Push the Dollas Pump the Iron ("Bodybuilding" inside)

    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Was brauche ich um eure Aufmerksamkeit zu bekommen geliebtes Forum?
      Nackte Haut? Babys? Süße Tiere?....Spiel, Spass, Spannung und Schokolade?

      Oder wie wärs zur Abwechslung mal mit Pokercontent?

      Vor etwas weniger als 3 Jahren habe ich noch NL50 BSS SH gespielt.
      Irgendwann aber aufgrund von Studium und Sport aufgehört und die Bankroll ausgecasht.
      Jetzt habe ich wieder massig Zeit und eine riesen Motivation. Dies wird sich auch so schnell nicht mehr ändern, denn ich bin in den letzten 3 Jahren erwachsener geworden im Bezug auf das Erreichen von Zielen und die Kunst diszipliniert bei deren Verfolgung zu sein.

      Ich will es sozusagen noch mal wissen :s_cool:

      Im Bezug auf die Theorie und auch die Praxis bin ich aber total raus.
      Deswegen wollte ich hier einen Content Blog führen, in dem ich meine Gedanken zu bestimmten Theorieaspekten ausformulieren und Fragen zu Konzepten, Ideen und gespielten Händen stellen möchte.
      Das Ziel ist es Diskussionen und Meinungsaustausch darüber zu führen, sowie meinen Fortschritt zu protokolieren.

      Vor ein paar Tagen habe ich 100$ auf Stars eingezahlt um mich dort auf NL5 nochmal einzuspielen.
      Ich sehe das Ganze als eine Art Training an, um mich an das veränderte Game zu gewöhnen und mir das Spiel nochmal anzueignen.
      Diesmal habe ich auch nicht vor auf NL50 zu versauern, sondern mich mit meiner Veränderten Arbeitseinstellung darüber hinaus zu katapultieren.

      Wichtig für mich ist es zunächst nicht meine Bankroll zu vergrößern, sondern mein Können zu pushen.
      Da ich auf Skrill noch fast mein gesammtes Cash von damals habe könnte ich eigentlich höher Spielen.
      Dennoch denke ich, dass es klüger wäre auf einem unteren Limit anzufangen.

      Freue mich natürlich über Kritik und Anregungen jeglicher Art.

      UPDATE: Training, Ernährung und Poker?

      Der weiter Plan

      Ich freue mich wirklich über euer Feedback und Interesse zum Thema Ernährung und Kraftsport.
      Deswegen und schon alleine, dass ich hier mehr leute zum Handbewerten reinlocken kann shark cool , hab ich mir gedacht, dass ich einfach über beides, Poker und Training berichten könnte.
      Ihr könnt weiterhin Fragen stellen und ich gehe dann genauer darauf ein soweit ich mit dem Thema vertraut bin.
      Wäre natürlich auch schön wenn einiges über Pokertheorie dabei rumkommen könnte.
      Gebt mir einfach mal Feedback und ich verfasse morgen an meinem Trainingsfreien Tag mal einen Post über den bisherigen Verlauf beider Bereiche, meiner Gedanken dazu.
      Ich berichte dabei etwas über mein Training, wie ich mich zur Zeit ernähre und mit welchen Aspekten von No Limit Holden ich mich so beschäftige.

      Wie ich bereits oben erwähnt habe bin ich literarisch nicht so stark, so dass es bestimmt oft zu missverständnissen kommen könnte. Es fällt mir einfach verdammt schwer meine Gedanken in Worte zu fassen ;(
      Dieser lange Post ist schon etwas hart für mich, da ich im Blogger Buissnes nicht so bewandert bin.

      Also immer nachfragen, nachfragen, nachfragen und kritisieren für Sprachliche Schwächen (Mein Hirn soll sich anpassen :D :D )

      Wie wär das?
  • 68 Antworten
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Thema 3bet Pots

      Mir ist beim grinden aufgefallen, dass ich einige Unsicherheiten in 3bet Situationen habe.
      Deswegen hab ich mich heute morgen, mit ein paar Videos und Artikeln zu diesem Thema befasst.

