NL BSS FR Coaching für Anfänger

    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Will mich hier mal erkundigen bzw drum bitten das sich hier was ändert, wenn Hasenbraten jetzt SH spielt, denn so fehlen im Prinzip die 2 Coachings. Nur 2 Coachinhgs in der Woche halte ich für die absoluten Einsteiger doch für zu wenig (zudem ich Atuerkes Coaching zur frühen Zeit immer verpasse obwohl ich Zeit hab^^). Alternativ könnte ich persönlich auch noch mit Coachings auf Nl50 oder Nl100 was anfangen welche es früher mal für Silber noch gab, würden auch ein bißchen was bringen.

      Im Englischen Plan gibt es dann noch BSS Cochings, nur leider steht da nicht ob das FR oder SH Coachings sind und für welche Limits, ich habs so ein paar mal versucht, da waren es meist Sh Coachings auf Nl200, könnte man hier bitte auch in dem Plan schreiben, was für ein Coaching es ist, denn die könnte man dann auch noch mithöhren. Wenn ich dies im Englischen Forum posten soll sag Bescheid, sollte aber auch so gehen.

      Vielen Dank.
  • 20 Antworten
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      Jepp, ich möchte hier auch nochmal was zu den Coachings auf NL 10 sagen.

      Ihr habt mit Shagg einen ausgezeichneten Coach auf dem Limit, der offensichtlich auch mit Freude dabei ist. Meinen Glückwunsch.

      Aber das ihr dieses Coaching für Basic anbietet, finde ich unglücklich.

      Bahmrokk, du hast mal argumentiert, dass es die Neulingen "anlocken" soll, und, da es die Art zu pokern ist, die man häufig im Fernsehen sieht, den Leuten zeigen soll, wie diese Art zu pokern funktioniert.

      Ich kann dieser Argumentation nicht folgen. Ihr lehrt hier ausgesprochen erfolgreich, wie man gut und vor allem Verantwortungsbewusst pokert. Aber ich halte es, etwas überspitzt, für Verantwortungslos, den Leuten mit Basic- und Bronzestatus ein Coaching zu bieten, dass eine Spielweise zeigt, die noch nicht mit Artikeln für eben diese Neulinge unterfüttert wird.

      Aber das ist aus meiner Sicht nur nebensächlich, da es mich nicht wirklich betrifft. Was ich besonders schade an der Ansetzung finde ist, dass dort, in dem Coaching, dass mich besonders interessiert, Dinge vom Coach erklärt werden müssen, die für die eigentliche Zielgruppe völlig unsinnig Zeit kosten und das nun sowieso schon kürzere Coaching noch kürzer machen.

      Shagg sieht, völlig zurecht bei der ausgewiesenen Zielgruppe, von Moves ab. Er erklärt, ebenfalls völlig zurecht, wann man noch profitabel ein PP callen kann. Er geht ausführlich auf das SHC ein, da es ja für viele Zuhörer unerreichbar in der Silbersektion ist. Er muss Fragen zur BR beantworten, da auch dieser Artikel erst in der Silbersektion erscheint.

      Ich, und sicherlich noch viele andere Silber- und Goldmitglieder, die auf NL10 und NL25 FR rumhängen und lernwillig sind, würden aber lieber (so vermute ich mal) über Postflopstrategien, Moves gegen Callingstations, Floaten und/oder Checkraisen, Equity am River und ähnliches sprechen.

      Ich hoffe, meine Intention ist verständlich geworden.

      Meines Erachtens nach ist die Idee, das NL5/NL10 Coaching für Basic anzubieten weniger ein guter Service für eure neuen Mitglieder als vielmehr eine Verschwendung eines Coachings auf Kosten von bereits halbwegs passabel spielenden (und zahlenden) Mitgliedern.

      Bitte überleg dir diese Ansetzung nochmal. Für mich gibt es keinen Ersatz für das Coaching. Ich kann nur dort mein Limit sehen.

      Bis dann

      Tareb
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      Wie wärs, wenn ihr einfach wieder die Leute, die eh kein Bock auf Theorie lernen haben und deswegen eh nie viel Rake produzieren werden, wieder mit der BSS broke gehen lasst und sie wieder von Anfang an anbietet, anstatt das Anfänger Coaching mit "Fischen" zu verseuchen?

      Ich glaub ich hab heute ca 8 mal den Satz gehört ''Das kann man callen, wenn derStack des Spielers, der geraist hat, noch 15 mal so groß ist wie der Raise".


