benmaterne

    • benmaterne
      benmaterne
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2012 Beiträge: 2
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ich will mir gerne nebenher eine stetig wachsende Bankroll aufbauen.
      Ich mag die Spannung am Spiel
      Ich messe mich gerne mit anderen Spielern
      Ich mag es belohnt zu werden, wenn ich etwas richtig gemacht habe

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Ich lasse mich zuoft hinreißen Fehlentscheidungen zu treffen
      Ich bringe mich zu oft in schwierige Situationen nach dem Flop

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Es bedeutet für mich, sich stets an das Starthandchart zu halten und nur in den allerseltensten Fällen, wenn überhaupt, nur leicht davon abzuweichen.

      Ich will meine guten Händen schützen und hoffen so kleine aber stetige Gewinne einzufahren.
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, willkommen im Kurs und bei Pokerstrategy.com

      Dann schauen wir uns auch gleich mal die Fragen an:

      2) Was sind das denn beispielsweise für Fehlentscheidungen. Als allgemeinen Tip kann ich dir da auf jeden Fall unser Handbewertungsforum ans Herz legen. Dort kannst du solche Hände posten, von denen du denkst Fehlentscheidungen getroffen zu haben. Manchmal sind die nämlich gar nicht so falsch. Zudem lernt man aus den Handanalysen doch sehr viel für das eigene Spiel.

      3) Naja, das Starting Hands Chart ist ja eigentlich nur eine Konsequenz aus dem Tight Aggressive Spiel. Ich würde es jetzt so beschreiben, dass wir nur wenige, aber gute Hände spielen. Damit halten wir uns aus schwierigen Postflopsituationen heraus. Gleichzeitig bringen wir aber den Gegner, der meist eine schlechtere Hand Preflop hat als wir, in eben genau solche Situationen. Aggressiv spielen bedeutet, das wir Druck auf den Gegner machen. Was seine Situation nicht einfacher macht und ihn oft in Fehler drängt, aus denen wir profitieren.