      Hier mal für euch, was da so rumgekommen ist :f_cool:

      Wenn man nach einem UTG Openraise eine 3bet kassiert, kann grob davon ausgehen, dass sich die 3bet Range die das HUD angibt halbiert.

      Hat der Gegner einen hohen CBet-Wert in 3bet Pötten, bevorzugen wir Hände die eine hohe playability haben, gegenüber Händen mit equity. (seht ihr das ähnlich, bzw. kann da jemand mal seine Meinung dazu sagen)

      Man sollte checken, ob der Gegner, welcher uns ge3bettet hat überhaupt auf eine 4bet folden kann. Dies nicht nur an Hand von Stats, sondern durch Aufmerksamkeit am Table und Eigenversuche.

      Feststellen ob Gegner die 3betten am Flop oop check/fold spielen können und eine Note machen.

      Wie hoch ist eure default 3bet size Preflop? drückt ihr einfach den Potsize raise Button eurer Software oder habt ihr eine genaue Masseinheit?
      Wie hoch die default 4bet Size? 2.5 fache der 3bet?

      Generell wollte ich mich als nächstes mit dem Thema Notes beschäftigen.
      Hat da jemand von euch ein System, was er notiert oder wie? Notiert ihr in der Trackingsoftware oder in die Software eures Pokerraumes?
      Kann mir jemand ein Video oder einen Artikel nennen, der sich damit beschäftigt?
      Wir können ja eine kleine Diskussion hier darüber führen, was wichtig ist und wie man optimal und übersichtlich notiert.


      Grüße

      PS. hier noch ein Bild aus meiner Theoriearbeit die letzten 2 Tage
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Sauber Muskelmasse zulegen über den Winter

      Ein weiteres großes Hobby von mir ist der Bereich Kraftsport, Bodybuilding und Ernährung. Ihr könnt mir gerne Fragen hierzu stellen die ich euch beantworten kann. Sei es meine Meinung zu eurem Trainingsplan, Tipps zum erreichen eurer Ziele (abnehmen oder zunehmen) oder Tipps im Bereich der Ernährung.
      Auch in grundlegenden Fragen kann ich euch sicher weiter helfen :-)

      Sportliche Ziele zur Zeit:

      Mein aktuelles Gewicht liegt bei 70,5 KG.
      Ich habe vor über den Winter möglichst sauber 7 Kilo Muskelmasse zuzulegen.
      Mein Mitbewohner ist ein "Powerbuilder" sozusagen eine Mischung aus Powerlifter und Bodybuilder. Er hat mich da mit reingezogen in diese Fitness Kultur.
      Fals jemand mehr über meine Aufbaudiät wissen möchte, kann ich da detailierter drauf eingehen. Sollte jemand von euch daran interessiert sein abzunehmen kann er sich auch gerne hier melden und sich mit mir austauschen.
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      In [x]

      Was mich stark interessieren würde ist wie man abnimmt. Sport ist klar das ist nicht das Problem, das Problem ist #1 Disziplin und #2 Essen

      Ich will auf keine Fall auf gutes Essen verzichten :) Gibt es da auch Möglichkeiten sein Gewicht zu reduzieren?
    • EvelynHarper
      EvelynHarper
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2010 Beiträge: 482
      will ja niemanden zu nahe treten, besonders wenn ich deine größe und deinen kfa nicht weiß, aber mit 70kg sich als fitness-orakel darzustellen und dann von aufbaudiät zu sprechen, da musst ich schon bisschen schmunzeln :)
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      wenn er 1.70 groß ist könnte das hinhauen :D
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Original von EvelynHarper
      will ja niemanden zu nahe treten, besonders wenn ich deine größe und deinen kfa nicht weiß, aber mit 70kg sich als fitness-orakel darzustellen und dann von aufbaudiät zu sprechen, da musst ich schon bisschen schmunzeln :)
      seh mich jetzt nicht als fitness orakel, sondern als jemanden der sich weiter als der Durchschnitt mit der Materie befasst hat. Ich selber bin 1,71 groß. Habe auch das wort bodybuilding in "" geschrieben :D

