Meine Pokerstats - Bewertung - Leaks?!

    • Icke800
      Icke800
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2012 Beiträge: 165
      Moin,

      da ich mich stehts verbessern will und jetzt mittlerweile auch schon eine gewisse Anzahl an Händen gespielt habe, wollte ich hier mal meine Stats zur Schau stellen und euch Fragen ob ihr daraus etwas ableiten könnt, in sachen gute Werte und Leaks.

      Infos dazu:

      - Spiele fast ausschliesslich Zoom Fullring auf Pokerstars (2 Tische)
      - Hände NL2 (~70k), NL5 (~40k), NL10 (~18k)
      - anfangs NL2, mittlerweile NL10
      - anfangs BSS, mittlerweile MSS

      Das ich sehr tight spiele weiss ich, ich versuche auch looser zu werden, bekomme es aber irgendwie nicht auf die Reihe! :rolleyes:

      Stats:






      Bin für jegliche konstruktive Kritik offen! =)
  • 5 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hey Icke,

      also dein Hauptproblem ist..... du bist zu tight ;)
      Dadurch ist es für die stärken Spieler fast unmöglich dich oft auszuzahlen wenn du eine starke Hand hast.

      Auch der 3-Bet Wert beinhaltet nicht sher viele Bluffs bei 3,34% da kann man sicherlich noch etwas schrauben besonders gegen Leute die viel auf 3-Bets folden. Über eine Ausreichende Sample verfügst du ja. 4-Bet Range ist für einen Midstack unglaublich tight mit 1,7%, da wir ja doch sehr viel lighter Broke gehen können. Du callst 3-Bets in 28,9% der Fälle auch das ist recht untypisch für einen Midstacker hier würde ich mal schauen ob der Fold oder die 4-Bet oftmals nicht einen höheren EV haben. Squeeze von nur 2% ist wohl ebenfalls ausschließlich for value.
      Flop + Turn C-Bet finde ich i.O. auch wenn Flop mir etwas hoch erscheint. (mehr check-call in Spiel integrieren)

      CO UO etwas tight, BU schon in Ordnung SB wieder viel zu tight, weil genug Leute ein riesiges Fold to Steal Leak haben. RCE sieht nicht so übel aus, aber ein Wert von ~2 sollte unser Ziel sein.
      3-Bet Werte von 5-10% aus den BLinds sind auch wieder recht tight.

      SB und BB fold to Steal sind ebenfalls große Leaks an denen gearbeitet werden muss. Auch gegen dich kann man in jeder Position mit any2 stealen.
      DU kannst ja gerne mal deine OR Ranges posten und wir sagen dir wo du etwas ändern kannst.

      Gruß FaLLi
    • Icke800
      Icke800
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2012 Beiträge: 165
      Erstaunlich, dass ich dennoch "winningplayer" bin, obwohl ich diese Massen an Leaks habe! :f_biggrin:

      Der 3bet/4bet Leak und auch die Resteals aus SB und BB sind mir persönlich schon selbst aufgefallen, tue mich allerdings schwer dabei das ganze zu ändern. Und auch wenn ich schon eine ganze Menge an Hände gespielt habe, habe ich nur sehr wenig Spieler von denen ich über 400 Hände habe...der zoom pool auf den Micros scheint da unendlich, sodass ich meist doch gegen unknown agieren muss und nur leichte Tendenzen vom jeweiligen Spieler habe.

      Jetzt mal zu den Ranges die ich ca. spiele:

      UTG: TT+,AJs+,AQo+ (4,98%)

      MP1: 99+,ATs+,KQs,AJo+,KQo (7,84%)

      MP2: 88+,A8s+,KJs+,QJs,ATo+,KJo+ (11,31%)

      MP3: 66+,A8s+,KTs+,QTs+,JTs,ATo+,KJo+,QJo (14,03%)

      CO: 22+,A2s+,K9s+,Q9s+,J9s+,T8s+,98s,87s,76s,65s,ATo+,KTo+,QTo+,JTo (23,08%)

      BU: 22+,A2s+,K8s+,Q8s+,J8s+,T8s+,97s+,86s+,75s+,64s+,54s,A2o+,KTo+,QTo+,JTo (32,73%)

      SB: 22+,A2s+,K8s+,Q8s+,J8s+,T8s+,98s,87s,ATo+,KTo+,QTo+,JTo (23,38%)


      Die Range in CO, BU und SB variierem allerdings und hängen oft von den Gegnern ab, die hinter mir sitzen.

      MfG Icke
    • TKCBCranberry
      TKCBCranberry
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2012 Beiträge: 432
      Wenn du soviel spielst, würdest Du ja nicht auf Deine Werte kommen. Du kannst ja mal anfangen, mit suited Connectors (56s-JTs) ab MP aufzuloosen, UTG ab 77+. Nimm da eher AJs raus und lieber KQs rein. Je nach Beschaffenheit des Tisches looser bzw tighter spielen, also anpassen...
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hey Icke,

      danke für deine Ranges.
      Ich würde in etwa eine solche Range empfehlen:

      EP: 66+, ATs+, KTs+, QTs+, JTs, T9s, 98s, AQo+
      MP: 22+, A2s+, KTs+, QTs+, J9s+, T9s, 98s, A9o+, KJo+, QJo
      CO: 22+, A6s+, K9s+, Q9s+, J9s+, T8s+, 98s, 87s, 76s, 65s, A9o+, K9o+, Q9o+, J9o+, T9o, 98o, 87o
      BU: 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J5s+, T8s+, 97s+, 87s, 76s, 65s, 54s, A2o+, K2o+, Q8o+, J8o+, T8o+, 97o+, 87o, 76o, 65o, 54o
      SB: 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J5s+, T8s+, 97s+, 87s, 76s, 65s, 54s, A2o+, K2o+, Q8o+, J8o+, T8o+, 97o+, 87o, 76o, 65o, 54o

      Du siehst ja schon, dass es etwas anders aussieht. Ich denke auch dass man nicht von 0 auf 100 springen sollte, sondern langsam versuchen sollte mehr und mehr Hände zu integrieren.

      Das einfachste sind natürlich die OR Ranges und dementsprechend würde ich damit anfangen.
      Wenn ich das in den Griff bekommen habe würde ich mich um meine aktiven und passiven defending Ranges kümmern und danach um mein 3-Bet Game overall.

      Gruß FaLLi
    • Icke800
      Icke800
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2012 Beiträge: 165
      dank der rangeausweitung komme ich heute bei knapp 1,8k gespielten händen auf ca. 15/13. Das ganze hat mir also schon mal geholfen looser zu werden und ich fühle mich dabei auch nicht mehr unwohl, sondern als wenn ich diesen style schon länger spielen würde. Jetzt müssen nur irgendwie die anderen Leaks behoben werden :f_biggrin: