"Villains Range hat das Board besser getroffen als meine"

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.686
      Hallo,

      ich würde gerne mal mit euch über die Aussage:


      "Villains Range hat das Board besser getroffen als meine"


      disskutieren.

      Preflop sieht es so aus, dass die Range des Openraisers enger ist, als die des Defenders. Das liegt an den Odds. Somit hat der Openraiser eine bessere EQ Preflop. Nach Chart sind das ca. 56% EQ für den Openraiser, egal aus welcher Posi geopened wird (beide Ranges werden ja weiter).

      Schauen wir uns ein Board an, welches der PFA verfehlt hat. Nur so kann ein ja ein Board sein, dass Villain besser gehittet haben könnte. Wenn ich mir das SHC anschaue, dann hat UTG weder 2 noch 3 noch 4 noch 5 in der Range. Der Defender sehr wohl, sowohl als Pockets als auch als auch mit A2s+ und 54s+. Demnach küsste ein Bard mit 345 dem Defender zusagen (alle straights NUR in der Range des Defenders).


      Board: 3:heart: 4:spade: 5:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP2    51.32%  47.31%   4.01% { 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+ }
      BB     48.68%  44.67%   4.01% { 22+, A2s+, K9s+, Q9s+, J8s+, T8s+, 97s+, 86s+, 76s, 65s, 54s, A7o+, KJo+, QJo }



      Also ich muss sagen, ich finde den EQ-Shift jetzt nicht so krass. Könnte an den GS-Outs liegen...

      Andere Situation:

      SB 3bet vs BU. Preflop wieder ähnliche EQ (55%).


      Board: 7:heart: 8:spade: 9:diamond:
             Equity     Win     Tie
      BU     52.24%  48.80%   3.44% { 33+, A2s+, K2s+, Q6s+, J7s+, T8s+, 98s, 87s, 76s, A2o+, K7o+, Q9o+, J9o+ }
      SB     47.76%  44.33%   3.44% { 22+, A2s+, K9s+, QTs+, A3o+, KTo+ }


      Auf ekligen Flop für PFA verliert der PFA 7% EQ. Sind es diese 7%, von denen gesprochen wird wenn jemand sagt: "Villains Range hat das Board besser getroffen als meine"?

      Ich habe lange kein EQ-Training gemacht, aber ich würde mich schon weit aus dem Fesnter legen, wenn ich behaupten würde, dass ich is auf 7% genau meine EQ mit meiner Hand vs Villains Range abschätzen könnte.
  • 3 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ja, darum dürfte es gehen. Ausserdem wird der Verteidiger auf mittleren connected Boards mehr gute Draws haben als der Angreifer, was bedeutet, die Range des Verteidigers hat bessere implied Odds und mehr Playability.


      Board: 7:heart: 8:spade: 6:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP2    48.24%  45.34%   2.90% { 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+ }
      BB     51.76%  48.85%   2.90% { 22+, A2s+, K9s+, Q9s+, J8s+, T8s+, 97s+, 86s+, 76s, 65s, 54s, A7o+, KJo+, QJo }

      wäre ein Beispiel, wo der Verteidiger den Angreifer überholt hat.

      In multiway kann der Angreifer noch mehr verlieren. Preflop:

             Equity     Win     Tie
      MP2    25.65%  24.54%   1.10% { 66-33, A8s-A2s, K9s-K2s, Q9s-Q2s, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, 65s, ATo-A2o, KJo-K5o, Q7o+, J7o+, T7o+, 98o } Limp 50/10, Equilab
      MP3    45.93%  44.73%   1.21% { 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+ } Isoraise Equilab
      BB     28.42%  27.06%   1.36% { 88-22, A9s-A2s, K2s+, Q8s+, J8s+, T7s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, ATo-A2o, KTo+, QTo+, JTo } BB-Defense Equilab

      Flop:

      Board: 8:diamond: 7:spade: 6:heart:
             Equity     Win     Tie
      MP2    34.80%  32.81%   1.99% { 66-33, A8s-A2s, K9s-K2s, Q9s-Q2s, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, 65s, ATo-A2o, KJo-K5o, Q7o+, J7o+, T7o+, 98o }
      MP3    35.15%  33.52%   1.63% { 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+ }
      BB     30.05%  28.01%   2.04% { 88-22, A9s-A2s, K2s+, Q8s+, J8s+, T7s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, ATo-A2o, KTo+, QTo+, JTo }

      Die Draws behalten ihre Equity multiway zum grössten Teil, während high Card Hände multiway Equity verlieren.

      HU kann man Equities auf dem Flop mit etwas Training recht genau abschätzen. Auf ca. 2% Genauigkeit kann man im Mittel kommen. Multiway weiss ich es nicht, weil der Equitytrainer des Equilabs das nicht kann.
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Original von cjheigl
      In multiway kann der Angreifer noch mehr verlieren. Preflop:

             Equity     Win     Tie
      MP2    25.65%  24.54%   1.10% { 66-33, A8s-A2s, K9s-K2s, Q9s-Q2s, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, 65s, ATo-A2o, KJo-K5o, Q7o+, J7o+, T7o+, 98o } Limp 50/10, Equilab
      MP3    45.93%  44.73%   1.21% { 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+ } Isoraise Equilab
      BB     28.42%  27.06%   1.36% { 88-22, A9s-A2s, K2s+, Q8s+, J8s+, T7s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, ATo-A2o, KTo+, QTo+, JTo }
      BB-Defense Equilab
      Flop:

             Equity     Win     Tie
      MP2    25.65%  24.54%   1.10% { 66-33, A8s-A2s, K9s-K2s, Q9s-Q2s, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, 65s, ATo-A2o, KJo-K5o, Q7o+, J7o+, T7o+, 98o }
      MP3    45.93%  44.73%   1.21% { 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+ }
      BB     28.42%  27.06%   1.36% { 88-22, A9s-A2s, K2s+, Q8s+, J8s+, T7s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, ATo-A2o, KTo+, QTo+, JTo }
      Die beiden Analysen sind identisch, da fehlt das Board bei der zweiten...

      @ Willi: keine Ahnung ob auf Deinen Stakes alle Pre ihre Ranges balancen, aber gegen Splitranges sollte die Aussage bzgl. getroffener Boards deutlicher werden.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Danke für den Hinweis. Da habe ich wohl vergessen, die letzte Analyse ins Clipboard zwischenzuspeichern. Ich hab's korrigiert.