      Aber generell wollte ich nur signalisieren dass ich in diesem Blog auch bereit bin mich mit euch über Trainings-und Ernährungsaspekte zu unterhalten.
      @sanja200
      Zum Thema abnehmen kann ich morgen etwas schreiben, insbesondere im Bezug auf Motivation und Essen.
      Darüber hinaus schon mal die Frage hier an dich Sanja200. Was definierst du als "gutes Essen"?


      Bis Morgen

      Ps. Keiner lust was zum Thema Notes am Pokertable zu sagen?
    • GrindoDingo
      GrindoDingo
      Gold
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 1.833
      Wie willst du über den Winter 7kg Muskeln zulegen?
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Original von sanja200
      In [x]

      Was mich stark interessieren würde ist wie man abnimmt. Sport ist klar das ist nicht das Problem, das Problem ist #1 Disziplin und #2 Essen

      Ich will auf keine Fall auf gutes Essen verzichten :) Gibt es da auch Möglichkeiten sein Gewicht zu reduzieren?
      Also nochmal meine Frage an dich hier: was verstehst du unter "gutem Essen"?
      Die Kunst beim abnehmen ist es ein Kaloriendefizit zu erreichen und zu halten. Daher auch der Satz, "ein Sixpack bekommt in der Küche, nicht im Studio"
      Dazu solltest du erst einmal deinen Grundumsatz an Kalorien kennen, um zu wissen wie viel du essen musst oder kannst bevor du diesen überschreitest.

      Unter gutem Essen verstehe ich z.B. Mahlzeiten, die ich mir selbst gekocht habe.
      Wir kochen in unserer WG möglichst oft selber.
      Daher kenne ich die Kalorienwerte und Makronährstoffe meiner Zutaten und des finalen Mahls.
      Zusätzlich habe ich eine praktische App die es mir erlaubt den Strichcode von Waren im Supermarkt zu scannen und mir die Nährwerte dieser anzeigen zu lassen.
      So kann ich super einfach tracken was genau und wie viel ich gegessen habe, bzw. noch essen muss.

      Wie ein Holdem Manager für meinen Körper. :)

      Original von sanja200

      Wie willst du über den Winter 7kg Muskeln zulegen?
      hallo Gringo

      mein Ziel ist es mit einem leichten Kalorienüberschuss und optimaler Makronährstoffausbeute möglichst sauber also ohne dabei viel Fett aufzubauen, kontinuierlich stärker und muskulöser zu werden.
      Mein Trainingsplan ist ein leicht abgewandelter Plan meines Mitbewohners, der zur Zeit nach einem eigens für ihn angefertigten Plan von Mischa Janiec (" durch youtube realtiv bekannt gewordener Natural Bodybuilder") trainiert.
      Fals mehr Interesse besteht kann ich da gerne noch weiter ins Detail gehen.

      fragt mich ruhig alles, ich freue mich auf jegliche Aktivität hier :-)
      Ich weis natürlich nicht alles aber ein NL100 Reg kann einem NL10 Spieler sicher was beibringen auch wenn er nicht Highstakes spielt.
      So sehe ich das ganze auch hier :f_cool:

      grüße
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.253
      geh mal weiter ins detail^^

