[NL] Zoom micros

    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Moin,
      der Blog dient mir selbst als Historie.


      kurz zu meiner Geschichte, das erste mal spielte ich Poker 2008.
      Allerdings spielte ich nur rein zum spaß, ich hatte keinerlei Ahnung von Poker und der größte Fisch war gegen mich immernoch ein Hai.
      Ich verlor also recht schnell die free 50$ und beließ es auch dabei.

      Ende letzten Jahres begann ich wieder mit Poker, mit dem Ziel zu gewinnen :) .
      Ich startete auf 888 Poker mit 20$ und hatte mir davor 3-4 Videos von Fallout angeschaut.

      Von den meißten Dingen hatte ich dennoch keine Ahnung, ich sah eben zu dem Zeitpunkt nur das man Karten mit Bildern wohl direkt erhöhen sollte.

      Diese Methode langte dennoch um die noch schlechteren Spieler auf 888 zu schlagen, so machte ich aus 20$ innerhalb von ca. 3 Wochen 120$.

      Dann kam der erste Downswing und ich war total auf tilt, also ab ins Online Casino von 888, an die Roulett Tische und weg war alles.

      Danach empfahl mir jemand die MSS, ich hatte also den Chart runtergeladen und mich etwas eingelesen und cashte wieder 40$ ein.
      Aus diesen machte ich auch wieder innerhalb von ca. einem Monat 150$.
      Das Spiel wiederholte sich, wieder ein Downswing, wieder ab zum Roulett und wieder alles weg.

      Am nächsten Tag entschloss ich mich nicht mehr auf 888 zu spielen, wegen dem Casino.
      Pokerstars wurde mir empfohlen, also ging ich am nächsten Tag zur Tanke, besorgte mir 3 Paysafekarten je 100€ und cashte dort ein.

      Ich dachte natürlich das die Spielerstärke genauso wäre wie bei 888 und begann direkt an den nl25 Tischen.
      Schnell wurde meine Bankroll kleiner, auch wenn ich nebenbei etwas Theorie machte.
      Das Verhältniss war zu dem Zeitpunkt etwa so, 80% Praxis und 20% Theorie.

      Ich begab mich also recht schnell nach nl10, als die Bankroll sich halbierte.
      Dort lief es auch nicht unbedingt besser, ich ging also auf nl5 runter.
      Und auch hier lief es nicht, wobei ich heute dazu sagen muß das es hier viel pech war.

      Als ich bei meinen letzten 50$ angekommen war, hörte ich erstmal auf, und konzentrierte mich viel mehr auf die Theorie.
      Frisch gesträrkt begab ich mich also wieder auf die Nl5 Tische (ich spielte zu dem Zeitpunkt immernoch die MSS) und es ging bergauf.

      Ich konnte nach und nach die Bankroll wieder aufbauen, war aber dennoch etwas frustriert über die geringe Winrate.
      Als ich dann wieder auf nl10 landete und eine weile dort gespielt hatte, wechselte ich zu Zoom.

      Ich fühlte mich mit der MSS(50BB) auf Zoom nicht mehr wohl, die winrate war gering, ich konnte viel zu wenig Entscheidungen beeinflussen und die Hand range war stark komprimiert.

      Also wechselte ich spontan auf einen Fullstack.
      Da ich bereits ein gewisses Gefühl für Ranges hatte und auch einige public Coachings bei Paxis besucht hatte, fühlte ich mich recht sicher.

      Ab dem zeitpunkt ging es Bergauf, ich konnte die Winrate gegenüber der MSS verdoppeln und ich fühlte mich wohl.


      Ich möchte mich nochmal bei der gesammten Community bedanken, sowie bei den kompetenten Coaches.
      Auch wenn ich bis jetzt erst die Micos erfolgreich spielen kann, ist es dennoch den Leuten hier zu verdanken.
      Außerdem möchte ich mich für meine "Tilt-Posts" entschuldigen und auch für die, die noch kommen werden.


      Momentan spiele ich also nl10 Zoom Fullring.
      Meine Ziele halte ich gering, ich will anfang nächten Jahres auf nl25 Zoom aufsteigen.
      Aufsteigen werde ich sobald 40Stacks für nl25 vorhanden sind.

