defend frage

    • 2Girls1TAG
      2Girls1TAG
      Gold
      Dabei seit: 21.01.2012 Beiträge: 1.893
      Habe eine kleine frage zum verständniss.
      wenn ich am bu 2bb openraise müssen sb und bb insgesamt 42,8% defenden das ich keinen autoprofit habe oder? ( 2:3,5=0,57 da bin ich break even mit dem openraise oder? wenn beide jetzt zb zusammen 50% defenden kann ich nicht mehr any2 openraisen)
      openraise ich nun vom cu 2bb muss auch noch der btn dazu kommen, also teilen sich nun
      btn sb und bb die 42,8% defend um mich vom autoprofit abzuhalten ? stimmt das alles oder
      hab ich irgendwo einen fehler drinne.
  • 2 Antworten
    • FrugosRNMD
      FrugosRNMD
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 244
      Wenn du vom CO openraist, dann kommt natürlich noch der BTN dazu, der defenden kann (und "muss"). Wenn jetzt z.B. alle 3 theoretisch 83% folden würden, dann hättest du eine Chance von 0.83*0.83*0.83 = 0.57, dass alle 3 gleichzeitig folden.

      Wenn einer mehr defendet, führt das dann btw. auch dazu, dass die Blinds selber weniger gegen CO defenden müssen, da der BTN einen Teil abnimmt. Genauso verhält es sich dann mit jeder weiteren früheren Position
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      wenn beide jetzt zb zusammen 50% defenden kann ich nicht mehr any2 openraisen)

      da du mit schlechten händen auch equity hast, kann man sie trotzdem openraisen auch wenn man knapp kein autoprifit hat. man generiert ja postflop noch EV, bzw sollte man. ansonsten stimmt alles