an die VWL Studenten hier brauche dringend Hilfe!!!

    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      Hallo.

      Ich steh vor einem mittelgroßen Problem, morgen Klausur "Einführung in die VWL" und ich weiß fast nichts. Wollte mich auch eigentlich abmelden aber hab des Datum verpasst.

      Nun muss ich das ausbaden und hab eine weitere Nachtschicht vor mir.

      Wer kann mir texte, links, tipps und so weiter zu Eucken "Grundzüge der Wirtschaftspolitik", Friedman "der ökonomische Code" und generelle Basics zu Makro und Mikroökonomie geben?

      Bitte schreibt alles was euch einfällt oder schickt mir Skripte, gelöste Übungsaufgaben alles mögliche.

      meine ICQ Nummer is: 414009253

      4 Gewinnt is das Motto und ich bin dankbar für alle Hilfe.

      Wer was hat hier in den Thread oder halt per ICQ.
  • 13 Antworten
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      micro: froschperspektive
      macro: vogelperspektive


      viel glück :D
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      also wenn du noch nihctmal die übungsunterlagen von irgendwelchen kumpels klarmachen konntest, dann vergiss es. jetzt irgendwas zu lernen, was vielleicht garkeinen bezug hat zum stoff, das ist einfach nur zeitverschwendung.
    • dialated
      dialated
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2007 Beiträge: 63
      Geh auf die Webseite von deiner Uni/FH, lad dir das entsprechende Formular für die Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit runter und geh morgen früh zum Arzt deines Vertrauens und lass es von dem unterschreiben.

      Gute Bücher zu dem Thema sind:
      • N. Gregory Mankiw - Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 3. Auflage
      • N. Gregory Mankiw - Makroökonomie, 5. Auflage
      • Hal R. Varian - Mikroökonomie, 7. Auflage
    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      macht mir ja nicht grade viel Mut, aber bin grad dabei alte Klausuren durchzuarbeiten und zu den Aufgaben die immer dran kommen hab ich schon nen guten Draht, außerdem hilft google und Wikipedia auch ganz gut.

      Nur kann mir bitte jemand für 6 Punkte den Grenzerlös erklären? da hab ich bisher nur den mathematischen Hintergrund und einen Satz gefunden und das wird denk ich nicht reichen.

      und selbst wenn ich durchratter, isses schon ausgeglichen und hab auch noch nen Wiederholungsversuch also alles halb so wild.
    • KicoS
      KicoS
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 640
      Grenzerlös vage formuliert:

      Wieviel zusätzlichen Erlös erzeugt das nächste Gut (Ableitung)?
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      wo studierst du denn?

      Lern auf jeden Fall die beiden Gossenschen Gesetze auswendig.

      Anwenden mit Budgetgerade solltest du auch können.

      Steigung=-->Ableitung

      Edgeworth-box--> Tauschlinse

      Angebots-und Nachfragekurven

      Geldkreislauf (das Teil mit den Buchstaben)--> das Diagramm auswendig lernen

      edith: elastizitätsformel lernen

      In der vorlesung wird sehr viel Stoff durchgekaut, in der Klausur kommt aber meistens nur ein kleiner Teil, meistens der mathematische, dran.

      Viel Spass beim Lernen!
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      hab dir in icq was geschickt
    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      studier in Freiberg wirtschaftsingeurwesen.

      danke für die hinweiße schonmal.
      Und hab jetz grad noch etwas absprache mit paar kommilitonen gehalten, die etwas öfter zu vorlesung und Übung waren und die meinten das des Klausurensystem für das Fach umgestellt wurde und sich der Spaß morgen verdammt eng an die Probeklausur die ich grad überarbeite anlehnt.

      Und da sind halt die Aufgaben:
      1. Eucken also was der für eine Meinung vertritt und so weiter (24 Punkte) kommt sicher dran.
      2. über Monopol mit Cournot'schen Punkt berechnen (hab ich) und dann halt Grenzerlös und man soll grafisch zeigen ob es für das Unternehmen (eine Eisdiele) sinnvoll is für Studenten und Rentner das Eis billiger anzubieten.
      3. "der Markt für Schaumwein ist wettbewerblich organisiert" mit linearen Angebots und Nachfragefunktionen. Und der Staat erhebt Steuern darauf.
      Stellen Sie die Situation in den beide Funktionen etwa den gleichen absoluten anstieg haben graphisch dar. Kennzeichnen sie die neue gehandelte Menge,
      den Preis den die Käufer entrichten, den Preis, den die Produzenten erzielen
      sowie die Aufteilung der Steuerlast auf beide Marktseiten und erläutern sie ihre
      Abbildung kurz.
      4. Einem risikofreudigen Menschen wird ein Spiel angeboten ...
      5. Erörtern sie Friedman Paradox der Immobilienpreise (24 Punkte) kommt auch sicher dran
      6. Diskutieren sie die volkswirtschaftliche Bedeutung von Kartellen. Erläutern sie warum Kartelle zur Instabilität neigen.

