Zielsetzung 2014 + Plattformwechsel?

    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 927
      Hi Leute!

      Hab mal 2 Fragen bezüglich Plattformwechsel und Zielsetzung!

      Spiele heuer das 1. Jahr "professionell" Poker, d.h. der großteil meines Einkommens kommt vom Pokern. Ziel war es dieses Jahr im Schnitt monatlich 2k zu machen, was mir (höchstwahrscheinlich) auch gelingen wird. Steh jetzt bereits bei über 34k dieses Jahr.

      Momentan spiel ich ausschließlich auf einer kleinen österreichischen Plattform (win2day) und mach dort auf jedem Limit (NL50,100,200) mehr als 8bb. Leider gibts dort kaum höhere Limits. Regelmäßig gibts halt maximal NL200.

      Ich will mich natürlich im nächsten Jahr zu heuer steigern, wird aber kaum auf win2day funktionieren, weils eben keine Tische mit hohen Limits gibt.

      Meine 1.Frage an euch. Hat wer Erfahrung mit diesen Limits auf anderen Plattformen. Hab kurz mal Pokerstars probiert und bilde mir ein, dass die Spieler dort viel stärker sind. Würde mich interessieren, ob es Spieler gibt, die beide Plattformen spielen; ev. auch einen bb-Unterschied posten.

      2. bin ich mir bei meiner Zielsetzung nicht sicher. Was ist realistisch? Was für mich gut? Bin nicht sehr frustrationstolerant^^ wenn ich meinem Ziel hinterherhinke. Wie gesagt: Heuer werden es wsl zw. 35-40k. Um wie viel kann man sich mehr vor nehmen. Bitte um eure Meinungen.

      Danke lg Leo
  • 7 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi leo,

      zur 1. Frage: Das ist kein subjektives Gefühl es ist tatsächlich so. Je kleiner die Seite um so schwächer die Gegner generell. Wenn die kleine Seite zudem noch Wettbüro ist um so besser.
      Gibt viele Spieler die >5bb Winner sind auf kleineren Seiten und auf Stars mit BE laufen.

      zur 2. Frage: Naja das ist doch eine recht einfache mathematik Aufgabe würde ich meinen. Wie viele Hände spielst du/Stunde? Was ist deine Winrate?

      Hier kann man einfach keine pauschalen Aussagen treffen.
      Jemand der 150k Hands/Monat mit 8bb spielt von NL50-NL200 da sind auf jeden Fall mehr als 2k drinnen wenn ich es grob überschlage ;)

      Gruß FaLLi
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Wenn man professioell spielt, dann ist Gameselection halt essentiell. An deiner Stelle würde ich auf Win2Day definitiv bleiben, wäre ich aus Östereich, dann würde ich dort auch spielen, um ehrlich zu sein, gerade weil es eine sehr softe Seite ist. Aus Trafficgründen ist es allerdings etwas unprofessionell nur diese Seite zu spielen, weshalb ich an deiner Stelle eine kleinere Seite mit festem Rakebackdeal hinzufügen würde, oder mehrere, denn wenn du stur bumhuntest, dann ist Rakeback sowieso zweitrangig.

      Zielsetzungen in Form von "ich mache 2k jeden Monat" sind beim Pokern unangebracht, weil du dieses Ziel nicht direkt beeinflussen kannst. Ich würde eher so ein Ziel nehmen wie "ich gehe alle 50k meine Datenbank durch und schaue nach Leaks, die nächsten 50k Hände werde ich die großen Leaks verbessert haben usw.". Das ganze kann man auch von einem Coach machen lassen oder gegenseitig mit nem Buddy, weil es oftmals besser ist, wenn ein anderer dein Game auseinander nimmt, denn ein anderer geht objektiver an die Sacher heran.
    • xchb19x
      xchb19x
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2013 Beiträge: 170
      win2day ist einfach ein extrem softes netzwerk, gibt imo kein netzwerk das so einfach zu schlagen ist wie win2day
      außerdem musst du beachten, dass du bei win2day kein rb bekommst, sondern weniger rake als auf anderen seiten zahlst und deshalb deine winrate höher ist
      also nicht wundern, wenn deine winrate auf einer anderen seite niedriger ist
      deshalb solltest du das rb noch zur winrate dazu rechnen
      ansonsten würde ich dir empfehlen auf jeden fall nebenbei auf win2day zu spielen und die action mitnehmen die du bekommst
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 927
      Danke für eure schnellen Antworten!

      @Fallout: Spiele zZ 100 - 120 Stunden, das macht auf w2d ca 40k Hände pro Monat. (bei im Schnitt 13bb (von 8 - 23 je nach limit))
      Ich weiss schon, wenn ich mehr spielen würde, täte ich mehr verdienen ... will mich aber nicht überfordern^^ ... hab nebenbei halt auch noch anderes zu tun ;)

      Mir ging es eig. mehr darum, ob wer Ehrfahrung hat mit dem Umstieg von w2d auf Stars oder ähnliche Plattformen, die hohe Limits anbieten ... will ja nach dem Umstieg nicht weniger verdienen, weil ich auf stars nur mehr BE spiele.

      @eroticjesus: w2d wird immer mein backup bleiben :)
      Danke für die Anregungen bzgl. Zielsetzungen!
      Ziel war es aber nicht jeden Monat 2k zu machen, sondern nur durchschnittlich übers Jahr gesehen.

      Ja, ich betreibe EXTREME-BUMHUNTING ... dürfte auf großen Plattformen auch viel schwerer sein nehme ich an.

      @all: thx for infos :)
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      wenn ich das so lese, möchte ich lieber von stars zu w2d wechseln.

      die seite ist aber sicher auf österreichische staatsbürger beschränkt?

      @leo: wenn es dein ziel ist, mehr zu verdienen, solltest du entweder hart an deinem game arbeiten, oder eben mehr spielen.

      2k+ in 40 stunden wirst du auf stars auf deinen limits kaum ereichen können.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      @Pokamon: Rechne da mal nochmal nach, OP meinte weiterhin, dass er auch eher höhere Limits spielen möchte, denke schon, dass da auch auf Stars 2k drin sind.
    • Palmero92
      Palmero92
      Gold
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 4.021
      ich würde mal behaupten, du müsstest NL500 auf stars mit 5+ bb schlagen, damit sich ein kompletter Wechsel für dich ansatzweise lohnen kann. Obv ist deine Hourly durch die Limits auf der Seite gecappet - wenn du auf Stars aber mit 5bb weniger spielst musst du dort entsprechend ~2 Limits höher spielen können. Bringt ja nichts, wenn du wechselst, aber dann die Möglichkeiten höhere Stakes zu spielen nicht ausnutzen kannst, weil der Skill einfach nicht da ist.

      Alternative wäre halt nl200 auf deiner seite weiterhin zu spielen und entsprechend mit Tischen auf einer anderen Seite aufzufüllen. Halt kleinere Seiten oder evtl Stars nl200 mit dem Ziel sich da als reg zu etablieren und aufzusteigen. 4bb auf Stars NL200 würde dann keinen großartigen Verlust darstellen zu deiner 2-stelligen winrate auf NL100+NL50 auf deiner Seite.