seit zwei Wochen umgezogen - noch keine Wasserzähler

    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Hallo Leute,

      vor ca. 2 Wochen sind wir in unsere neue Wohnung gezogen. Momentan sieht es so aus dass in der Wohnung (immer) noch keine Wasserzähler eingebaut sind.

      Dem Vermieter ist das bewusst, und ich habe extra vor ca. 1 Woche noch mal darauf hingewiesen. Er sagte daraufhin ganz locker: "ach dann müssen Sie ja momentan nichts fürs Wasser zahlen". Und hat darauf noch einen kurzen Schmunzler losgelassen.

      Kann uns im nachhinhein irgendwas passieren? Dass wir das verbrauchte Wasser, das obv. nicht gezählt wurde, zahlen müssen. Oder pauschal was abdrücken müssen?

      Kennt sich da einer aus?

      Vielen Dank.
  • 2 Antworten
    • Paxmain
      Paxmain
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.059
      Er kann den Wasserverbrauch anteilig nach QM oder pro Kopf und Zeit der jeweiligen Mietparteien umrechnen.

      Der Vermieter ist normalerweise nicht verpflichtet Wasseruhren einzubauen. Den Einbau müsste er auf die Miete abwälzen können oder der Mieter kümmert sich um den Einbau, dann muss auch nach Zählerstand abgerechnet werden.
    • cHaiNSawMasSacRe
      cHaiNSawMasSacRe
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 4.899
      ein blick in den mietvertrag könnte helfen.. wenn dort drin steht (wie üblich), dass der verbrauch gemäß abgelesenen m³ abgerechnet wird, bist du fein raus. würde dann aber auch kein bisschen darauf drängen, dass er die uhren einbaut ^^