      Wer zu den Themen vielleicht was weiß, wäre spitze.

      Danke schonmal
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.586
      Original von edelgrieche
      wo studierst du denn?

      Lern auf jeden Fall die beiden Gossenschen Gesetze auswendig.

      Anwenden mit Budgetgerade solltest du auch können.

      Steigung=-->Ableitung

      Edgeworth-box--> Tauschlinse

      Angebots-und Nachfragekurven

      Geldkreislauf (das Teil mit den Buchstaben)--> das Diagramm auswendig lernen

      edith: elastizitätsformel lernen

      In der vorlesung wird sehr viel Stoff durchgekaut, in der Klausur kommt aber meistens nur ein kleiner Teil, meistens der mathematische, dran.

      Viel Spass beim Lernen!

      ist ein bisschen sinnlos tipps zu geben, die für deine klausur hilfreich sind. stoff und klausuren unterscheiden sich grad in vwl idR stark an den verschiedenen unis.
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.586
      Original von Pikstar
      studier in Freiberg wirtschaftsingeurwesen.

      danke für die hinweiße schonmal.
      Und hab jetz grad noch etwas absprache mit paar kommilitonen gehalten, die etwas öfter zu vorlesung und Übung waren und die meinten das des Klausurensystem für das Fach umgestellt wurde und sich der Spaß morgen verdammt eng an die Probeklausur die ich grad überarbeite anlehnt.

      Und da sind halt die Aufgaben:
      1. Eucken also was der für eine Meinung vertritt und so weiter (24 Punkte) kommt sicher dran.
      2. über Monopol mit Cournot'schen Punkt berechnen (hab ich) und dann halt Grenzerlös und man soll grafisch zeigen ob es für das Unternehmen (eine Eisdiele) sinnvoll is für Studenten und Rentner das Eis billiger anzubieten.
      3. "der Markt für Schaumwein ist wettbewerblich organisiert" mit linearen Angebots und Nachfragefunktionen. Und der Staat erhebt Steuern darauf.
      Stellen Sie die Situation in den beide Funktionen etwa den gleichen absoluten anstieg haben graphisch dar. Kennzeichnen sie die neue gehandelte Menge,
      den Preis den die Käufer entrichten, den Preis, den die Produzenten erzielen
      sowie die Aufteilung der Steuerlast auf beide Marktseiten und erläutern sie ihre
      Abbildung kurz.
      4. Einem risikofreudigen Menschen wird ein Spiel angeboten ...
      5. Erörtern sie Friedman Paradox der Immobilienpreise (24 Punkte) kommt auch sicher dran
      6. Diskutieren sie die volkswirtschaftliche Bedeutung von Kartellen. Erläutern sie warum Kartelle zur Instabilität neigen.

      Wer zu den Themen vielleicht was weiß, wäre spitze.

      Danke schonmal
      ich studier auch in feibeerg und schreibe morgen grundlagen finanzwissenschaft beim schönfelder :D
    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      ich studier auch in feibeerg und schreibe morgen grundlagen finanzwissenschaft beim schönfelder großes Grinsen


      und ich setz mich um 12 ins AudiMax. zu einer weiteren Klausur vom Herrn Prof. Schönfelder :D

      lol hätte nie gedacht nen Freiberger hier zu finden.
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.586
      ich auch nicht. viel glück morgen =)
      ich muss 7.30 ran ;(

      sollte aber nicht so schwer werden, wenn ich mir die fragen so anschaue, aber bei BS weiß man ja nie
    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      7.30 hatte ich dieses Semester schon Statistik klausur, und so früh ist verdammt scheisse sag ich dir ;)

      und nicht so schwer na du bist gut, hab von 60 % keine Ahnung aber die Nacht ist ja noch lang und ich hab noch viel Zeit.