      Stimme Tareb also in allen Punkten zu!
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von PsyFoXz
      Wie wärs, wenn ihr einfach wieder die Leute, die eh kein Bock auf Theorie lernen haben und deswegen eh nie viel Rake produzieren werden, wieder mit der BSS broke gehen lasst und sie wieder von Anfang an anbietet, anstatt das Anfänger Coaching mit "Fischen" zu verseuchen?

      Ich glaub ich hab heute ca 8 mal den Satz gehört ''Das kann man callen, wenn derStack des Spielers, der geraist hat, noch 15 mal so groß ist wie der Raise".


      Stimme Tareb also in allen Punkten zu!
      rofl Du widersprichst ihm komplett und schreibst dann, dass Du ihm in allen Punkten zustimmst ?! Sinn?

      Entweder wir bieten BSS fuer Anfaenger (Deine Aussage) an, oder aber (Tarebs Aussage) nicht.

      Aber @tareb ja, BSS Coaching wird es demnaechst wieder erst ab Silber geben!

      - georg
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      sry, denk dir statt also ein ansonsten, war wohl bisschen im Arsch gestern ;) .

      Stimme ihm dahingehend zu, dass durch die jeztige Regelung aus den von ihm genannten Gründen das coaching deutlich schlechter ist, als es wäre, wenn nur Leute dort wären, die den entsprechenden Content schon gelesen haben.
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      Original von bahmrockk

      [...]

      Aber @tareb ja, BSS Coaching wird es demnaechst wieder erst ab Silber geben!

      - georg
      Klasse Bahmrokk,

      finde ich schön zu hören und freue mich, wenn du/ihr meinen Argumenten zumindest teilweise folgen konntet.

      Bis dann

      Tareb
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Original von itbmotw
      Will mich hier mal erkundigen bzw drum bitten das sich hier was ändert, wenn Hasenbraten jetzt SH spielt, denn so fehlen im Prinzip die 2 Coachings. Nur 2 Coachinhgs in der Woche halte ich für die absoluten Einsteiger doch für zu wenig (zudem ich Atuerkes Coaching zur frühen Zeit immer verpasse obwohl ich Zeit hab^^). Alternativ könnte ich persönlich auch noch mit Coachings auf Nl50 oder Nl100 was anfangen welche es früher mal für Silber noch gab, würden auch ein bißchen was bringen.

      Im Englischen Plan gibt es dann noch BSS Cochings, nur leider steht da nicht ob das FR oder SH Coachings sind und für welche Limits, ich habs so ein paar mal versucht, da waren es meist Sh Coachings auf Nl200, könnte man hier bitte auch in dem Plan schreiben, was für ein Coaching es ist, denn die könnte man dann auch noch mithöhren. Wenn ich dies im Englischen Forum posten soll sag Bescheid, sollte aber auch so gehen.

      Vielen Dank.
      Darum ging es hier eigentlich, ;) , die andern Punkte stimmen zwar auch, aber mir gings auch um die Anzahl. Wobei der 2. Punkt sich möglicherweise mit der neuen Page erledigt hab, kP.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @itbmotw naja, ich kann nicht jedes Coaching quantitaiv beliebig nach oben schrauben - NL hat schon ne 2:1 (bald 3:1) Mehrheit ueber FL - und so kompliziert ist BSS Beginner nun wirklich nicht (aus dem gleichen Grund fahre ich ja Beginner FL etwas zurueck)

      - georg
    • kanackus
      kanackus
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 50
      Original von bahmrockk
      Aber @tareb ja, BSS Coaching wird es demnaechst wieder erst ab Silber geben!


      Ah, das ist ja mal ne gute Nachricht. Bin nämlich auch so n Silber-Mitglied, das sich n bisschen über die momentane Coaching Situation aufregt. Im Grunde genommen hat ja Tareb sehr gut erklärt, warum einige Silber Mitglieder zur Zeit etwas genervt sind.

      kanackus
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      klingt gut, dass es jetzt BSS für silber geben soll... frage: was für limits werden das sein? hoffe nicht nur NL5 oder NL10...
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von zahi1974
      klingt gut, dass es jetzt BSS für silber geben soll... frage: was für limits werden das sein? hoffe nicht nur NL5 oder NL10...
      wenn Du hoeher als NL 25 ueber uns spielst hast Du acuh ganz fix gold ...

      - georg
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      Original von bahmrockk
      Original von zahi1974
      klingt gut, dass es jetzt BSS für silber geben soll... frage: was für limits werden das sein? hoffe nicht nur NL5 oder NL10...
      wenn Du hoeher als NL 25 ueber uns spielst hast Du acuh ganz fix gold ...

