WillNotFold, oder vielleicht doch?

  • 5 Antworten
    • Bellemit
      Bellemit
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2011 Beiträge: 335
      Wenn du deinen Namen nicht zum Motto nimmst, vielleicht... ;)

      GL!
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Willkommen im Kurs.
    • WillNotFold
      WillNotFold
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2013 Beiträge: 10
      Vielen Dank an die Willkommensgrüßer!
      Jetzt brauch ich nur noch ein wenig mehr Zeit um hier weiterzukommen...
      Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen aber letztendlich kommt man zum Ziel.

      Habe gerade mal das "Quiz" gemacht und dabei bin ich auf das Problem gestoßen, daß einige Karten nicht angezeigt werden und damit oftmals quasi blind entschieden werden muß.

      Gibt es da ne Lösung?

      Danke schonmal!
    • matchball31
      matchball31
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2010 Beiträge: 223
      Hallo,

      wir werden wohl den Kurs quasi gemeinsam bestreiten :)

      Ne direkte Lösung hab ich nicht, da mein Quiz schon ein Weilchen her ist, aber ich würde mal einen anderen Browser ausprobieren(firefox, Opera, Internet Explorer oder so).

      Hoffe, daß es was hilft
    • WillNotFold
      WillNotFold
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2013 Beiträge: 10
      So, Hallo, mit den Quizzen kommt Chrome klar, also kann ich da nach und nach bestehen, die ersten Handanalysen sind geposted, vieles hier ist gelesen und jetzt kommen nach und nach die Hausaufgaben...

      1) Warum spiele ich Poker ?( ?( ?(

      Ich will stinkend reich werden und NL1000 mit 20BB/100 easy schlagen... :facepalm:
      Mein Ziel ist ein Bragging Contest mit Esfandiari am Final Table der WSOP 2018. :s_biggrin: :s_biggrin: :s_biggrin:

      Also im Ernst, mir macht Poker sehr viel Spaß ( = Grund Nr. 1) und ich kann mich dabei wunderbar entspannen. Online spiele ich Poker seit Februar 2013 auf Pokerstars. In Turnieren im Microbereich schlage ich mich relativ gut und konnte eine kleine bescheidene Bankroll aufbauen und mir meine beiden ersten verdummten Einzahlungen zurückholen (50 + 80 $). Die 1,50er SNGs schlage ich mit guten 15% ROI auf eine Sample von etwa 500 Stück. Gelegentlich versuche ich mich an einem SundayStorm oder jetzt gerade an den MicroMillions. Am liebsten spiele ich die MTT Satelites weil die Spielerstruktur noch leichter ist als in den regulären SNGs und MTTs.

      DAS PROBLEM dabei ist, man muss für ein SNG gute 45 Minuten am Stück mitbringen und ich hab in nächster Zeit immer mal ein bischen Zeit. Deshalb möchte ich die hohe Kunst des Cashgames in der Variante 6-Max erlernen um zwischendurch auch mal mein Spiel unterbrechen zu können (Kiddies, Kunden am Telefon, Frau die was braucht, etc...) ohne eventuell eine spielentscheidende Hand zu verpassen...

      Der Grund Nr.2 der sich daraus ergibt ist ZEITmanagement, Nützliches und Angenehmes miteinander verbinden zu können...

      Grund Nr. 3 ist natürlich auch der finanzielle Aspekt. Ich denke man kann mit Poker durchaus auch nebenher mit vernünftigen Zielen, Vorbereitung und Nachbereitung ein nicht zu verachtendes Zusatzeinkommen erwirtschaften.

      Grund Nr. 4 ist letztendlich, daß ich mir selber beweisen möchte, daß ich 6-Max auf diversen Limits schlagen kann.

      Soweit erstmal zu einen Gründen =)


      @matchball31: Was heißt Kurs gemeinsam bestreiten? Bist Du sowas wie mein Tutor auf der Seite hier? Wenn ja: Hallo erstmal, ich freu mich drauf!"

      Bis gleich
      Will