Das "shotting" Problem

    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Ist es auch auch schonmal passiert, dass ihr auf ein nächsthöheres Limit geshottet habt und dann keine Lust mehr auf euer momentanes Stammlimit hattet? Wie seid ihr dann verfahren ? Tipps, Anregungen immer hier rein ...


      Edit: Nach dem ersten Beitrag hätte ich wohl reinschreiben sollen das KONSTRUKTIVE Tipps und Anregungen erwünscht sind ...
  • 12 Antworten
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      auf dem neuem limit broke gehen
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      einfach dein limit spielen. Was heisst "auf stammlimit kein bock haben"? Wenn dein BRM es nicht erlaubt, auf einem höheren limit zu spielen., hast du schon die "dummheit" begangen, es trotzdem zu tun. Ist dein BR viel zu klein für das höhere limit, läuft du gefahr broke zu gehen.
      Also wäre ein vorschlag, 2 tage pause zu machen, bad beat thread anzugucken und auf deinem stammlimit weiter zu spielen, bis du das neue limit spielen "darfst" oder du gambelst eine runde und wir sehen uns in 2 wochen in der sorgenhotline. hard but true.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.355
      Nein, ist mir noch nicht passiert.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      ich verlier mein geld lieber in meiner comfortzone .. da gehts nich so schnell runter.
    • MasterT
      MasterT
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 805
      Original von blur88
      Ist es auch auch schonmal passiert, dass ihr auf ein nächsthöheres Limit geshottet habt und dann keine Lust mehr auf euer momentanes Stammlimit hattet?
      Also ich hab immer dann keinen Bock mehr auf mein "Stammlimit", wenn ich beim Shotten nen up hab :D

      Dann muss ich aber auch nicht wieder runter meistens ;)

      WAS willst du denn hören? Spiel ruhig weiter auf Limits, für die du keine BR hast? Im Endeffekt deine Entscheidung, wenn dus riskieren willst, immer zu. Nur wenn man dadurch zu ängstlich spielt, dumm gelaufen...
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wenn du keine Lust mehr auf dein altes Limit hast, weil dich der Thrill der höheren Einsätze reizt, obwohl du nicht die Bankroll hast, dann machst du am besten erst mal zwei Wochen Pause, in denen du gar nicht pokerst. Ernsthaft. Die Vernunft wegen Nervenkitzels über Bord zu schmeissen ist ganz gefährlich im Poker.

      Nichts gegen Spass am Spiel, aber Verstand und Disziplin müssen im Poker immer an Bord bleiben.
    • puckl
      puckl
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 427
      Original von cjheigl
      Wenn du keine Lust mehr auf dein altes Limit hast, weil dich der Thrill der höheren Einsätze reizt, obwohl du nicht die Bankroll hast, dann machst du am besten erst mal zwei Wochen Pause, in denen du gar nicht pokerst. Ernsthaft. Die Vernunft wegen Nervenkitzels über Bord zu schmeissen ist ganz gefährlich im Poker.

      Nichts gegen Spass am Spiel, aber Verstand und Disziplin müssen im Poker immer an Bord bleiben.
      *signed*

      muss auch absteigen aktuell, auch wenns am ego kratzt.
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      Aufgestiegen, auf 3k Hands 1/3 meiner BR vernichtet, Woche pause gemacht und jetzt langsam wieder Lust mich nach BRM hochzuspielen...
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Noch nie gemacht, da ich viel zuviel Angst um mein hart erkämpftes Geld hab :) . Ich wechsle erst wenn ich die BR dazu hab!
    • envincar
      envincar
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 165
      Ich habe immer Bock auf mein Stammlimit weil ich ganz genau weiss dass ich da Winningplayer bin.
    • Hellmouth6
      Hellmouth6
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 615
      1 limit runterzugehen ist für mich 0 problem. 2 limits abzusteigen (wegen nem downswing, nicht wegen einem cashout) würde mich schon belasten... ich würd aber trotzdem absteigen, da ich weiß, dass ich sonst viel zu schnell broke gehen kann.
      ich hab bis jetzt noch nie von meinem konservativem brm abgewichen (außen in den micros bin ich ein bisschen schneller aufgestiegen, als ich "dürfte") und hab auch nicht vor, dass ichs mal mache :tongue:
    • matze0815
      matze0815
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 2.097
      Original von blur88
      Ist es auch auch schonmal passiert, dass ihr auf ein nächsthöheres Limit geshottet habt und dann keine Lust mehr auf euer momentanes Stammlimit hattet? Wie seid ihr dann verfahren ? Tipps, Anregungen immer hier rein ...


      Edit: Nach dem ersten Beitrag hätte ich wohl reinschreiben sollen das KONSTRUKTIVE Tipps und Anregungen erwünscht sind ...
      ich überspring zur zeit mehrere limits... (siehe Von NL 50 FR auf NL 400 SH )

      ehrlich gesagt is es n echtes problem wenn man auf den höheren limits erfolg hat. man fängt an sich zu überschätzen und denkt sich "wenn ich meine winrate auch nur annähernd halten könnte..." wenn du dir mal den thread durchliest, merkst du was ich meine. (auch wenns größtenteils nur geflame anderer is)

      hoffe du kannst damit was anfangen