      [x] in!
    • juztstylez19
      juztstylez19
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 940
      wie heißt diese app mit dem strichcode? :D

      zum thema gutem essen & abnehmen hat dmars ja schon das grundlegende gesagt, es kommt am ende auf den kaloriendefizit an
      sprich man kann auch jeden tag burger essen, so lange man weniger kcal isst als man verbraucht
      nur macht das keiner, weil man mit "ungesundem" essen zu schnell auf seinen kalorienbedarf kommt, da fette pro 1g 9kcal haben und proteine und nur 3kcal pro 1g
      so lange man auf seine kalorien achtet, kann man also auch die ein oder andere "sünde" eingehen und trotzdem abnehmen

      ansonsten gibt es ein sehr gutes buch zum thema ernährung & training, welches ich nur empfehlen kann

      Amazon

      @dmars
      7kg bzw. 10% des körpergewicht an reine muskelmasse in dem zeitraum aufzubauen halte ich für ziemlich unrealistisch, natürlich kannst du in dem zeitraum so viel zu legen, aber da würde einiges an wasser & fett dabei sein, würde mich aber auch nicht so stark an das gewicht festsetzen, im endeffekt kommt es drauf an, ob man gut aussieht oder nicht ;)

      zum thema notes gibt es hier irgendwo einen guten strategieartikel dazu, aber kp ob der für bronze verfügbar ist

      ansonsten gl bei deinem vorhaben
    • Jocard333
      Jocard333
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2012 Beiträge: 202
      bin mal in.
      wäre cool, wenn du zu dem trainingsplan was sagen würdest =)
    • GrindoDingo
      GrindoDingo
      Gold
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 1.833
      Original von sanja200

      Wie willst du über den Winter 7kg Muskeln zulegen?
      hallo Gringo

      mein Ziel ist es mit einem leichten Kalorienüberschuss und optimaler Makronährstoffausbeute möglichst sauber also ohne dabei viel Fett aufzubauen, kontinuierlich stärker und muskulöser zu werden.
      Mein Trainingsplan ist ein leicht abgewandelter Plan meines Mitbewohners, der zur Zeit nach einem eigens für ihn angefertigten Plan von Mischa Janiec (" durch youtube realtiv bekannt gewordener Natural Bodybuilder") trainiert.
      Fals mehr Interesse besteht kann ich da gerne noch weiter ins Detail gehen.

      fragt mich ruhig alles, ich freue mich auf jegliche Aktivität hier :-)
      Ich weis natürlich nicht alles aber ein NL100 Reg kann einem NL10 Spieler sicher was beibringen auch wenn er nicht Highstakes spielt.
      So sehe ich das ganze auch hier :f_cool:

      grüße[/quote]ich will alles wissen ;)

      bin selber knapp 7 Jahre am Eisen und lebe den Lifestyle seit meinem Trainingsbeginn
    • GrindoDingo
      GrindoDingo
      Gold
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 1.833
      Original von sanja200

      Wie willst du über den Winter 7kg Muskeln zulegen?
      hallo Gringo

      mein Ziel ist es mit einem leichten Kalorienüberschuss und optimaler Makronährstoffausbeute möglichst sauber also ohne dabei viel Fett aufzubauen, kontinuierlich stärker und muskulöser zu werden.
      Mein Trainingsplan ist ein leicht abgewandelter Plan meines Mitbewohners, der zur Zeit nach einem eigens für ihn angefertigten Plan von Mischa Janiec (" durch youtube realtiv bekannt gewordener Natural Bodybuilder") trainiert.
      Fals mehr Interesse besteht kann ich da gerne noch weiter ins Detail gehen.

      fragt mich ruhig alles, ich freue mich auf jegliche Aktivität hier :-)
      Ich weis natürlich nicht alles aber ein NL100 Reg kann einem NL10 Spieler sicher was beibringen auch wenn er nicht Highstakes spielt.
      So sehe ich das ganze auch hier :f_cool:

      grüße[/quote]ich will alles wissen ;)

      bin selber knapp 7 Jahre am Eisen und lebe den Lifestyle seit meinem Trainingsbeginn[/quote]
    • GrindoDingo
      GrindoDingo
      Gold
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 1.833
      Original von GrindoDingo