      - georg
      hi bahmrockk!

      dass nix über NL50 FR BSS gecoached wird leuchtet mir schon ein, aber nur NL5 wär auch irgendwie unverständlich. nachdem es BSS-SH(6max)-coachings auf silber für NL50 bis NL100 gibt. ich denke doch, dass wer der SH(6max) BSS NL50 und NL100 spielt vorher FR NL25 und NL 50 gespielt haben sollte...

      ich hoffe jedenfalls, dass da ein bissi abwechslung drinnen ist bei den limits. weil nur das was jetzt unter anfänger-bss-coaching läuft 1:1 auf silber zu transferieren, kann ja wohl (wie auch schon der eine oder andere vorredner schon gesagt hat) nicht sinn der sache sein.

      zu dem was ich spiele: ich spiel derzeit NL25 FR auf pokerstars (bin dort goldstar) und würde gerne über euch spielen sobald ihr pokerstars im programm habt, aber da mir in der vergangenheit von ps.de(!) empfohlen wurde mich dort anzumelden, da ich damals noch nicht die entsprechende BR hatte, als es noch die beginnertableregelung gab auf party, scheint ein tracken jetzt nicht mehr moglich zu sein, was mehr als unerfreulich ist...

      zu den anderen seiten:

      a.) party mag ich nimmer seit die mit den gebühren so rumgesch... haben. irgendwie hat das mein vertrauen in party ziemlich gesenkt! ausserdem haben sich der rake sowie das bonus- und partypoints-system dort ziemlich verschlechtert für die limits die ich spiele. Und NL25 FR ist dort - wenn man den zahlreichen foreneinträgen hier glauben schenkt - wahrlich kein fischteich...

      b.) auf titan spiel ich eh NL20 um mir silber hier zu erhalten, aber die software suckt so gewaltig, dass wenn ich mir dort gold erspielen täte, ich glaub ich verrückt werden würde (mit NL20 und 4-tableing). der einzige grud warum ich dort spiele ist ps.de (damit ich wie schon erwähnt silber erhalte und auch ein wenig was zurückgebe an die community).

      c.) full tilt scheint doch eine zu harte competition zu sein und das trau ich mir derzeit noch nicht zu, wenn ich da so die threads lese. und ich möchte nicht der nächste sein, der im whining-thread postet weil es stack um stack runter geht...

      und deswegen wird es derzeit eng mit gold auf ps.de für mich. wie gesagt ich tät gern umtracken und auf stars rake für euch erspielen, aber das wird ja voraussichtlich nicht gehen (und alleine bin ich daran sicher ned schuld, da mir ja wie gesagt von ps.de empfohlen wurde mich dort zu registrieren und ich jetzt durch die finger schaue bzgl. umtracken - wie im übrigen auch die die einen alten 5$ account haben, die noch ärmere schweine sind, da sie ja den account eigentlich sogar über ps.de erstellt haben...).

      aber zurück zum eigentlichen topic: ich persönlich würde mich sehr freuen (und ich denke auch viele ander würden sich das wünschen), wenn auf silber nicht nur NL5 sondern auch NL10 und NL25 abwechselnd gecoached wird. denke das wäre für alle sehr erfreulich!

      liebe grüsse (und sorry, dass der post so lang geworden ist... ;) )!
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      ähm hat nich shagg vor kurzen ein NL200 FR coaching gegeben?
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      @Bahmrock: Anwort hierrauf wäre nicht schlecht, würde mir weiterhelfen, wenn die Deutschen Coachings nicht steigerbar sind, dann wenigstens so, das ich mir die Englischen anhöhren kann, geht ja auch:
      Im Englischen Plan gibt es dann noch BSS Cochings, nur leider steht da nicht ob das FR oder SH Coachings sind und für welche Limits, ich habs so ein paar mal versucht, da waren es meist Sh Coachings auf Nl200, könnte man hier bitte auch in dem Plan schreiben, was für ein Coaching es ist, denn die könnte man dann auch noch mithöhren. Wenn ich dies im Englischen Forum posten soll sag Bescheid, sollte aber auch so gehen.



