Tomgrill Coaching Frage Flush Board

    • IKY88
      IKY88
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2011 Beiträge: 17
      Hallo zusammen,

      hier nochmal die Frage die im Raum stand. :D

      Wir halten in unser Hand 2x Pik und das Board kommt 2x Pik.
      Unser Gegner hat 25 VPIP und hält eine ss Hand.

      Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass unser Gegner einen Flushdraw hat?

      Die Antwort wurde auf 20% festgelegt.


      Meiner Rechnung war wie folgt:

      P(rainbow flop) =(52/52)(39/51)(26/50) =0.40 = 40%


      Die Gegenwahrscheinlichkeit / 4 ergibt die Change für einen Pik Flush. Somit sollte die Change doch maximal 15% sein oder? Hinzu kommt das wir zwei Blocker halten.


      Ich habe das ganze jetzt nochmal in ProPokerTools Odds Oracle kalkuliert:

      Wenn Spieler 1 zwei Pik hält und Spieler 2 kein Pik ist die Change 13,66%
      Wenn Spieler 1 zwei Pik hält und Spieler 2 ein Pik ist die Change 11,53%
      Wenn Spieler 1 zwei Pik hält und Spieler 2 zwei Pik ist die Change 9,57%
      [How often do(es) PLAYER_1 have a four flush on the flop]


      Nochmal die Gesamtchangen gerechnet:
      Change auf ein Flush Board liegt bei 55,09%
      [How often do(es) the board is two-tone on the flop]
      Change auf ein Flush Board liegt bei 5,18%
      [How often do(es) the board is flushing on the flop]
      Raindbow Board = 100% - 55.09 - 5,18% = ~40%


      Also entweder habe ich die Frage falsch mitbekommen oder das Ergebnis sollte 9,57% sein oder?


      Beste Grüße IKY
  • 7 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von IKY88
      Wenn Spieler 1 zwei Pik hält und Spieler 2 zwei Pik ist die Change 9,57%
      [How often do(es) PLAYER_1 have a four flush on the flop]

      Ich kenne dbesagtes Coaching-Szenario nicht. Aber hier stellst du doch die Frage falsch, oder?
      Du fragst: Wenn beide Spieler je zwei spades auf der Hand halten, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass PLAYER_1 einen flopped flushdraw trifft.

      Die Frage des Coachings war doch eher:

      Wenn PLAYER_2 zwei spades auf der Hand hält und das Board zwei spades beinhaltet und PLAYER_1 eine singlesuited Hand hält, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass PLAYER_1 einen Flush hält.


      EDIT:

      Kann man es nicht so rechnen:

      4 dead cards (4 spades) sind bekannt.

      Daher p(spade) = 9/48 = 0,1875 ==> 18,75%

      Bin aber nicht ganz sicher.

      p(heart|club|diamond) = 13/48 = 0,271

      p(heart) + p(club) + p(diamond) + p(spade) = 1
      0,271 + 0,271 + 0,271 + 0,1875 = 1
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.899
      Original von Kreatief
      Wenn PLAYER_2 zwei spades auf der Hand hält und das Board zwei spades beinhaltet und PLAYER_1 eine singlesuited Hand hält, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass PLAYER_1 einen Flush hält.
      0% ohne zu rechnen :D

      Original von Kreatief
      EDIT:

      Kann man es nicht so rechnen:

      4 dead cards (4 spades) sind bekannt.

      Daher p(spade) = 9/48 = 0,1875 ==> 18,75%

      Bin aber nicht ganz sicher.

      p(heart|club|diamond) = 13/48 = 0,271

      p(heart) + p(club) + p(diamond) + p(spade) = 1
      0,271 + 0,271 + 0,271 + 0,1875 = 1
      ansatz ist ausbaufähig, aber für so fälle besser pql nutzen, weil man zu leicht rechenfehler macht. hier wirds ja noch zusätzlich kompliziert, da es sich um eine singlesuited hand halten soll
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von tranceactor
      Original von Kreatief
      Wenn PLAYER_2 zwei spades auf der Hand hält und das Board zwei spades beinhaltet und PLAYER_1 eine singlesuited Hand hält, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass PLAYER_1 einen Flush hält.
      0% ohne zu rechnen :D

      :rage:


    • IKY88
      IKY88
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2011 Beiträge: 17
      Ja das Problem ist, dass ich mal wieder zu kompliziert gedacht habe. :D :D :D

      Wenn wir nicht die Häufigkeit der Situation sondern basierend auf den Fakten:

      Zitat:
      "Wenn PLAYER_2 zwei spades auf der Hand hält und das Board zwei spades beinhaltet und PLAYER_1 eine singlesuited Hand hält, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass PLAYER_1 einen Flush"draw " hält." :f_mad:

      Dann sollte es so sein:
      4 Deadcards auf Player 1
      3 Deadcards auf dem Board
      4 Cards davon Spades

      Change auf PIK=(13-4)/(52-7)=9/45 = 20%

      Wir kommen der Lösung näher :heart:






      Original von Kreatief
      Original von IKY88
      Wenn Spieler 1 zwei Pik hält und Spieler 2 zwei Pik ist die Change 9,57%
      [How often do(es) PLAYER_1 have a four flush on the flop]

      Ich kenne dbesagtes Coaching-Szenario nicht. Aber hier stellst du doch die Frage falsch, oder?
      Du fragst: Wenn beide Spieler je zwei spades auf der Hand halten, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass PLAYER_1 einen flopped flushdraw trifft.

      Die Frage des Coachings war doch eher:

      Wenn PLAYER_2 zwei spades auf der Hand hält und das Board zwei spades beinhaltet und PLAYER_1 eine singlesuited Hand hält, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass PLAYER_1 einen Flush hält.


      EDIT:

      Kann man es nicht so rechnen:

      4 dead cards (4 spades) sind bekannt.

      Daher p(spade) = 9/48 = 0,1875 ==> 18,75%

      Bin aber nicht ganz sicher.

      p(heart|club|diamond) = 13/48 = 0,271

      p(heart) + p(club) + p(diamond) + p(spade) = 1
      0,271 + 0,271 + 0,271 + 0,1875 = 1
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Btw es heisst "Chance" nicht "Change".
      Change ist der Wechsel


      Gruß
      Rechtschreibhans
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.899
      Original von IKY88
      Ja das Problem ist, dass ich mal wieder zu kompliziert gedacht habe. :D :D :D

      Wenn wir nicht die Häufigkeit der Situation sondern basierend auf den Fakten:

      Zitat:
      "Wenn PLAYER_2 zwei spades auf der Hand hält und das Board zwei spades beinhaltet und PLAYER_1 eine singlesuited Hand hält, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass PLAYER_1 einen Flush"draw " hält." :f_mad:

      Dann sollte es so sein:
      4 Deadcards auf Player 1
      3 Deadcards auf dem Board
      4 Cards davon Spades

      Change auf PIK=(13-4)/(52-7)=9/45 = 20%

      Wir kommen der Lösung näher :heart:
      na ja, um es mathematisch zu lösen, musst du noch einiges tun. das ist ein ganz weiter weg.
      oder du glaubst mir simulierte 17,92%. das gilt allerdings für 100% range. ka, welche range player1 im coaching wirklich hatte

      **s*s!*s*s*s*
      $ss
      ss!sss
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Wie erwähnt spielt die Range eine tragende Rolle, daher mach ichs einfach mit PPT.

      Kenne 2 Möglichkeiten:
      1. How often does P1 match hand range "ss" (bei spades flush)
      2. How often does P1 have four floush on the flop