      hallo Gringo

      mein Ziel ist es mit einem leichten Kalorienüberschuss und optimaler Makronährstoffausbeute möglichst sauber also ohne dabei viel Fett aufzubauen, kontinuierlich stärker und muskulöser zu werden.
      Mein Trainingsplan ist ein leicht abgewandelter Plan meines Mitbewohners, der zur Zeit nach einem eigens für ihn angefertigten Plan von Mischa Janiec (" durch youtube realtiv bekannt gewordener Natural Bodybuilder") trainiert.
      Fals mehr Interesse besteht kann ich da gerne noch weiter ins Detail gehen.

      fragt mich ruhig alles, ich freue mich auf jegliche Aktivität hier :-)
      Ich weis natürlich nicht alles aber ein NL100 Reg kann einem NL10 Spieler sicher was beibringen auch wenn er nicht Highstakes spielt.
      So sehe ich das ganze auch hier :f_cool:

      grüße
      ich will alles wissen ;)

      bin selber knapp 7 Jahre am Eisen und lebe den Lifestyle seit meinem Trainingsbeginn[/quote][/quote]
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      Hey, wie gesagt, schön dich wieder an den Tischen zu sehen :)


      beschäftige mich schon seit längerem mit dem Abnehmen. Kaloriendefizit, Sport und Gesunde Ernährung sind das A und O. Hab schon knapp 40kg runter.
      Aber wie heißt die app, von der du da weiter oben geschrieben hast? Das würde mich sehr interessieren!

      Viel Glück an den Tischen. Obwohl... ich wünsch dir eher viel erfolg beim Lernen. Die BR wächst dann von allein.
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      So tut mir leid für die verspätete Antwort, aber ich war in einer langen 2 Table Session in der ich versucht habe mich auf die gelernten Aspekte der letzten Tage zu konzentrieren.
      Hier mal vorab ein paar schnelle Antworten und zum Schluss eine Erklärung zur weiteren Planung meines Blogges.

      @juztstylez19

      Hallo,
      du musst mich falsch verstanden haben oder ich habe mich einfach falsch ausgedrückt, ich bin schreibtechnisch einfach nicht so fit :-)
      Aber ich arbeite drann.

      Mit sauber Aufbauen habe ich nur sagen wollen, dass ich möglichst wenig Fett währenddessen ansetzen will und nicht gar keines. Mir ist natürlich klar das Muskelaufbau so nicht funktioniert und man natürlich auch in einem kontrolierten Bulk Fett mit aufbaut.

      Das Buch das du gepostet hast besitzte ich bereits :f_cool:

      @Kraese

      Glückwunsch zu deinem Gewichtsverlust :-) damit bist du mit Marius aus unserem alten Jahrgang bereits der zweite, der so richtig Krass abgenommen hat.
      40 Kilo sind schon eine Leistung. Man muss eben am Ball bleiben. Ist mal wieder das klassische Sprichwort :"ein Marathon und kein Sprint" :D

      @ScHarKsen

      Zu was im speziellen, möchtest du mehr Details?

      @Jocard333

      Zu meinem Trainingsplan werde ich auch noch was schreiben in nächster Zeit. Möchte da nur nicht allzu genau drauf eingehen, da der gute Misha ja auch Geld dafür verlangt und da so seine "Geheimniss" bzw. Ansätze hat. Kann nur schonmal im voraus sagen dass ich von einem Splitt bei dem ich drei mal die Woche gegangen bin, zu einem 5 Tage die Woche Training gewechselt bin. Ich gehe demnächst mal näher drauf ein. Der Text artet schon aus und ich hab das hier gerade nachträglich eingefügt :-)

      @ Die heiß erwartete App " myfitnesspall "

