Handreading - Konsequenzen?

    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.117
      Handreading - Konsequenzen?
      Hi,

      folgende Hand hätte ich mal gerne mit euch diskutiert und anschließend von euch gewußt wie man dann gegen so einen Spieler spielt. Hand war auf Speedpoker NL10 auf Poker770:

      IPoker, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      UTG: $10.05 (100.5 bb)
      MP: $3.75 (37.5 bb)
      CO: $11.28 (112.8 bb)
      BTN: $10.15 (101.5 bb) VPIP: 11 | PFR: 11 | 3bet: 11,1 | Hands: 65
      SB: $5.77 (57.7 bb)
      Hero (BB): $10.15 (101.5 bb)


      Preflop: Hero is BB with A Q
      3 folds, BTN raises to $0.20, SB folds, Hero raises to $0.65, BTN calls $0.45
      Nachdem er hier meinen Resteal callt gebe ich ihm folgende Range: {JJ-66,AQs-ATs,KTs+,QTs+,JTs,AQo-AJo,KJo,QJo}
      Flop: ($1.35) A K 3 (2 players)
      Hero bets $0.70, BTN raises to $2.10, Hero calls $1.40
      Aussagekräftige Reads über sein cbet bzw vs cbet-Verhalten habe ich noch nicht, würde aber seine Handrange aber erst mal unverändert lassen, da er ja bluffen könnte
      Turn: ($5.55) 3 (2 players)
      Hero checks, BTN bets $3.10, Hero calls $3.10
      Nachdem er hier erneut bettet, kann man wohl kleine Paare und pure-bluffs ausschließen und ich würde ihm hier Ax geben, d.h. im Prinzip werde ich hier wohl nur auf einen Split-Pot callen

      River: ($11.75) 9 (2 players)
      Hero checks, BTN bets $4.20, Hero calls $4.20

      Results:
      $20.15 pot ($1.34 rake)
      Final Board: A K 3 3 9
      Hero mucked A Q and lost (-$10.05 net)
      BTN showed Q 3 and won $18.81 ($8.76 net)


      a) Wie findet ihr meine Range-Abschätzung und
      b) Was macht ihr dann mit so einem Showdown???

      Welche Konsequenzen hat dies zukünftig für mein Flop-Spiel gegen so einen Gegner? Hier dann direkt mit TPTK broke zu gehen ist wohl übertrieben, aber runter callen auf einem x/r oder raise am Flop würde ich nun schon

      Gruß und Danke!
      AK
  • 5 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi AK,

      also preflop kann ich mit deiner Range ungefähr überein stimmen. Kann natürlich sein dass er eher 22 als QJo callt aber das können wir natürlich nicht wissen. Auf die ersten Hände wissen wir eigentlich nur dass er tight ist und dass er 3-betten kann.

      Er raist den Flop, was nicht mit vielen Value Combos Sinn macht. Er wird hier seltenst ein schwaches Ass oder einen König raisen. Dementsprechend hat er for value wohl nur AK, obwohl man es zumindest etwas discounten sollte. Aber selbst dann ist es nicht zwingend in seiner Flop raising range. Von daher sehe ich hier auch sehr häufig Gutshots + Pairs die er eben in einen Bluff turnt sowie FDs als Semibluff.. Wie du richtig erkannt hast bringt drübergehen nur begrenzt was also callen ist wohl standard. Ich denke den Turn könnte man auch raisen wenn wir davon ausgehen können dass er ehrlich ist. Denn so verlieren wir nur weiteres Geld wenn sein Draw oder eines seiner sonstigen Outs ankommt. Aber ohne Hit wird er eben selten 3-barreln. Und da wir so- oder so nie gegen eine Bet folden würden auf eine Blank können wir auch am Turn raisen.
      Ich nehme aus der Hand und den Results mit, dass er 3-Bets zu loose flattet also ist die Adaption
      --> Bluff 3-Bet Range veringern
      --> Lighter for Value 3-betten
      Dann sehen wir dass er eine drei am Flop geraist hat. Ich denke das ist ein gutes Play denn die Hand ist zu schwach um zu callen weil der SD Value den er hat einfach zu schwach ist. Und dass er dann weiter druchbettet ist dann wohl standard.

      Gruß FaLLi
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.117
      Danke FaLLi,

      für die ausführliche Antwort, aber zu diesem Absatz habe ich noch eine Frage:
      Original von FaLLout86
      Dann sehen wir dass er eine drei am Flop geraist hat. Ich denke das ist ein gutes Play denn die Hand ist zu schwach um zu callen weil der SD Value den er hat einfach zu schwach ist. Und dass er dann weiter druchbettet ist dann wohl standard.

      Gruß FaLLi
      würdest du dann hier direkt dein Flopplay anpassen?
      Hab ja oben geschrieben das ich nicht direkt mit TP broke gehen will, aber kann man ihn dann aufgrund der Aktion in die Schublade packen:
      - attackiert trockne Boards sehr loose bzw.
      - attackiert vs meine Range unabhängig seiner eigenen Hand?

      Auf dem Limit ist es halt idR so das sie sehr ehrlich, gerade im 3-Bet-Pot spielen, aber ihn hier sehe ich da schon einen Schritt weiter

      AK
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      Jungs,

      ich habe da mal eine Frage zu.

      VPIP: 11 | PFR: 11 | 3bet: 11,1 | Hands: 65

      1) Hast Du Posi Stats ?

      2) Bei den Werten, wo bei der Sample eh noch Vorsicht angebracht ist, gebt Ihr Ihm eine 9% Range die er callt ??

      Das verwirrt mich gerade ein wenig
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von AK2404AK
      Danke FaLLi,

      für die ausführliche Antwort, aber zu diesem Absatz habe ich noch eine Frage:
      Original von FaLLout86
      Dann sehen wir dass er eine drei am Flop geraist hat. Ich denke das ist ein gutes Play denn die Hand ist zu schwach um zu callen weil der SD Value den er hat einfach zu schwach ist. Und dass er dann weiter druchbettet ist dann wohl standard.

      Gruß FaLLi
      würdest du dann hier direkt dein Flopplay anpassen?
      Hab ja oben geschrieben das ich nicht direkt mit TP broke gehen will, aber kann man ihn dann aufgrund der Aktion in die Schublade packen:
      - attackiert trockne Boards sehr loose bzw.
      - attackiert vs meine Range unabhängig seiner eigenen Hand?

      Auf dem Limit ist es halt idR so das sie sehr ehrlich, gerade im 3-Bet-Pot spielen, aber ihn hier sehe ich da schon einen Schritt weiter

      AK


      Hey Ak,

      was heißt mein Flopplay anpassen. Es ist meine Standard Line am Flop zu callen und auch gegen diesen Spielertyp calle ich in einer ähnlichen Situation immer den Flop.
      Es macht ja auch keinen Sinn hier seine Gutshots/Bluffs zum folden zu bringen. Ich will ja dass er die Möglichkeit hat damit weiter zu barreln.

      Was wir wohl mitnehmen können ist dass er im 3-Bet Pot auch schwache Madehands in einen Bluff turnen kann und wir dementsprechend etwas lighter downcallen können als gegen einen sehr ehrlichen Reg. Zudem kann man gegen so Leute versuchen etwas mehr SD value zu realisieren mit marginalen Händen. (tpwk, 2nd pair etc.)

      Je nachdem wie light du 3-bettest ist seine line natürlich gar nicht schlecht da er unmengen von besseren Händen zum folden bringt und du selbst mit deiner Top Range ins grübeln kommst.


      Gruß FaLLi
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.117
      Dankeschön :)