      Es wird übrigens meist Nl10 gecoached, NL25 ist schon ein ganz anderes Spiel, da das Limit deutlich thighter wird, da finde ich sind Anpassungen schon notwendig.
      Shagg coached einmal die Woche Nl200 oder auch Nl400 FR, soll aber wohl bald 2 mal stattfinden.
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von itbmotw

      Im Englischen Plan gibt es dann noch BSS Cochings, nur leider steht da nicht ob das FR oder SH Coachings sind und für welche Limits, ich habs so ein paar mal versucht, da waren es meist Sh Coachings auf Nl200, könnte man hier bitte auch in dem Plan schreiben, was für ein Coaching es ist, denn die könnte man dann auch noch mithöhren.


      das wäre wirklich gut bei den englischen coachings dazu zu schreiben ob fr oder sh und welches limit. vom silber bss coaching gestern abend hatte ich irgendwie was anderes erwartet als nl200 sh ...
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      vorab: ich weiss, dass ich diesbezüglich anscheinend grad der Don Quijote hier im thread bin, aber mir ist das echt ein anliegen...

      ich denke jedenfalls, dass es gerade weil es ab diesen limit schon ein ganz anderes Spiel ist, es wichtig wäre NL25-coachings zu haben. ich finde der sprung bei den NL-BSS-FR-coachings ist zu gross. es gibt NL5/NL10-BSS-FR-coaching für die wirklichen "anfänger" und die nächste stufe ist dann auf gold >NL100-BSS-FR-coaching für die "experten" (ich weiss, dass das wort "experten" jetzt übertrieben ist). aber in der mitte für die "fortgeschrittenen" gibt es nix. die werden auf NL25 und NL50 alleine gelassen (gerade dass man ihnen nicht sagt sie sollen direkt von NL10-BSS-FR auf NL25-BSS-SH wechseln). und genau DAS kritisiere ich.

      mein vorschlag wäre, dass man halt alternierend NL5/NL10/NL25 für silber coachen soll. dann wär für alle was dabei.

      beste grüsse!
    • 69smitty
      69smitty
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 613
      @zahi:
      Wir sind dann schon 2 Don Quijotes. ;)

      Ich sehe das nämlich genauso wie zahi und finde die Idee eines alternierenden NL5/10/25 Coachings recht gut.

      Momentan gibt es für NL25/50 FR gar keinen, für NL10 neben Shagg noch hasenbraten. Der wird ja bald auch aufsteigen auf NL25 (aber SH), aber auch da ja nur eine gewisse Zeit verweilen und dann weiter aufsteigen.

      Gerade der Sprung von NL10 auf NL25 ist nämlich nicht ohne für mäßig Fortgeschrittene, das sagt ja u.a. auch Shagg, da NL25 sehr tight (sagen wir ruhig: auf Party beschissen zu spielen ;) ) ist.
      Selbst hasenbraten ist ja diese Woche bei seinem Ausflug auf NL25 direkt auf SH gewechselt, da ihm NL25FR zu ätzend ist.

      Außerdem finde ich, könnte das Coaching auf diesen Limits noch quantitativ ausgebaut werden. Wenn man das NL BSS Anfängercoaching vergleicht mit NL SSS (welches ja wohl deutlich weniger kompliziert ist) und FR Anfängercoaching, so ist da ja doch ein krasses Misverhältnis.

      3 Coachings in der Woche fände ich da schon okay.
      (Und dann hoffentlich eins, welches ich als Berufstätiger, der morgens um 6 aufstehen muß, auch hören kann. :P )

      Ansonsten aber: Netter Ausbau der Coachingsection, gute Arbeit bahmrokk. =)
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      juhuuuu!

      wenn ich mich nicht verschaut habe, gibt es die woche (dienstag 18.30 uhr) ein NL50 FR coaching für silber von LeShagg. bin sicher, dass es gut angenommen wird (falls die leute es nicht übersehen, weil es derzeit mit der übersicht probleme gibt) und es sich etabliert falls es eine zeit lang veranstaltet wird. ich werde jedenfalls da sein und es mir anschauen!

      super sache! danke bahmrockk!!!
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Original von itbmotw
      Im Englischen Plan gibt es dann noch BSS Cochings, nur leider steht da nicht ob das FR oder SH Coachings sind und für welche Limits, ich habs so ein paar mal versucht, da waren es meist Sh Coachings auf Nl200, könnte man hier bitte auch in dem Plan schreiben, was für ein Coaching es ist, denn die könnte man dann auch noch mithöhren. Wenn ich dies im Englischen Forum posten soll sag Bescheid.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Huhu, nur kurz> Ja, habe den Thread nicht vergessen, aber habe leider das WE ueber Stress gehabt (gestern nen relativ grosses Livetourney bis um fuenf Uhr morgens, heute gibts wieder/immernoch Probleme mit dem CMS :( ).

      Es gibt ein paar weitere Aenderungen auf jedenfall :)

      - georg
    • 1
    • 2