler einen mehr kosten als bei SSS.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      wenn du dir fullstack zutraust, kannst du mit 80$ sicherlich NL5 spielen.
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      Original von dhw86
      wenn du dir fullstack zutraust, kannst du mit 80$ sicherlich NL5 spielen.
      Joa limit ist dort unterirdisch, allerdings würde ich mir vorher coachings und so anschauen, wie zB heut abend ab 21:25


      mfg skatemaza
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Würde sagen das du Nl5 versuchen kannst, wenn du nicht zu schlecht spielst, würde aber bei 4 Stacksverlust zurück auf Nl10 SSS gehen und mit dort die BR für NL5 erneut erspielen.

      Zu Nl25: Dieses Limit ist mit der SSS in der Tat kaum bis gar nicht zu schlagen, also müssen es nicht wirklich Leaks sein, aber sind natürlich möglich und würden den Abwärstrend auch beschleunigen.
      Bin selber auch nach einem Down dort auf Nl5 BSS gewechslt meine BR war allerdings noch groß genug für das Limit.
    • noMercy75
      noMercy75
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 466
      Hmm...?! Ich will Dir keinen falschen Tipp geben, aber als ich nur noch 17 $ hatte, bin ich BSS auf NL10 eingestiegen. War zwar riskant, aber ich habe mich mit Bonus wieder auf 186 $ hochgearbeitet und spiele immer noch BSS auf NL10.

      NL5 finde ich definitiv zu fischig, da wird alles gecallt und die lucken sich ihre Flushes und Straights nur so zusammen, dass es eine wahre Wonne ist.

      Bei der BSS ist es allerdings sehr wichtig, dass Du ein gutes Postflop-Spiel entwickelt hast und Dich gut mit Odds und Outs auskennst, ansonsten Finger weg und im Maximum BSS auf NL5 spielen.

      Die gute SSS ist hat halt eine ziemlich hohe Varianz, aber für den Anfang ist sie ganz brauchbar, man verspielt nicht direkt die 50 $ in kurzer Zeit.

      Solltest vielleicht nochmal die Strategieartikel Postflop-Spiel und Odds und Outs durcharbeiten. Wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ein limit kann nicht zu fishy sein =)
    • Stratege1986
      Stratege1986
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 439
      ich habs auch gemacht und es geschafft..solltest aber schon ein bischen ahnung von poker haben. also odds, outs usw ^^
    • Macarena
      Macarena
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 100
      Original von itbmotw
      Zu Nl25: Dieses Limit ist mit der SSS in der Tat kaum bis gar nicht zu schlagen, also müssen es nicht wirklich Leaks sein, aber sind natürlich möglich und würden den Abwärstrend auch beschleunigen.
      Bin selber auch nach einem Down dort auf Nl5 BSS gewechslt meine BR war allerdings noch groß genug für das Limit.
      Hmm komisch. Ich hatte Anfangs auf NL10 ziemlichen erfolg mit der BSS bis irgendwo nen Doomswitch losging. Bin da von Bad beat zu bad beat und cooler zu cooler gewandert in einem ständigen down das nicht aufhören wollte (will).

      Bin daher zu NL25 SSS gewechselt wo alles gut lief bzw. ich meine NL10 verluste wieder reingespielt habe. Ist seitdem mein präferiertes territorium denn obwohl ich da sehr oft von idioten badbeated werden (mit was für Zeug callen die bitte) und böseste suckouts bekommen habe - bin ich trotzdem im + und das miese callen von manchen Leuten macht mir Hoffnung auf mehr. Find das Limit mit SSS eigentlich recht gut spielbar.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von MacarenaBin daher zu NL25 SSS gewechselt wo alles gut lief bzw. ich meine NL10 verluste wieder reingespielt habe. Ist seitdem mein präferiertes territorium denn obwohl ich da sehr oft von idioten badbeated werden (mit was für Zeug callen die bitte) und böseste suckouts bekommen habe - bin ich trotzdem im + und das miese callen von manchen Leuten macht mir Hoffnung auf mehr. Find das Limit mit SSS eigentlich recht gut spielbar.
      NL25 hat je nach Tag, Uhrzeit und BBJ krasse Unterschiede in der SSS spielbarkeit. Bis 18 Uhr Werktags ist es mMn nicht mit ner guten Winrate als SSSler zu spielen.
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Ich habe vor einiger Zeit NL mit $89 begonnen.
      Nach nettem Gewinn bis auf $100 ausgecasht und die BR wieder bis auf $380 gepusht.

      Also mit 10 BS NL10 angefangen.
      War eigentlich relativ locker machbar,auch als BS ;)

      Alles weitere auch in meinem Tagebuch (Link in der Sig) ;)