Internet stick pokern

    • Lili88
      Lili88
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2013 Beiträge: 49
      Durch umbau werde ich wohl einen Monat kein Internet haben, welchen Stick könnt ihr mir empfehln?
      es sollte kein verbindlicher Vertrag sein, sondern nur 1 monat.
      Kann man das zum pokern verwenden? Oder wird es immer wieder abbrechen? (wohne in Köln)
      welche Erfahrung habt ihr so? :rolleyes:
  • 9 Antworten
    • schranzforever
      schranzforever
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 284
      bin aufgrund eigener dumheit seit 2 wochen ohne dsl und surfe zur zeit übers handy (usb-tethering). das geht wunderbar schnell und es kommen auch keine verbindungsabbrüche vor (wohne in berlin). einziges problem ist natürlich die traffic-begrenzung der sim-card auf standardmäßig 300mb/month. habe deshalb von fonic eine neue sim mit täglich 500mb geholt (ohne stick)

      https://www.fonic.de/fonic-tarife-handy-smartphone-mobiles-internet

      dazu von nem kumpel ne karte mit 10gb pro monat und so komme ich wunderbar durchs dsl-loch
    • Lili88
      Lili88
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2013 Beiträge: 49
      also ich suche schon einen stick, wo ich mit dem laptop ins internet kann...
    • Flushmaker89
      Flushmaker89
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2011 Beiträge: 19.025
      Mit nem Internet-Stick kann man Pokern. Habe das selber ein Jahr lang gemacht. Gab nur ganz selten mal verbindungsabrüche. Für 1 Monat ist das ne gute Alternative.

      Wenn du nur Pokerst, dann ist dein Verbrauch auch nicht so hoch, dass deine Verbindung irgendwann gedrosselt wird. Poker verbraucht da recht wenig.
    • schranzforever
      schranzforever
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 284
      war vllt missverständlich ausgedrückt, ich surfe schon am pc, das handy ist quasi mein internet-stick. in einem stick ist auch nur eine simcard drin
    • Coreprime
      Coreprime
      Platin
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 368
      hab mir n standard congstar stick geholt, klappt wunderbar. Kostet ca. 20 Euro und dann wird pro Tag abgerechnet den man surft. Kein Vertrag, nur einmal freischalten lassen. Aufladen geht an jeder Tanke. Entscheidend ist wo du den Stick verwendet. In ner Stadt ist es meistens gut, als ich mal bei meinen Eltern in der Provinz zu Besuch war ging garnix, da ist dann auch egal was fürn stick du verwendest
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      Es gibt so einen Stick bei Aldi.

      Hab ihn mir damals gekauft, weil mein Internetanschluss noch nicht da war. Preislich in ordnung. Man konnte pro Tag, pro Woche oder Monat abrechnen.

      Ich hab damit ziemlich schlechte erfahrungen gemacht. Die Verbindung war zwar stabil, man konnte auch 1 tisch pokern, allerdings mit laags. Surfen war grausam....

      Das kann aber auch damit zusammenliegen, dass ich dort einfach fast keinen empfang hatte, weil 3 stockwerbe über mir waren und der ganze wohnkomplex (~500 Menschen schätze ich) dort ins netz ging. Das Signal wird umso schlechter, je mehr leute auf einer kleinen fläsche das netz beanspruchen. Deshlab wäre zb auf den Wiesen in Bayern kein Netz vorhanden, würden die netzbetreiber da nicht 25 extra sendemasten aufstellen.
    • schmimam
      schmimam
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2010 Beiträge: 1.129
      also ich benutze den Aldi stick schon ne Weile und bin voll zufrieden.

      Aldi hat e-Plus als Anbieter und sollte somit großflächig laufen.

      Facebooke, Poker alles OK. Doch Du hast für 15€ ne 5gig Flatrate... letzte Woche ept gestreamt in 2Tagen wars vorbei ;) ... dann gehste gedrosselt rein.
    • Leraner
      Leraner
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 273
      Das sinnvollste wird für dich wohl lidle mobile sein. Da surfst du bis zu
      5GB/ Monat im O2 Netz für 14.99€.
      Bei vielen anderen Anbietern erreichst du bereits bei 1GB oder 3GB dein Daten Maximum.

      Check am besten vorher unter O2.de ob das Netz in deinem Bereich gut ausgebaut ist. In der Ecke Köln, kannst jedenfalls 20 Tische mit spielen, und er stürzt nie ab.
      Note 1A von mir.

      Viel Erfolg
    • Leraner
      Leraner
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 273
      Achso, noch eine Sache.
      Als MTT/SNG Spieler brauchst du unbedingt einen Backup Stick von einem anderem Anbieter im anderen Netz.
      Das ist eine gute Investion, sonst wirds beim Verbindungsabbruch nämlich richtig teuer...
      Hatte vor ein paar Jahren mal über zwanzig 100$ SNG offen, als die Verbindung unterbrochen wurde... Sowas prägt :-)

      Coingstar ( Telekom Netz ) wäre da z.B optimal. Da zahlste dann 2,49€ an jedem Tag wo du online gehst, in der Prepaid Version und hast 500MB frei.