      Hier mal ein graph, seit ich die BSS auf Zoom spiele.



      Und hier ein Graph für diesen Monat
  • 16 Antworten
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Warum sind die Spieler auf nl10 Zoom bereit mit low Pockets extreme Beträge zu callen?
      Ich sehe auch immer wieder darunter Spieler mit soliden stats.
      Gestern habe ich mich noch darüber aufgeregt, das manche bereit sind 10BB zu bezahlen und natürlich fast jedesmal ihr set getroffen haben, während ich Aces oder Kings hatte.

      Hier mal eine Beispielhand.

      BTN: 100 BB (VPIP: 14.22, PFR: 10.13, 3Bet Preflop: 4.05, Hands: 469)
      SB: 50.2 BB (VPIP: 29.63, PFR: 22.22, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 27)
      BB: 63.6 BB (VPIP: 40.00, PFR: 33.33, 3Bet Preflop: 16.67, Hands: 15)
      UTG: 53.2 BB (VPIP: 8.92, PFR: 4.48, 3Bet Preflop: 0.99, Hands: 274)
      Hero (UTG+1): 104 BB
      UTG+2: 102.5 BB (VPIP: 10.00, PFR: 7.58, 3Bet Preflop: 5.93, Hands: 337)
      MP: 267.3 BB (VPIP: 19.07, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 4.40, Hands: 262)
      MP+1: 63.2 BB (VPIP: 60.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 5)
      CO: 50 BB (VPIP: 8.78, PFR: 6.80, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 151)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:diamond: Q:spade:

      fold, Hero raises to 3 BB, UTG+2 calls 3 BB, fold, fold, fold, BTN calls 3 BB, fold, BB raises to 12 BB, Hero raises to 25 BB, UTG+2 calls 22 BB, fold, BB calls 13 BB

      Flop: (78.5 BB, 3 players) 4:club: 3:spade: 6:spade:
      BB checks, Hero bets 79 BB and is all-in, UTG+2 calls 77.5 BB and is all-in, fold

      Turn: (233.5 BB, 2 players) T:club:

      River: (233.5 BB, 2 players) 9:heart:

      Hero shows Q:diamond: Q:spade: (One Pair, Queens) (Pre 82%, Flop 89%, Turn 95%)
      UTG+2 shows 8:diamond: 8:spade: (One Pair, Eights) (Pre 18%, Flop 11%, Turn 5%)
      Hero wins 223 BB


      Er ist tight und hat eigendlich recht solide stats, aber warum callt er hier 88?
      Die einzigste Hand die ich ihm hier noch gegeben hätte wäre AK.

      Das ist auch kein Einzelfall, meißt sind es zwar tatsächlich Spieler mit fischigen Stats, aber wie gesagt sind auch einige mit recht soliden Stats darunter.

      Meint er ein so guter Handreader zu sein und setzt mich ausschließlich auf AK, oder was soll der Gedankengang dahinter sein?


      Man kann den Gegnern überhaubt keine logische Range mehr geben.


      Sollte ich mir Gedanken darüber machen, oder mich einfach darüber freuen?
      Eigenlich sollte das ja quasi autoprofit für mich sein, da sie einfach viel zu selten ihr Set treffen und es auch nicht immer ausbezahlt wird.

      Was meint ihr dazu?
      Würde mich über Antworten freuen :)
    • bastip387
      bastip387
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2011 Beiträge: 2.405
      Ich verstehe was du meinst, ist mir auch schon aufgefallen. Aber denke da sollte man sich drüber freuen. die Dinger können zwar extrem nervig sein, aber auf lange Sicht machst du nunmal mit solchen Idioten dein Geld, von daher alles cool :f_cool:
    • habeichja
      habeichja
      Platin
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.540
      Das Ding ist das ihr beide einfach nur massiv rumspewt. Beide! Er denkt sich halt lol ich habe nen Overpair.