      Mein Mitbewohner hat mir dieses Teil vor kurzem gezeigt und ich bin total begeistert.
      Das tracken meiner Ernährung ist wesentlich einfacher und dazu auch viel spassiger.
      Die ersten paar Tage, waren wir ständig irgendwas am scannen.
      Schnell mal die Zutaten unserer Standart Trainingsmahlzeiten gescannt und Rezepte erstellt.
      Per Suchfunktion hab ich sogar die Nährstoffbilanz eines Subwaysandwiches (einziger Fastfoodkram, den ich mir zur Zeit gebe), dass ich am Wochende gegessen habe gefunden.
      Probiert es einfach mal aus ich kann euch jetzt nicht alle Features beschreiben.
      Die ausgerechnete Nährstoffbilanz hat auf mich speziell nicht gepasst, da die App vorrangig fürs abnehmen gedacht ist.
      Mann kann die Nährstoffziele aber online ändern und dann mit der App synchronisieren.

      Verdammt. Jetzt klingt der ganze Text, wie miese Telewerbung für Abzock-Messersets^^


      Der weiter Plan

      Ich freue mich wirklich über euer Feedback und Interesse zum Thema Ernährung und Kraftsport.
      Deswegen und schon alleine, dass ich hier mehr leute zum Handbewerten reinlocken kann :s_cool: , hab ich mir gedacht, dass ich einfach über beides, Poker und Training berichten könnte.
      Ihr könnt weiterhin Fragen stellen und ich gehe dann genauer darauf ein soweit ich mit dem Thema vertraut bin.
      Wäre natürlich auch schön wenn einiges über Pokertheorie dabei rumkommen könnte.
      Gebt mir einfach mal Feedback und ich verfasse morgen an meinem Trainingsfreien Tag mal einen Post über den bisherigen Verlauf beider Bereiche, meiner Gedanken dazu.
      Ich berichte dabei etwas über mein Training, wie ich mich zur Zeit ernähre und mit welchen Aspekten von No Limit Holden ich mich so beschäftige.

      Wie ich bereits oben erwähnt habe bin ich literarisch nicht so stark, so dass es bestimmt oft zu missverständnissen kommen könnte. Es fällt mir einfach verdammt schwer meine Gedanken in Worte zu fassen ;(
      Dieser lange Post ist schon etwas hart für mich, da ich im Blogger Buissnes nicht so bewandert bin.

      Also immer nachfragen, nachfragen, nachfragen und kritisieren für Sprachliche Schwächen (Mein Hirn soll sich anpassen :D :D )

      Wie wär das?
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      So leute,
      ihr habt mir ja richtig Rückmeldung auf den letzten Post gegeben :D

      Le Poker

      Seit knapp 5 Tagen spiele ich nun auf NL 5 und fahre nen soliden Upswing.
      Ich spiele immer möglichst 90 Minuten konzentriert an 2 Tischen.
      Dabei versuche ich so viele Infos wie möglich aufzusaugen und die gelernte Theorie anzuwenden.

      Ich nehme mir jeden Tag eine bestimmte Hand oder Handkategorie heraus, in welcher ich mich am Tage zuvor besonders unsicher gefühlt habe.
      Dann stöbere ich im Handbewertungsforum nach allen Händen, die ich dazu finden kann und lese mir die Bewertungen und Diskussionen durch.
      Für heute hatte ich mir vorgenommen mein Spiel mit QQ zu optimieren.
      Ich denke, dass man speziell bei dieser Hand Postflop oft Schwierigkeiten bekommen kann, möglichst viel Value zu bekommen, ohne seine Hand zu overplayen.

      Meine Ergebnisse bisher:

      1822 Hands
      $ 39.33

      Die geringe Sample kommt daher zustande, dass ich einfach mehr Wert auf theoretische Arbeit legen will als auf massgrinden.
      Fals ich mich sicher genug fühle um höher zu spielen, cash ich von Skrill nach.

