3-bet-range

    • TheEnky
      TheEnky
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 721
      wenn ich mir eine 3betting range erstellen will gegen unknown, worauf muss ich denn da alles achten. habe jetzt einfach ne tighte OR-Range genommen und eine Range gegen diese erstellt, die sie ca. zu 60% schlägt. kann man sowas pauschalisieren?
  • 6 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.456
      Hi enky,

      Ganz so einfach ist das leider nicht. Denn die equity der jeweiligen hand kannst du eben nicht immer realisieren.

      Zudem sollte deine range nicht nur value sondern auch bluffs enthalten. Poste doch einfach mal deine Überlegungen und wir können dir helfen eine solche range zu konstruieren.

      Gruß falli
    • TheEnky
      TheEnky
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 721
      vs UTGs: QQ+, AKs, AKo
      vs MP1+2: 99+, AJs+, AQo+
      vs Mp3: 77+, AJs+, KQs, AJo+, KQo
      vs CO: 22+, A9s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+
      vs BU: 22+, A7s+, KTs+, QJs, JTs, ATo+, KTo+, QJo, JTo

      vs SB habe ich mir noch keine gedanken gemacht. blind battle steht noch auf der liste. sind die ranges einigermaßen in ordnung. also gegen unknown?
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Geht gar nicht... Zum einen scheinst du überhaupt nicht zu berücksichtigen, ob du IP oder OOP 3-bettest. Zum anderen verwendest du lineare ranges ohne, dass du dir darüber klar zu seien scheinst.

      Weiß nicht, was du so an Content kennst/angeboten bekommst, aber sogar wenn du nur ein paar bronze live vids schaust, bekommst du vermutlich bessere ranges angeboten.

      Edit: Überleg dir doch mal, warum du 3bettest (konkrete Gründe). Dann wird dir vllt auch klarer, welche Hände dafür geeignet sind.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.456
      Hi Enky,

      kann Yobabyyo hier nur zustimmen. Mir gefallen auch viele Hände nicht, die du dort 3-bettest.

      Du solltest wie schon gesagt überlegen wieso du die jeweilige Hand 3-bettest. (for value oder als bluff) und dann musst du überlegen ob die 3-Bet einen höheren Erwartungwert als der Call haben wird.

      Damit du ein etwas besseres Verständnis bekommst schadet es sicherlich nicht meine Zoom Videos anzusehen. Diese Videos kannst du auch alle mit deinem Status schauen:
      http://de.pokerstrategy.com/video/#searchtext=fallout86%20zoom&key=all&contenttype=0&gametype=0&tablesize=0&languages=de,en&levels=basic,bronze&lowerlimit=0&upperlimit=100&ob=date&od=desc&page=1&rpp=10

      Ansonsten mit 3-Bet Ranges beschäftige ich mich auch in der Zoom Theory Serie, diese ist leider aber erst ab Silber verfügbar.

      Aber ich denke wenn du dir die Videos angeschaut hast dann hast du schon eine viel bessere Vorstellung von einer 3-Bet Range.

      Falls du weitere Fragen hast dann immer her damit :)

      Gruß FaLLi
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von TheEnky
      vs UTGs: QQ+, AKs, AKo
      vs MP1+2: 99+, AJs+, AQo+
      vs Mp3: 77+, AJs+, KQs, AJo+, KQo
      vs CO: 22+, A9s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+
      vs BU: 22+, A7s+, KTs+, QJs, JTs, ATo+, KTo+, QJo, JTo

      vs SB habe ich mir noch keine gedanken gemacht. blind battle steht noch auf der liste. sind die ranges einigermaßen in ordnung. also gegen unknown?
      Wie schon gesagt wurde, viel zu loose... ;)

      Überleg dir mal neue sinnvollere Ranges und poste die ruhig erneut hier.

      Zudem möchte ich in Zukunft einige 3-bet Spots in den HB-Foren von dir sehen.

      Ich denke da haben wir noch einiges zu tun. =)
    • TheEnky
      TheEnky
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 721
      ok big boss ;)