      Wie reagierst du wenn er dir hier KK oder AA zeigt?
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Original von habeichja
      Das Ding ist das ihr beide einfach nur massiv rumspewt. Beide! Er denkt sich halt lol ich habe nen Overpair.

      Wie reagierst du wenn er dir hier KK oder AA zeigt?
      Er würde hier niemals AA oder KK in UTG2 nur Callen.
      Außer er will den halben Tisch dazu einladen ebenfalls zu callen, was man mit Aces oder Kings ja sicher möchte.

      Wenn man mit 88 denkt das man nach einem UTG openraise, einem reraise und einer 3bet die beste Hand hält, dann weiss ich auch nicht.
    • habeichja
      habeichja
      Platin
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.540
      ich denke das er nicht so weit denkt, er vergisst die Preflop Action komplett sieht seine Hand am Flop und denkt sich geil overpair.
    • dNo84
      dNo84
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2010 Beiträge: 1.634
      Original von habeichja
      ich denke das er nicht so weit denkt, er vergisst die Preflop Action komplett sieht seine Hand am Flop und denkt sich geil overpair.
      #

      würden sich alle immer gedanken um die gegnerrange machen, dann wäre es ein tough game :f_p:
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Ja aber was mich daran eben wundert sind seine Stats VPIP: 10.00, PFR: 7.58.
      Bei solchen Spielern gehe ich eigendlich davon aus das sie schon teilweise wissen was sie da tun und etwas mitdenken.

      Selbst die meißten Fische werden das interpretieren können.
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Hier mal ein Neuer Graph für diesen Monat.

    • bastip387
      bastip387
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2011 Beiträge: 2.405
      saubär! :f_love:
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      So, 1260BB verloren in knapp 3Std.

      Wieder den gesammten Monat zu nichte gemacht an einem einzigen Tag.



      Es ist einfach immer wieder erstaunlich wie sich das Muster 1 zu 1 komplett gleich abspielt.
      Ich fahre Gewinne ein, Mitte oder ende des Monats ein einziger Tag dann an dem ich plötzlich alles wieder verliere.
      So spielt es sich einfach immer ab.
      Immer wieder raffe ich mich auf und schiebe es eben auf die Varianz.
      Immer wieder aufs neue fühlt es sich wie ein Genickschuss an.
      Ich suche die Fehler immer wieder bei mir und rede mir ein das es vielleicht doch an mir lag.

      Doch es liegt einfach nicht an mir, ich sagte es bereits schon in zig anderen Posts und werde es auch wieder erwähnen.

      Wenn solchen extremen Downswings möglich sind, warum dann nicht auch solche extremen Upswings?

      Noch nie durfte ich in den Genuss eines solchen Upswings kommen, aber Downswings dagegen gab es mehr als genug.

      Warum? Woran liegt es?

      Ich kann auf einer Sample von 100K Händen eine Winrate von 4BB auf dem Limit nachweisen, also sollte ich doch vernünftig spielen können.

      Ohne diese "seltsamen Tage" wäre meine Winrate fast doppelt so hoch.

      Ich habe überhaubt keine Lust mehr nun wieder den restlichen Monat 25Std. zu investieren, nur um den Verlust eines einzigen Tages wieder auszugleichen.

      Warum wird einem bei Pokerstars immer wieder so in die Fresse getreten?

      Ich will nun nicht das wort rigged in den Raum werfen, aber ich verstehe es einfach nicht, ich kann es nicht nachvollziehen warum solche Tagesswings nur in in negativer hinsicht möglich sind.

      An solchen Tagen bereue ich es Poker für mich entdeckt zu haben.
      Aber einfach aufhören? Was ist mit der ganzen Zeit und Energie die man in die Artikel, Videos, Bücher usw. gesteckt hat?
      Das kann ich doch nich einfach so alles wegwerfen und wieder werde ich es wohl auf die Varianz schieben, mir selbst die Schuld geben und einfach weiter machen....

      Ein Teufelskreis :rolleyes:
    • Duygutschi
      Duygutschi
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2010 Beiträge: 717
      Poste doch mal die größten pots und lass analysieren, das hilft am ehesten.
      Und 10 stacks+ in 3h wirst du mit solidem Spiel und guter table selection mit hoher Wahrscheinlichkeit noch erfahren.
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Direkt mal das mimimi editieren und hier mal die genialste Hand heute, bei der man sich eigendlich keine sorgen machen brauch.


