Openraisesizing / Openraisingrange vs. Fishtyp / Fishposition

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Hallo liebe Pokerstrategen, es ist wieder Montag, start in eine neue Pokerwoche, wie wärs mit ein wenig Theorie ? Ich möchte gerne einen sehr technischen Austausch darüber führen wie sich unsere Openraisingsize & Range gegen verschiedene Fish-Typen und Table-Positionen ändert, weil ich denke das dort oft eine große Uneinigkeit herrscht was das beste "Default" Play in Range&Size ist.

      Dazu machen wir ein kleines Spiel ( Es wird ein wenig dauern aber vielleicht kriegen wir ja einen Austausch hin ; Ich werde unten alle Szenarios posten, ihr könnt ja vielleicht einfach den unteren Teil "Quoten" und fangt dann einfach erstmal an, postet das ganze und könnt es dann später editieren bzw. weiter bearbeiten )


      Was brauchen wir

      Einheitliche ( einfach gehaltene ) Ausgangsdaten zur Grunddiskussion

      Limit : NL200+
      Anzahl "Fishe" : 1
      Annahme über die restlichen Spieler : Gute Regulars die die jeweilige Situation am Tisch erkennen und in der Lage sind sich an die jeweilige Dynamik anzupassen ; Aber keine Extreme die spezifisch versuchen Hero zu Exploiten


      Was brauchen wir :

      ----------

      1. Heros Position

      UTG ; MP ; CO ; BU ; SB

      ----------

      2. Die Position des Fishes

      MP ; CO ; BU ; SB ; BB ; | NO ( Kein Fish z.B. Zoom )

      ----------

      3. Die Art des Fishes definiert in Gruppen durch VPIP / PFR / 3BET

      a 40/5/1
      b 40/20/5
      c 40/35/15
      d ...

      => Wir werden/können in Punkt 3 noch weitere Typisierungen vornehmen. Ich habe jetzt einfach mal 3 klassische Fishtypen ( a: Callt zu viel und Raised nicht ; b: Normales Openraising/3betting nur callt viel zu viel ; c: Spew-Fish ) erstellt.

      ----------

      Daraus ergibt sich jetzt eine Art Strich-Code in welchem wir die Ausgangssituation sehr einfach Darstellen können und dann die Informationen über unsere Openraisingsize & Openraisingrange einführen können.

      Der Strichcode geht folgendermassen :

      HerosPosition-DiePositiondesFishes-Die Art des Fishes-HerosOpenraisingsize-HerosOpenrainsingrange


      Beispiel 1 : Hero sitzt in UTG. Der Fish sitzt im SB und spielt 40/35/15 ( Typ c ) Hero möchte Preflop 2,5x Openraisen mit einer Range von 14%

      => UTG-SB-c-25-14


      Beispiel 2 : Hero sitzt am CO. Der Fish sitzt am Button und ist als Typ a definiert ( 40/5/1 ). Hero möchte hier 3,1x Openraisen mit einer Range von 34%

      => CO-BU-a-31-34


      Die Arbeitstabelle

      Es gibt 5 verschiedene Heroposition mit biszu 5 verschiedenen Fishpositionen, Typisiert in ( am Anfang ) 3 Fishtypen. Ich werde nun eine Liste mit allen möglichen Szenarios erstellen.

      Wenn ihr wollt ( Ich werde das natürlich auch später tun ;) ) könnt ihr dann die jeweilige Openraisingsize und Range eintragen und wir diskutieren dann über die großen Abweichungen im Gameplan des jeweils anderen ;)

      edit : Wenn 3-4 Leute mitmachen werde ich ein Excel-Sheet erstellen und dann dort eine große Tabelle mit den Werten erstellen dann ist der Vergleich noch einfacher / deutlicher )

      :diamond: D4niD4nsen :diamond:

      ( Am Besten einfach den Teil hierdrunter Quoten, hinten die Werte einfügen soweit ihr kommt und dann später editieren bzw. korrigieren )



      UTG-NO-
      UTG-MP-a-
      UTG-MP-b-
      UTG-MP-c-
      UTG-CO-a-
      UTG-CO-b-
      UTG-CO-c-
      UTG-BU-a-
      UTG-BU-b-
      UTG-BU-c-
      UTG-SB-a-
      UTG-SB-b-
      UTG-SB-c-
      UTG-BB-a-
      UTG-BB-b-
      UTG-BB-c-

      MP-NO-
      MP-CO-a-
      MP-CO-b-
      MP-CO-c-
      MP-BU-a-
      MP-BU-b-
      MP-BU-c-
      MP-SB-a-
      MP-SB-b-
      MP-SB-c-
      MP-BB-a-
      MP-BB-b-
      MP-BB-c-

      CO-NO-
      CO-BU-a-
      CO-BU-b-
      CO-BU-c-
      CO-SB-a-
      CO-SB-b-
      CO-SB-c-
      CO-BB-a-
      CO-BB-b-
      CO-BB-c-

      BU-NO-
      BU-SB-a-
      BU-SB-b-
      BU-SB-c-
      BU-BB-a-
      BU-BB-b-
      BU-BB-c-

      SB-NO-
      SB-BB-a-
      SB-BB-b-
      SB-BB-c-
  • 3 Antworten
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      ich würde es anders herum machen. du stellst für jede situation eine ausgangslage OHNE fisch her (also eine standardrange in einem standardspot) und man diskutiert wie man raisesize und openingrange in dem spot ändert, wenn ein fisch am tisch sitzt
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ok dafür ist dann "NO" da was ich mal nach vorne geholt habe.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      UTG-NO-25-17
      UTG-MP-a-30-16
      UTG-MP-b-30-16
      UTG-MP-c-30-14
      UTG-CO-a-30-16
      UTG-CO-b-30-16
      UTG-CO-c-30-14
      UTG-BU-a-30-18
      UTG-BU-b-30-18
      UTG-BU-c-30-14
      UTG-SB-a-25-20
      UTG-SB-b-25-20
      UTG-SB-c-25-20
      UTG-BB-a-25-20
      UTG-BB-b-25-20
      UTG-BB-c-25-20

      MP-NO-25-20
      MP-CO-a-30-
      MP-CO-b-30-
      MP-CO-c-30-
      MP-BU-a-30-
      MP-BU-b-30-
      MP-BU-c-30-
      MP-SB-a-25-
      MP-SB-b-25-
      MP-SB-c-25-
      MP-BB-a-25-
      MP-BB-b-25-
      MP-BB-c-25-

      CO-NO-25-29
      CO-BU-a-30-
      CO-BU-b-30-
      CO-BU-c-30-
      CO-SB-a-25-
      CO-SB-b-25-
      CO-SB-c-25-
      CO-BB-a-25-
      CO-BB-b-25-
      CO-BB-c-25-

      BU-NO-20-71
      BU-SB-a-
      BU-SB-b-
      BU-SB-c-
      BU-BB-a-
      BU-BB-b-
      BU-BB-c-

      SB-NO-30-32
      SB-BB-a-30-
      SB-BB-b-30-
      SB-BB-c-27-