      Le Training

      Heute war mein trainingsfreier Tag. Es ging also in erster Linie darum, meine erforderliche Kalorienzahl zu erreichen und den Körper mit den nötigen Makronährstoffen zu versorgen.
      Ich habe morgens 200 g Haferflocken mit einem Scoop Wheyprotein und Milch gegessen. Das gibt einem schön die nötige Energie, für den start in den Tag.
      Das Wheyprotein lasse ich oft auch weg, wenn ich mir sicher bin, dass ich auf meine benötigte Eiweiszahl auch durch normale Nahrung, im Verlauf des Tages kommen werde.
      Mittags gabs Lachs mit Tagliatelle mit einer Arabiata Soße aus Pilzen, Auberginen und Paprika.

      Das Ganze sah dann so aus:


      Abends gabs noch Rührei mit Vollkornbrot.
      Normalerweise versuche ich an Trainingstagen, mittags weniger Kohlenhydrate zu essen und dafür mehr Eiweis.
      Dadurch will ich ein Völlegefühl im Training vermeiden und meine größte Mahlzeit erst abends zu mir nehmen.
      Meine Glykogenspeicher sind von meiner durchgehend hohen Kohlenhydratzufuhr ausreichend gefüllt, auch wenn ich erst Abends den großteil davon konsumiere.

      Morgen ist knallhartes Beintraining angesagt! Ich berichte euch dann mal, fals ich es schaffen sollte die Treppen unserer Wohnung hochzukommen :D

      Achja !

      Was ist eigentlich bei den No Limit Blogs los?
      Hab das Gefühl jeder zweite spielt Zoom.
      Ist das zur Zeit mega fischig? Oder wollen die Leute einfach raken ohne Ende?
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      Wenn du das geld hast und auch nl5 auf keinerlei sample geschlagen hast, warum spielst du dann nicht NL10? Die Gegner zwischen NL5 und NL10 unterscheiden sich massiv und ich denke wenn man seinen Skill möglichst schnell verbessern will, sollte man auch gegen "stärkere" gegner spielen. Man wächst mit seinen Herausforderungen ;)


      Zoom is halt ne Modedroge, die extrem süchtig macht. Da beliben viele (auch ich) drauf hängen. Das is fatal, wenn man nen schlechtes mindset, nen schlechtes brm oder einfachnurpech hat.


      @ app + Kalorien

      Hab die APP geladen und bin begeistert. Kalorienzählen geht jetzt viel einfacher und man hat direkt ne schicke übersicht :f_love: .
      Leider hat die Datenbank manche Produkte nicht, die ich einscanne (2 von 5 bisher) und ich hab bisher noch nicht rausgefunden, wie ich selbst einem Strichcode ein Produkt zurordne(bzw erstelle). Aber man kann ja easy selbst eine Produktliste für sich selbst machen. :f_cool:

      Hab ne Frage, die mir schon länger auf den Nägeln brennt. Wie berechnest du, wie viel Kalorien du im Training verbrauchst? Ich geh 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio und mache jeweils 10 min aufwärmen+abwärmen(fahrrad) Dazwischen 12 verschiedene Übungen mit jeweils 3 Serien á 15 Wiederholungen (Krafttraining sozusagen). Klar hängt das von unendlich vielen Faktoren ab, wie viel man da verbrennt, aber hast du da ne Formel wie man das grob schätzen kann?
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Also auf meinen Kaloriengrundumsatz komme ich durch einen Kalorienrechner im Internet. Dort kann ich auch im voraus eingeben wie oft ich trainiere und wie lange.
      Zusätzlich eben noch Größe, Geschlecht, Alter, Gewicht, Arbeitsaltag etc.

      Der genaue Verbrauch während des Trainings wird somit also nicht wichtig solange ich mich an das Trainigspensum halte, mit welchem ich gerechnet habe.
      Es bleibt dann eben dabei, dass man ins Defizit seines Grundumsatzes möchte, der ja schon mein Training mit enthält.

      Hier der Rechner:

      http://www.micsbodyshop.de/texte_textid_62.html

      Hoffe ich konnte dir bei deiner Frage helfen.