      BB shows K:club: K:spade: (Two Pair, Kings and Eights) (Pre 3%, Flop 0%, Turn 0%)
      Hero shows A:diamond: A:heart: (Two Pair, Aces and Eights) (Pre 96%, Flop 100%, Turn 100%)
      UTG shows K:diamond: K:heart: (Two Pair, Kings and Eights) (Pre 1%, Flop 0%, Turn 0%)
      Hero wins 202.6 BB
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      Was meint ihr zu dieser Hand?

      Der Spieler war an 2 Zoom Tischen und spielte gleichzeitig irgend so ein main event.

      Die 7 habe ich ihm hier eher nicht gegeben, diese würde er wohl nicht so Aggressiv spielen.

      Was meint ihr, seht ihr die 7 in seiner Range bei seinem play?

      BTN: 111.6 BB (VPIP: 22.54, PFR: 14.45, 3Bet Preflop: 7.25, Hands: 174)
      SB: 171.9 BB (VPIP: 14.51, PFR: 10.76, 3Bet Preflop: 2.89, Hands: 508)
      BB: 118.1 BB (VPIP: 18.11, PFR: 14.17, 3Bet Preflop: 4.17, Hands: 130)
      UTG: 89 BB (VPIP: 24.14, PFR: 17.24, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 29)
      UTG+1: 101.5 BB (VPIP: 5.26, PFR: 5.26, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 19)
      Hero (UTG+2): 109.1 BB
      MP: 50 BB (VPIP: 10.64, PFR: 10.64, 3Bet Preflop: 5.84, Hands: 412)
      MP+1: 91.1 BB (VPIP: 10.00, PFR: 10.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 40)
      CO: 228.5 BB (VPIP: 26.00, PFR: 18.00, 3Bet Preflop: 7.14, Hands: 50)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:heart: K:heart:

      fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, fold, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) 7:spade: Q:diamond: 7:club:
      Hero bets 4 BB, BTN raises to 12 BB, Hero calls 8 BB

      Turn: (31.5 BB, 2 players) 5:club:
      Hero checks, BTN bets 18 BB, Hero calls 18 BB

      River: (67.5 BB, 2 players) 4:diamond:
      Hero checks, BTN bets 78.6 BB and is all-in, Hero calls 76.1 BB and is all-in

      BTN shows K:spade: 8:spade: (One Pair, Sevens) (Pre 29%, Flop 4%, Turn 0%)
      Hero shows Q:heart: K:heart: (Two Pair, Queens and Sevens) (Pre 71%, Flop 96%, Turn 100%)
      Hero wins 209.8 BB
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      2 Monate lang habe ich mir es nun angesehen wie 2 Outer als 20 Outer behandelt werden.

      Es wird einfach der totale Müll zusammen gespielt, alles kommt an, immer, jede Situation, die Karten wenden sich immer zu ihren Gunsten.
      Egal wie unlogisch die Situation bzw. wie unwahrscheinlich diese ist, umso schlechter gespielt wird umso besser wird getroffen.
      Es wird einfach Random Müll auf 3 Bets gecallt und ständig getroffen.

      Wenn ich in nächster Zeit nicht wie ein Gott runne, dann gebe ich wohl auf.
      Egal ob es Varianz ist, ich kann mich selbst nicht mehr davon überzeugen das es diese ist.
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.661
      Ein kleiner Tipp:

      Bleib auf 888 ;) Spiele selber fullring und mir geht es genauso wie dir auf Stars. 888 hab ich meine 7-10bb/100 während ich auf Stars mit 2bb rumdümpel
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 903
      ich spiele nebenbei 888, dort habe ich eine Winrate von 14BB.
      Aber langfristig betrachtet hat 888 einfach zu wenig Traffic und der Rakeback ist totaler Schrott.
      Außerdem langweilge ich mich wenn ich nur 6 Tische spielen kann :rolleyes: