Google PageRank

    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Hey ihr nerds :megusta:

      ich versteh das mit dem PageRank von Google nicht so ganz (Bewertungskriterium für das Ranking einer Page innerhalb der Suchmaschine anhand von Verlinkungen ).

      Die Formel lautet:

      PR(A) = (( 1-d) + d(PR(T1)/C(T1)+...+PR(Tn)/C(Tn))

      wobei d der Dämpfungsfaktor ( zum Beispiel 0.85 ) ist.
      PR(T1) ist ein PageRank von 0 bis 10 und C(T1) die Anzahl ausgehender Links.


      Auf dieser Internetseite steht eine Beispielrechnung:
      http://seybold.de/tagebuch/2009/03/pagerank/

      Zum Beispiel: PR = 0,15 + 0,85 * (3/5 + 8/10 + 5/2 + 6/3 + 8/8) = 0,15 + 0,85* (0,6 + 0,8 + 2,5 + 2 + 1) = 6,015

      Ich habe jetzt aber überhaupt kein Problem, die Berechnung so auszudehnen,
      dass der Wert über 10 geht. Also zum Beispiel durch:

      PR = 0,15 + 0,85 * ( 3/5 + 8/10 + 5/2 + 6/3 + 8/8 + 10/5 + 10/5 + 10/5 ) =
      0,15 + 0,85 * ( 0,6 + 0,8 + 2,5 + 2 + 1 + 2 + 2 + 2 ) = 11,115

      Der PageRank darf doch höchstens 10 betragen? Hab ich irgendwas falsch verstanden?
  • 7 Antworten
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      ah Kommando zurück, hab grad folgendes gefunden:

      Der tatsächliche PageRank, der für eine Seite theoretisch maximal einen Wert von dN+(1-d) annehmen kann, wobei N die Anzahl aller Seiten des Webs ist und d üblicherweise auf 0.85 gesetzt wird, muss für die Anzeige in der Google Toolbar skaliert werden. Es wird im Allgemeinen davon ausgegangen, dass die Skalierung nicht linear sondern logarithmisch erfolgt. Bei einem Dämpfungsfaktor von 0.85 und einem damit verbundenen minimalen PageRank von 0.15 sowie einer angenommenen logarithmischen Basis von 6 ergäbe sich das folgende Bild für die Skalierung:
    • b00nster
      b00nster
      Black
      Dabei seit: 19.04.2008 Beiträge: 698
      der wird nicht mal mehr aktualisiert und spielt seit jahren keine Rolle. Wen juckt, wie man den berechnet?
    • SickyJackson
      SickyJackson
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.06.2010 Beiträge: 609
      Original von b00nster
      der wird nicht mal mehr aktualisiert und spielt seit jahren keine Rolle. Wen juckt, wie man den berechnet?
      #
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Wieso nich? der trägt schon einen kleinen Beitrag zur Suche bei?
      Gibt halt noch 1000 andere Kriterien ich weiß. Woher beziehst du dein Wissen?
    • b00nster
      b00nster
      Black
      Dabei seit: 19.04.2008 Beiträge: 698
      Ne, trägt gar nichts bei und war allgemein nie ein Indikator fürs Ranking. Quellen dafür kannst du dir selber suchen.
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      So that “PageRank” algorithm is dead?

      No. PageRank is one of over 200 major “ingredients” that go into the Hummingbird recipe. Hummingbird looks at PageRank — how important links to a page are deemed to be — along with other factors like whether Google believes a page is of good quality, the words used on it and many other things (see our Periodic Table Of SEO Success Factors for a better sense of some of these).

      http://searchengineland.com/google-hummingbird-172816
    • Pr0digy1
      Pr0digy1
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2010 Beiträge: 1.833
      Normalerweise hat Google den PageRank in mehr oder weniger regelmäßige Abständen aktualisiert (glaube so ungefähr alle 3-5 Monate). Jetzt ist das schon seit ca. 8 Monaten überfällig. Einige behaupten nun PR wäre abgeschafft, andere sagen er kommt wieder, wiederum andere sagen er kommt in veränderter Form wieder, z.B. als Kombination mit der Moz-Berechnungsweise. Für das Ranking bringt der PR nicht viel. Google hatte dem mal mehr Wert zugemessen, aber sich dann doch wieder umentschieden bzw. kamen dann zahlreiche andere Faktoren dazu. Allerdings ist man mit einem hohen PR besser gegen negative SEO geschützt und die Google-Bots crawlen die Seite öfter.